Media-Mania.de

 Lieben

Erzählungen


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis


Über wenige Themen wird so viel geschrieben wie über die Liebe. Sie ist es, die Menschenherzen zum Schlagen bringt, die das Schönste und Schrecklichste in einem Menschen ans Licht zieht. Die Liebe kann Flügel verleihen oder in tiefste Abgründe stürzen und trotz aller Gefahren und Rückschläge suchen und verzehren wir uns nach ihr. Manche Liebe ist groß und gewaltig, andere still und bescheiden, wiederum andere vollkommen unbekannt und geheim. Und "Lieben" ist auch der Titel des Erzählbandes von Irene Dische.

Vierundzwanzig Geschichten über die Liebe, das Lieben und Liebende sind hier versammelt. In der Mitte werden sie säuberlich durch ein kleines Drama in einem Akt getrennt. Denn in der ersten Hälfte des Buches stehen all die Existenzen und Erzählungen versammelt, die ein schlechtes Ende finden. Darüber tröstet den Leser dann aber die zweite Hälfte des Buches hinweg, denn dessen Geschichten enden allesamt glücklich.

Die Hauptfiguren der kleinen mehrseitigen Erzählungen sind Menschen von nebenan, der Mann auf der Straße oder die Frau hinter der Bäckertheke. Schauplatz sind die Welt, der Alltag, typische Wohnungen oder Heimatorte.
Der Leser erlebt eine abenteuerliche Geschichte rund um einen Hund, der letztendlich seinen Platz im Leben findet. Man begleitet ein Ehepaar ins Bett, in dessen Leben schon längst die Langeweile und Gleichgültigkeit regieren. Verzweifelte Liebende suchen einander und der Leser fiebert mit, wenn sie es endlich schaffen oder niemals wieder zueinander finden.

Liebe und Lieben beschränkt sich in diesem Buch nicht auf normale Paare, denn lieben kann man alles, was es wert ist, geliebt zu werden. In allen Fällen ist eindeutig ersichtlich, dass es sich um Liebe handelt, um selbstlose, egoistische, narzistische, gleichgültige, verzehrende, leidenschaftliche oder beschützende Liebe. Stets enden die Geschichten so, wie sie auch wirklich enden würden und nicht so, wie der Leser sich dies wünschen würde. Gemeinsam mit der Autorin begleitet man die Figuren der Geschichten in ihren Alltag hinein, lebt, atmet mit ihnen, isst, schläft oder mordet gemeinsam mit ihnen. Und all dies geschieht mit schlichten, klaren Worten, die keinerlei Schnörkel benötigen um das, was wahrhaft schön ist, hervor zu heben.

Diese Erzählungen sind sprachlich und inhaltlich schön und erschreckend zugleich. Einige trösten, während andere unendlich traurig stimmen. Auf alle Fälle sollte man sie gelesen haben, denn "Lieben" kann man wirklich nie genug.

Daniela Hanisch



Hardcover | Erschienen: 1. Dezember 2006 | ISBN: 9783455400120 | Originaltitel: Loves | Preis: 19,95 Euro | 284 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
NimmermehrWahre MärchenMein KuschelbuchAb auf die Wippe!Lieben