Media-Mania.de

 Pettersson und Findus

Autoren: Sven Nordqvist
Regisseure: Albert Hanan Kaminski
Verlag: edelkids

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


Pettersson und Findus werden am Silvesterabend von einem Schneesturm überrascht. Sie wollten ja nicht auf ihren Nachbarn Gustafson hören, der sie versucht hat zu warnen. Sie finden den Weg nach Hause nicht mehr und bauen sich aus den Eisblöcken, die sie zuvor aus dem Eis geschnitten haben, ein Iglu.
Es ist bitterkalt und der alte Mann und sein Kater beschließen, sich gegenseitig Geschichten zu erzählen, um diese Nacht zu überstehen. So erzählt der kauzige Pettersson davon, wie Findus bei einem seiner Geburtstage beinahe seinen Pfannkuchen nicht bekommen hätte, oder wie sie dem Fuchs Angst machen wollten und versehentlich jemand anderen erschreckten. Auch die Geschichte, wie Pettersson einmal ganz furchtbar schlechte Laune hatte fällt Findus ein, und wie sie fast Weihnachten versäumt hätten gehört natürlich auch zu solch einer Nacht. Aber der Schneesturm wütet ohne jede Pause und es wird ja wohl niemand mitten in der Silvesternacht nach einem alten Mann und seinem Kater schauen, oder?

Fans des schwedischen Kinderbuchautors Sven Nordqvist lieben die Geschichten vom alten Pettersson und seinem Kater Findus. Die Bücher, allesamt Bestseller im europäischen Sprachraum, sind auch als kleine Zeichentrickepisoden einem breiten Publikum bekannt geworden. Immer wieder werden sie gesendet und erfreuen Kinder ab fünf Jahren ebenso wie die mitschauenden Erwachsenen. Die heimelige, intakte Welt dieses einsamen schwedischen Einsiedlers und seines pfiffigen, durch nichts unterzukriegenden Katers sind aber auch allerliebst. Zeichnungen und Stimmen, Geschichten und Dauer der Filmchen sind perfekt für die kleinen Zuschauer.

Als 1999 der Kinofilm "Pettson & Findus - Katten och Gubbens år" in Schweden produziert wurde, war die Freude der Fans enorm, doch ebenso groß war auch die Enttäuschung. Die Episoden waren hinlänglich bekannt und die Rahmenhandlung erwies sich als etwas ausgebaute TV-Episode. Zwar blieben die Qualität der Zeichnungen, die Vertonung und die musikalische Untermalung auf dem bekannt hohen Niveau der Fernsehserie, aber das Fehlen jeglicher neuer Sequenzen minderte die Freude erheblich. Die deutsche Synchronisation war perfekt und der 2001 in Deutschland erschienene Kinofilm erwies sich als kommerzieller Erfolg. Warum der Film, der international unter dem Titel "Pettson & Findus - The Cat and the Old Man?s Year" vermarktet wurde, in Deutschland nur unter "Pettersson und Findus" firmierte, ist allerdings unergründlich.

Für jeden Zuschauer, der die Fernsehserie nicht kennt, ist dieser Film ein Muss. Kinder ab fünf Jahren haben ihre helle Freude an dem vorlauten Kater und seinem oft knurrigen Herrn. Wer aber die Episoden in- und auswendig kennt, kann auf diese Produktion verzichten. Zumal es inzwischen auch eine DVD mit allen dreizehn TV-Folgen gibt, die zwar ohne Rahmenhandlung auskommt, sich aber sehr viel besser eignet, kleinen Zuschauern diese wundervolle Welt von Sven Nordqvist zu vermitteln.

Stefan Erlemann



DVD | Disc-Anzahl: 1 | Erschienen: 01. Oktober 2001 | ISBN: B00005M0NQ | Laufzeit: 71 Minuten | Originaltitel: Pettson & Findus - Katten och Gubbens år | Preis: 13,17 Euro | Untertitel verfügbar in: - | Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Taran und der ZauberkesselAristocatsRobin HoodAtlantis - Das Geheimnis der verlorenen StadtDas letzte Einhorn