Media-Mania.de

 Backen vom Feinsten

Österreichische Backtradition von der Kaiserzeit bis heute


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Die Kuchen und Torten Österreichs sind weit über ihre Grenzen hinaus bekannt und berühmt. Nicht zuletzt folgt dies aus dem Zustand, dass die Backtraditionen Österreichs so immens von der kaiserlich und königlichen Donaumonarchie geprägt worden sind. Unter dem Schutz dieses großen und für einige Zeit relativ friedlichen Reiches konnten sich Rezepte und Zutaten aus verschiedensten Ländern zu einer Backzunft verbinden. Die daraus entstandenen Rezepte findet man in dem Backbuch "Backen vom Feinsten."

Zu allererst bekommt der Leser einen kurzen Überblick über die Geschichte der k.u.k. Donaumonarchie, ohne die eine solche Vielfalt von österreichischen Backrezepten gar nicht möglich gewesen wäre. Zusätzlich gibt eine kleine Geschichte des Backens einen Abriss über das zweckgebundene Backen von Brot bis zu den süßen Verführungen von Sahnetorten und Pastetchen. Der Schwenk auf die Gegenwart gelingt durch eine Charakterisierung der Wiener Kaffeehäuser, die auch heutzutage noch große Beliebtheit haben.

Bevor dann allerdings der Teil mit den Rezepten beginnt, werden vorher die Grundlagen der Backpraxis erklärt. Die Verwendungsmöglichkeiten von Backzutaten und deren genaue Erklärung, sowie die verschiedenen Backformen, Geräte und Hilfsmittel sind hier genau erklärt. Da selbst die raffiniertesten Rezepte aus wenigen Grundmassen oder -teigen bestehen, werden die wichtigsten hier noch einmal genauer ausgeführt. Ebenso gibt es Hilfestellungen für Cremes und Füllungen, sowie genaue Angaben für die Zubereitung glänzender und temperierter Glasuren.

Dann endlich beginnt der Teil mit den Backrezepten. Die einzelnen Rezepte sind in mehrere Kapitel unterteilt. Schon beim Durchlesen der Kapitel läuft das Wasser im Munde zusammen. Da gibt es Kuchen, Stückgebäck, Fettgebackenes, Torten, Schnitten, Rouladen, Stückdessert, Festtagsgebäcke, Tee- und Weihnachtsgebäck, Lebkuchen, Konfekt, Cremes, Gefrorenes, pikant Gebackenes und warme Süßspeisen. Vorneweg stehen immer die überlieferten alten Rezepte, bei denen jeweils das Ursprungsland angegeben ist. Danach folgen die moderneren Rezepte, die in der Gegenwart aus den überlieferten Backtraditionen entstanden sind.

Die Backzutaten und Anleitungen für die Rezepte sind klar beschrieben und lassen sich so leicht nachbacken. Einige der Torten und Kuchen sind auch als Fotografien abgebildet, so dass man einen Eindruck vom Ergebnis bekommt. Durch die Fülle der enthaltenen Rezepte bleibt keine Geschmacksvorliebe unberücksichtigt.

Wer sich für Torten und Kuchen interessiert, kommt an der österreichischen Backtradition nicht vorbei. In dem Buch "Backen vom Feinsten" sind so viele Rezepte enthalten, dass man für ein halbes Leben ausgesorgt hat. Gerade die Hinweise, aus welchen Ländern die einzelnen Rezepte stammen, sind sehr interessant. Man möchte am liebsten gleich in die Küche und loslegen. Allerdings sollte man vorher lieber die Waage verstecken.

Daniela Hanisch



Hardcover | Erschienen: 1. Januar 2007 | ISBN: 9783835402287 | Preis: 24,90 Euro | 414 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Cook it - Kuchen & DessertsLa vie en rosePetits Fours & Co.Schweizer SchokoladeAfternoon Tea