Media-Mania.de

 Der Tod aus der Teekiste

... und 30 andere abgedrehte Geschichten


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Der Tod aus der Teekiste
... und 30 andere abgedrehte Geschichten
ist ein Versuch, die deutsche Literaturwelt ein wenig aufzulockern. 31 Kurzgeschichten, von 31 Autoren/Autorinnen wurden aus knapp vierhundert Vorschlagen ausgewählt und zusammen veröffentlicht. Das Hauptaugenmerk bei der Auswahl der Geschichten lag darauf, dass diese eben nicht den allgemeinen Regeln für eine Kurzgeschichte unterliegen müssen, oder gar sollen.

"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenigen können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen", damit wirbt der Klappentext und das Versprechen wird gehalten. Vorbei ist es mit den Regeln, dass Charaktere vorgestellt, Orte beschrieben werden oder dass ein Text sich an die gültige Rechtschreibung zu halten hat. Der Leser "tappt" bei einigen Werken lange im Dunkeln und wird zum Nachdenken angeregt, warum der Text nun wirklich so verfasst wurde, wie er im Buch steht. Das ist das Konzept dieses Buches, Überraschung jenseits aller Kriterien und Regularien, die den heutigen Autoren sonst auferlegt sind.

Auf gut zweihundert Seiten sind die Kurzgeschichten, von einem kurzem Vorwort und einem Anhang - in dem sich die Kurzpotraits der Autoren befinden - eingefasst.
Die Kurzgeschichten an sich sind für eine generelle Rezension leider nicht geeignet, denn sonst hätten nun 31 Geschichten mit 31 unterschiedlichen Aussagen rezensiert werden müssen. Während der Leser auf der einen Seite noch herzhaft über eine skurrile Geschichte lacht, runzelt er auf der nächsten Seite argwöhnisch die Stirn und versteht die Welt nicht mehr. So nah liegen alle möglichen Genres von Kurzgeschichten beieinander.

Generell lohnt sich der Kauf dieses Buches jedoch, auch ohne den Inhalt genauer zu kennen, da man auf den ersten Blick wieder vor Augen geführt bekommt, dass man selbst schon nach den Normen und Regeln denkt. So ist der erste Gedanke, dass "das nicht den Regeln entspricht", aber genau das macht es aus und genau darum lohnt sich dieses Buch.

Mir persönlich gefällt das Buch sehr gut, obwohl ich bei einigen Werken immer noch überlege, warum es so verfasst wurde, wie es verfasst wurde.

Nicolas Gehling



Taschenbuch | Erschienen: 1. November 2006 | ISBN: 3980827887 | Preis: 9,90 Euro | 230 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Burgturm im NebelEin Glas BlutFenster der SeeleMadrigal für einen MörderDer Tod aus der Teekiste