Media-Mania.de

 Die schnelle Küche

Die 500 besten 15-Minuten-Rezepte der Welt

Autoren: Toni Mörwald, Christoph Wagner
Illustratoren: Uli Kohl
Verlag: Pichler Verlag

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Nach dem Job schnell nach Hause gesprintet, duschen, umziehen und dann geht es auch schon weiter zum Kinobesuch mit der besten Freundin. Zeit fürs Kochen? Eher spärlich, doch die knappe Zeit nutzen und trotzdem etwas Leckeres auf den Tisch bringen, dabei hilft das Buch "Die schnelle Küche. Die 500 besten 15-Minuten-Rezepte der Welt" von Starkoch Toni Mörwald und Bestsellerautor Christoph Wagner.

Perfekte Gaumenfreuden im 15-Minuten-Blitztempo - das ist die Grundidee dieses Kochbuchs. "Genuss im Handumdrehen, pünktlich in einer Viertelstunde auf den Tisch gebracht", versprechen die Autoren, "für jede Hausfrau und jeden Hobbykoch in den eigenen vier Wänden mit einfachsten Mitteln jederzeit nachvollziehbar."

Alle vorgestellten Turbogerichte sollen dem Fast Food aus Tiefkühltruhe und Mikrowelle, was die Schnelligkeit betrifft, ebenbürtig und, was Qualität und Geschmack angeht, klar überlegen sein. Von überbackenen Mozzarella-Tomaten mit Cremepolenta und winterlichem Sauerkrautsalat über knusprigen Schinkentartelettes und Garnelentempura bis hin zu Croque Monsieur und gebratenen Feigen mit Vanilleeissauce finden sich hier eine Menge Gaumenfreuden.

Dazu kommen jede Menge praktischer Tipps zur Beschleunigung der Arbeitsabläufe sowie für eine sinnvolle Vorbereitungsküche und zeitgemäße Vorratshaltung. Neuer Schwung im Küchenalltag ist somit garantiert, und die köstlichen Gerichte lassen sich buchstäblich in Windeseile auf den Tisch zaubern. Ein guter Tipp ist zum Beispiel, immer größere Mengen von Dressing zuzubereiten, da es sich im Kühlschrank in gut verschlossenen Gläsern bequem mehrere Tage aufbewahren lässt. So reduziert sich die Zubereitungszeit auf einen Tag und nicht auf mehrere.

Für vergnüglichen Lesespaß beim turboschnellen Kochen sorgen amüsante Anekdoten und die besten Geschichten zum Thema Fast Food und Schnelligkeit in der Küche. Vom zärtlichen Tête-à-Tête bis zum fröhlichen Frauenabend, vom Bürolunch bis zur Kinderparty - die Gliederung dieses lebensnahen Handbuchs folgt klassischen Alltagssituationen, in denen man zwar Hunger oder zumindest Appetit, aber nicht die Zeit oder auch Lust für größere Kochanstrengungen hat.

Die Rezepte sind übersichtlich in "Vorbereitung" und "Zubereitung" gegliedert. Wer sich genau daran hält, kann die Küchenuhr ganz nach Appetit einstellen, und schon nach fünfzehn Minuten heißt es verlässlich: "Essen ist fertig!"

Unter künstlerischem Gesichtspunkt ist "Die schnelle Küche" nicht ganz gelungen. Die Seiten sind insgesamt zu voll gestellt. Nur die kleinen Eieruhren, die in unterschiedlichen Formen von der Frucht zum kleinen Schweinchen am oberen Seitenrand die Kapitel unterteilen, sind ein charmantes Extra in der Gestaltung. Ein wenig mehr Mut zur weißen Seite hätte dem Design jedoch gut getan. Doch dieser Aspekt tut der inhaltlichen Qualität natürlich keinen Abbruch, und "Die schnelle Küche" ist zweifellos ein unverzichtbares Standardwerk für alle, die immer zu wenig Zeit haben und dennoch kulinarisch nicht zu kurz kommen wollen.

Nikola Poitzmann



Hardcover | Erschienen: 01. März 2006 | ISBN: 3854313969 | Preis: 34,90 Euro | 399 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
RömertopfDas neue Sacher KochbuchDie MittelmeerkücheKronländerkochbuchDie asiatische Küche