Media-Mania.de

 XS, Band 1: XS 01

Hybrid

Serie: XS, Band 1
Autoren: Song Ji-Hyoung
Übersetzer: Mirja Maletzki
Verlag: Egmont Manga & Anime

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Bei "XS - Hybrid" handelt es sich um das Erstlingswerk des Südkoreaners Song Ji-Hyoung. Demzufolge hält der Leser nicht einen Manga in den Händen, sondern statt dessen einen Manhwa. Es wird also von links nach rechts und von vorn nach hinten gelesen.

Der Schülerin Mina und ihr Freund Inchang führen ein ganz normales Leben. Doch Mina hat gelegentlich Blackouts, das heißt, sie kann sich an bestimmte Begebenheiten einfach nicht mehr erinnern. Inchang hingegen kann sich an die ersten elf Jahre seines Lebens nicht erinnern. Was beide nicht wissen: sie sind keine normalen Teenager, sondern so genannte Hybriden. In ihnen schlummert eine künstliche Intelligenz ....
Um diese künstlichen Intelligenzen dreht sich die gesamte Handlung. Einen furiosen Auftakt legt der Hybrid Slash hin. Er vernichtet im Handumdrehen eine amerikanische Spezialeinheit, die sich darauf spezialisiert hat Hybride zu lokalisieren und unschädlich zu machen. Denn eines ist klar: die Gefahr die von diesen unscheinbaren Maschinen ausgeht, kann man gar nicht hoch genug einschätzen ...

Die Story ist etwas konfus. Es werden sehr viele handelnde Personen eingeführt, ohne dass ersichtlich wird, in welchem Verhältnis sie zueinander stehen oder was sie zu ihren Taten motiviert. Eine Vielzahl von Handlungssträngen bleibt offen. Was bleibt, sind viele actiongeladene Auseinandersetzungen, die gelegentlich auch tödlich enden. Klassische Verfolgungsjagden mit stilsicheren Cliffhangern, aber auch mysteriöse, vielschichtig zu interpretierende Dialoge können den Leser zwar mitreißen, aber auch verwirrt zurücklassen.

Der erste Band der Reihe XS überzeugt weniger durch eine durchdachte und gut nachvollziehbare Handlung, als viel mehr durch die sehr gelungenen Zeichnungen. Dem Leser wird ein wahres Bildfeuerwerk geboten. Das beginnt bei dem schlichten Cover, das Inchang zeigt. Schlägt der Leser das Buch auf, kann er eine Doppelseite ausklappen, auf der alle Handlungsträger farbig abgebildet sind. Eine sehr gelungene Zugabe! Die Zeichnungen auf den 190 Seiten sind alle klassisch schwarz-weiß, können aber auf ganzer Linie überzeugen.

Fazit:
Es ist noch nicht abzusehen, wie sich die Geschichte weiter entwickeln wird, der Auftakt jedoch ist nur mäßig gelungen. Fans von rasanter Action und stimmungsvollen Kämpfen kommen bei diesem Manhwa jedoch voll auf ihre Kosten. Ob das über die wirre Story hinweghelfen kann, muss jeder für sich entscheiden.

Ralf Strohbach



Taschenbuch | Erschienen: 01. April 2006 | ISBN: 3770465059 | Originaltitel: XS Vol. 1 | Preis: 6,50 Euro | 190 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Biomega 1XS 02XS 04XS 03XS 05