Media-Mania.de

 GU Küchenratgeber: Griechisch kochen


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Zum griechischen Kochen gehört vor allem das Wissen um die Esskultur des Mittelmeerlandes. So beginnt der Autor Reinhardt Hess mit einer Einführung in die griechische Kultur. Er erklärt, dass es in Griechenland nicht ohne Vorspeise geht und die Griechen vor allem gefülltes Gemüse essen. Dabei geht er auch auf die Oúzerie ein, in der zum Anisschnaps Oúzo immer kleine Vorspeisengerichte angeboten werden.
Im Theorieteil zu Beginn des Buches werden die wichtigsten Küchenutensilien zur Zubereitung von griechischen Spezialitäten ebenso erläutert wie die typischen Gewürze, welche den griechischen Geschmack eines Essens prägen. Außerdem geht er noch auf die Grundzubereitungen von Gemüse und Fleisch ein bevor er zu Saucen und Beilagen wie beispielsweise Tsatsiki kommt, was bei fast jedem Essen dabei ist. Am Ende des Theorieteiles geht es dann um Desserts.

Den eigentlichen Rezepteteil beginnt der Autor mit der Kategorie Vorspeisen und Salate. Dabei befinden sich neben einer kleinen Einleitung und einem Verzeichnis der Rezepte aus dieser Kategorie zwei Blitzrezepte, welche schnell und einfach zuzubereiten sind.
Nach den Vorspeisen geht es weiter zu Suppen und Gemüse bevor es mit Fisch- und Fleisch weitergeht.

Am Ende des Buches befindet sich eine Liste, welche Zutaten bei welchen Rezepten verwendet werden und es gibt die 10 GU-Tipps, welche sich auf den Kauf und die Zubereitung der Lebensmittel beziehen.

Im kleinen Format des GU-Küchenratgebers taucht dieses Buch auf und führt den Leser langsam an die Rezepte heran. Dabei geht er vor allem auf die landestypischen Zubereitungsarten und Gewürze ein. Die einzelnen Rezepte und Beschreibungen sind mit faszinierenden Bilder dokumentiert, sodass sich der Leser unter den Rezepten etwas vorstellen kann.

Der Autor hat mit diesem kleinen Werk einen Ratgeber für Leute geschaffen, welche gerne zuhause griechisch kochen und präsentiert eine Sammlung der typisch griechischen Rezepte. Dabei sind die Rezepte nicht besonders schwer nachzukochen und es wird darauf geachtet, dass nie mehr als zehn Zutaten benötigt werden.

Fazit:
Das Buch gibt dem Leser einen Einblick in die landestypische Küche Griechenlands und erklärt zusätzlich die Essenskultur, welche von der unseren abweicht. Dabei sind die Rezepte sehr einfach gestaltet und leicht nachzukochen. Somit kann ich das Buch nur jedem empfehlen, welcher sich für griechischem Essen interessiert.

Vera Schott



Softcover | Erschienen: 1. Februar 2004 | ISBN: 9783774263321 | Preis: 7,50 Euro | 64 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Frühstück und Brunch1 Kartoffel - 50 RezepteVon Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drücktHandbuch der antiken ArchitekturGötter als Erfinder