Media-Mania.de

 Magic Edition: Die Geisterseherin

Serie: Magic Edition
Autoren: Pat Murphy
Verlag: BLITZ

Cover
Gesamt ++---
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Elizabeth Butler ist Archäologin mit Leib und Seele, die Überreste der Mayas sind ihr wichtiger als lebende Menschen. Aus diesem Grund ist sie sogar in ihrem Kollegenkreis umstritten, da sie sich nicht unbedingt auf die offensichtlichen Tatsachen konzentriert, sondern versucht, die Geschichte der Menschen herauszufinden. Bei dieser Aufgabe hilft ihr eine Art "sechster Sinn". Sie kann die Menschen vergangener Zeiten in ihrer Umgebung sehen. Diese Menschen bezeichnet sie selbst als Schatten, und durch diese Erscheinungen macht sie immer wieder sensationelle Funde, um die sie von ihren Kollegen beneidet wird.
Bei der momentanen Grabung in Dzibilchaltún in Mexiko ist alles anders: Die Grabungen werden vom Pech verfolgt, schwerer Regen macht die Arbeit unmöglich, die Gelder werden gekürzt ... Doch dies ist nur der Anfang.
Mit dem Auftauchen von Diane, Elizabeths Tochter, beginnen die Ereignisse sich zu überschlagen. Diane und Elizabeth müssen sich erst wieder aneinander annähern, da sie sich seit langer Zeit nicht gesehen haben. Nach dem Tod ihres Vaters, wusste Diane nicht, wo sie hin sollte, und nahm daher das erstbeste Flugzeug, das sie zu ihrer Mutter bringen konnte. In die Gemeinschaft der Archäologen kann sie sich zunehmend einleben und entdeckt, dass auch sie die "Schatten" sehen kann.
Ihre Mutter hat währenddessen andere Probleme: Einer der Schatten beginnt mit ihr zu reden. Eine alte Frau, die bei den Maya eine wichtige Stelle innehatte, nimmt mit ihr Kontakt auf und bittet um Hilfe, um ihre Göttin wieder zur Macht zurückzubringen. Dafür fordert sie von Elizabeth ein Opfer.
Die Ereignisse werden dramatisch, als das Grab dieses Schattens entdeckt wird. Elizabeth lernt immer mehr Details des Lebens des Schattens kennen und fühlt sich zunehmend angezogen, zugleich aber auch abgestoßen.
Den Höhepunkt erreicht die Spannung, als klar wird, was das Opfer sein soll, und die ersten tragischen Unglücksfälle eintreten.

Die Handlung wird immer abwechselnd von Elizabeth und von Diane geschildert. So erhält man in die Gedanken beider Einblick, erfährt aber durch Elizabeth auch viel über die alten Maya-Kulturen. Jedes dritte Kapitel ist zudem als Kapitel eines von Elizabeth verfassten Buches geschrieben, in denen viele Details zum täglichen Leben der Maya beschrieben werden. Durch diese Kapitel werden dem Leser viele Zusammenhänge klar, so zum Beispiel die Bedeutung des redenden Schattens, einer Maya-Priesterin namens Zuhuy-Kak.
Diese Point-of-View-Wechsel verhindern, dass das Buch zu schleppend wird, was vor allem am Anfang der Fall ist. Anfangs sind die ganzen mexikanischen Namen ziemlich verwirrend, auch die Erklärung des Maya-Kalenders sollte man nur überfliegen und möglichst ignorieren, da man ohne Vorkenntnisse nicht wirklich die Chance hat, ihn zu verstehen.

Dieses Buch ist informativ und spannend für alle, die sich für die Geschichte der Maya und ihrer Götter interessieren. Auch für Neulinge, die sich noch nicht mit diesem Thema beschäftigt haben, könnte das Buch eine Bereicherung sein. Allerdings ist der Schreibstil, wie schon erwähnt, an einigen Stellen schleppend und man muss sich anstrengen, um bei der Stange zu bleiben.
Wenn man das Buch aber bis zum Ende liest und nicht nur überfliegt, dann ist man am Ende bestimmt um ein bisschen Wissen reicher und macht sich auch ein paar Gedanken mehr um den Reichtum vergangener Kulturen.
Mit diesem Mystery-Thriller eröffnet der Blitz-Verlag zudem eine ganz neue Reihe (unter anderem "Die Jahrhundertflut" von Charles L. Fontenay). Diese Serie ist auf 999 Exemplare pro Buch limitiert, mit einem der Bücher hält man also außer einer guten Geschichte auch eine Rarität in den Händen.

Anja Thiemé



Taschenbuch | Erschienen: 1. Januar 2004 | ISBN: 9783898402613 | Preis: 9,95 Euro | 261 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Weiblich, ledig, untotRegenbogen-WeltRegenbogen-WeltRegenbogen-WeltDas Lied der Sirenen