Media-Mania.de

 Jetzt koch? ich, Mama!

Mit Harry Bär selbst kochen lernen


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis


Viele Mütter würden am liebsten in Ohnmacht fallen, wenn ihre Kinder ein scharfes Messer in die Hand nehmen. Zwiebeln schneiden, Kartoffeln schälen gehören meist nicht in das Repertoire der Aufgaben, die man Kinder in der Küche erledigen lässt. Die Kleinen dürfen gerne mal das Nudelwasser durchrühren oder eine Prise Salz nachwürzen, doch ansonsten fällt das Kochen in den Bereich der Eltern. Das muss aber nicht sein, denn Kinder haben viel Spaß, auch größere Aufgaben in der Küche zu erledigen. Vor allen Dingen, da nach dem Kochen die selbst zubereitete Mahlzeit viel besser schmeckt als das, was sonst Mama kocht. Deswegen gibt es für Kinder ab acht das schön aufgemachte Kinderkochbuch "Jetzt koch? ich, Mama!".

Für alle kleinen und etwas größeren Kochlehrlinge gibt es den lustig und bunt gestalteten Kochlehrgang, durch den man von dem netten Harry Bär mit der Kochmütze geführt wird. Das erste Kapitel beinhaltet alles, was man für seinen Kochführerschein benötigt. Hier wird genau das Schälen und Schneiden erklärt, Sicherheitsmaßnahmen in der Küche besprochen und einiges Wissenswerte über Lebensmittel festgehalten. Der Praxistest des Kochführerscheins besteht aus einigen Grundrezepten wie gekochten Nudeln oder Reis, Pizzateig und Salatdressings. Wer dann den Frageteil am Ende besteht, ist stolzer Besitzer des Kochführerscheins und kann sich endlich an die richtigen Rezepte wagen.

Anfangs gibt es eine Menge an leckeren Rezepten, die man schnell und einfach kochen kann, wenn man alleine zu Hause ist und ganz viel Hunger hat. Deswegen sind auch alle Zutaten für eine Person angegeben. So kann man die Menge einfach aufstocken, wenn noch ein Freund mit isst. Danach kommen etwas aufwändigere Rezepte, die gut dafür geeignet sind, wenn man seine Eltern beeindrucken möchte. Hier sind die Mengenangaben für drei bis vier Personen. Wer eine Party feiern möchte oder auch gemeinsam mit Freunden Gerichte zubereiten mag, findet hier ebenfalls eine Menge an leckeren Ideen. Zum Schluss gibt es noch die Lieblingsessen, die Harry Bär am besten findet.

Als erstes fällt die bunte Gestaltung des Kochbuches auf. Fröhliche Farben und nette Fotocollagen vermitteln das geschriebene Wissen und lockern den Text auf. Alle Rezepte sind wirklich extrem detailliert aufgeschrieben. Nicht nur die benötigten Zutaten werden aufgelistet, sondern auch alle Küchengeräte, die man für die Zubereitung benötigt. Die angegebenen Zubereitungs- und Kochzeiten für die einzelnen Rezepte befinden sich am Ende der Zutatenliste, so dass die Kinder schon vorher genau wissen, wie viel Zeit sie für die Zubereitung einplanen müssen. Alle Zeiten sind sehr großzügig gefasst, so dass man meist schneller fertig ist als angegeben, wenn man etwas Übung hat.

Zwischen den einzelnen Kapiteln gibt es interessante Informationen über Kochen und Essen und lustige Rätsel, die man erraten muss. Hierbei lernen die Kinder spielerisch viel über Lebensmittel und verantwortliches Einkaufen. Die Texte sind leicht verständlich und kindgerecht gestaltet. Bei allen Rezepten wird stets auf gewaschene Hände und den Gebrauch von Topflappen hingewiesen. Dadurch lernen die Kinder, diese Dinge automatisch zu befolgen.

"Jetzt koch? ich, Mama!" ist wirklich ein Kochbuch, das sich direkt an Kinder und Jugendliche richtet, die die unbekannten Gefilde der Kochkunst erforschen wollen. Die leichten Rezepte lassen sich gut schon von Achtjährigen nachkochen. Doch auch für Jugendliche gibt es hier eine Menge an interessanten und raffinierten Rezeptideen. Ein schön gestaltetes, praxisnahes Kochbuch, das wirklich seinen Zweck erfüllt.



Daniela Hanisch



Softcover | Erschienen: 01. September 2006 | FSK: 8 | ISBN: 3833804475 | Preis: 14,90 Euro | 144 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Cool Cooking - So macht Kochen mit Ihren Kids richtig SpaßKinderkochbuchKids kochenKomm essen, Mama!Koch-Hits für Kids & Teens