Media-Mania.de

 Grillen

Pfeffersteaks, Lammchops, Gemüsespießchen, Bunter Partysalat

Verlag: Area

Cover
Gesamt ++---
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


An einem schönen Sommerabend mit Freunden, Bekannten und der Familie zu grillen, ist was Schönes. Dann etwas Schönes grillen, zum Beispiel zartes Fleisch, Gemüsespieße und das eine oder andere Gemüse. Raffinierterweise gibt es das Fleisch schon vormariniert beim Metzger und dann kann es auch schon losgehen.
Doch leider ist so was mit der Zeit auch sehr langweilig, immer der gleiche Geschmack und es fehlt schnell am richtigen Rezept, um einmal Abwechslung hineinzubringen.
Schon einmal Zander-Speck-Spießchen probiert oder Spareribs mit Curry-Ananas-Glasur? Schon einmal eine Frucht gegrillt? Nicht?
Das vorliegende Buch soll dem Abhilfe schaffen. Mit vielen interessanten Rezepten bei bekannten Grundzutaten wird versucht, Abwechslung in den eher routinierten Grillabend zu bringen. Dabei befinden sich bekanntere Rezepte wie das Pfeffersteak als auch eher exotische Grillrezepte wie die Rosmarinspieße mit Scampis.
Somit bietet dieses Buch dem Grillfreund sehr viel Abwechslung bei dem Marinieren des Grillguts mit leckeren Ergänzungen wie Salaten, Dips und Butterzubereitungen.
Die Rezepte sind einfach nachzumachen und übersichtlich gestaltet. Das Buch verfügt über viele Bilder, auf denen das Grillgut und die Beilagen appetitlich angeordnet wurden. Eines ist jedoch wichtig bei der Zubereitung des Grillguts: Lassen Sie sich Zeit!
All das ist in einem glänzend laminierten Hardcoverband zusammengefasst.

Das Vorwort des Buches und eine kleine allgemeine und unbebilderte Einleitung beschäftigt sich mit der technischen Seite des Grillens, aber eher oberflächlich. Einen genaueren Hinweis auf die Bildung von kanzerogenen Schadstoffen oder Nitrosaminen findet der Leser auch nicht, außer in einem kleinen Halbsatz, der die Schadstofffreisetzung beim Verbrennen von ungeeignetem Grillmaterial erwähnt.
Leider ist aber nicht ersichtlich, wer dieses Buch verfasst hat und von wem die Fotos stammen. Auch ein Inhaltsverzeichnis oder eine logische Ordnung sucht man vergeblich. Es gibt ein Register am Ende des Buches, in dem die Rezepte alphabetisch angeordnet sind. Bei den Rezepten finden sich keine Kalorienangaben oder Zubereitungstipps.

Alles in Allem ist dieses Buch zwar eine nette Ideensammlung vor allem für Grillanfänger, zumal der Beschaffungspreis auch nicht allzu hoch ist. Doch als informatives Fachbuch konnte es nicht recht überzeugen. Im Praxiseinsatz hat sich dieses Buch aber dennoch bewährt. Durch seine gute und stabile Verarbeitung kann man damit hervorragend Glut anfächeln.

Christoph Heibutzki



Hardcover | Erschienen: 1. Mai 2004 | ISBN: 3899961544 | Preis: 5 Euro | 95 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
GrillenGrillenGrillenGrillenGrillen