Media-Mania.de

 Dieter Müller - Einfach und genial

Rezepte aus der Kochschule des Meisters


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis


Kochen bedeutet nicht immer nur, nach einem anstrengenden Tag sich etwas Warmes zu essen machen, damit der Magen Ruhe gibt. Nein, Kochen kann auch zur Passion werden und das Essen zum Augen- und Gaumenschmaus. Um das zu erreichen, geht man entweder in ein nobles Restaurant oder man stellt sich selbst an den Herd. Bei der Auswahl der Rezepte hilft hierbei das neue Kochbuch von Dieter Müller. Denn manchmal gibt es einfach Gelegenheiten, bei denen etwas Besonderes auf den Tisch muss. Entweder, weil Gäste da sind oder weil man sich selbst und seinen Lieben etwas ganz Edles präsentieren möchte.

Am Anfang dieses Buchs steht das "Amuse bouche"-Menü, mit dem Dieter Müller Kochgeschichte geschrieben hat. Viele verschiedene Appetithäppchen reihen sich zu einer Straße des Genusses aneinander. Und dann nach einem Vorwort folgt die Kochschule, mit ihren einfacheren, aber dennoch genialen Rezeptideen. Mit den vorgestellten Rezepten kann man ein komplettes Menü auf die Beine stellen. Vorspeisen, Suppen, Fischgerichte, Fleischgerichte, Desserts, Vegetarisches, alles trägt die Handschrift des Meisters. Hier verbindet sich die internationale Küche mit der guten deutschen Küche zu neuen gewagten Kreationen.

Und wem bei gebratener Kalbsleber mit Pfefferkirschen oder Steinbuttfilet mit Karotten-Koriander-Haube nicht das Wasser im Munde zusammenläuft, der bekommt spätestens beim Anblick der fotografierten Gerichte Appetit. Jedes einzelne Rezept ist liebevoll in Szene gesetzt worden und enthält jeweils ganz spezielle Tipps zum Anrichten, damit das Ergebnis auch eine Augenweide ist. Zu vielen Rezepten finden sich oft auch Weintipps, mit denen sich der Gang abrunden lässt. Manche Kombinationen wirken etwas gewagt, sind aber dennoch sehr passend. Zum Abschluss der Rezepte gibt es auch einige ganz spezielle Ratschläge zum Käse, mit dem man sein Menü abrunden und beenden kann. Im Anhang werden noch einmal die wichtigsten Gewürze, Kräuter und Fische mit ihrem jeweiligen Verwendungszweck beziehungsweise Herkunftsort vorgestellt.

Dieses Kochbuch, das von einem Meisterkoch geschrieben wurde, ist sicher nicht für Anfänger bestimmt. Es richtet sich vielmehr an passionierte Hobbyköche, die aus Leidenschaft und nicht aus Pflicht zum Kochlöffel greifen. All diejenigen, die sich mit den grundlegenden Handgriffen des Kochens auseinandergesetzt haben, bekommen hier eine raffinierte Ideensammlung an die Hand. Sehr schön an den Rezepten ist die Verbindung zwischen bodenständiger Küche und einigen erlesenen Zutaten, die dem Ganzen den richtigen Pfiff verleihen. Der Titel "Einfach und genial" ist wirklich eine gute Zusammenfassung der darin enthaltenen Rezepte. Alles lässt sich problemlos zu Hause zubereiten, ohne den technischen Aufwand einer Restaurantküche. Auch wenn die Rezepte in der hauseigenen Küche nachzukochen sind, sind sie dennoch Drei-Sterne-würdig.

Wer kulinarisch an seine Grenzen gestoßen ist, der wird sich über diese Fundgrube, voll mit leckeren und atemberaubenden Rezepten freuen. Natürlich bedeutet "einfach" in diesem Fall nicht, dass man nach zwanzigminütiger Arbeit ein vollständiges Menü zaubern kann. Anfänger sollten sich von diesem Buch fernhalten. Hier sind allein diejenigen gefordert, die gerne kochen, viel kochen und aus Freude am Experimentieren am Herd stehen. Dies ist wirklich ein Kochbuch, das es selbst dem Hobbykoch ermöglicht, hohe Erwartungen zu erfüllen. Dank der kreativen Dekorationsvorschläge lassen sich die Gerichte zauberhaft in Szene setzen. All diejenigen, die von der hohen Kochschule träumen, sollten sich dieses Buch anschaffen, denn hiermit kommen sie ihrem Traumziel einen Schritt näher. Wirklich einfach und genial.

Daniela Hanisch



Hardcover | Erschienen: 1. März 2006 | ISBN: 3865282628 | Preis: 34,90 Euro | 200 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Food & GlasKochimpulsZwischenspielZeit für guten GeschmackHorst Petermann, Cuisinier