Media-Mania.de

 Sophies Cakes

Autoren: Sophie Dudemaine
Übersetzer: Claudia Steinitz
Verlag: Gerstenberg

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Kuchen backen ist einfach und unkompliziert. Jede Hausfrau hat ihre eigenen Rezepte, die sie verinnerlicht hat und von denen sie weiß, dass sie gerne gegessen werden. Die Varianten sind relativ ausgeschöpft, da alle Rezepte oftmals nur die Abwandlung alter Rezepte sind. Und trotzdem hat es eine Französin geschafft, das Backen von Kastenkuchen zu revolutionieren. Was das Besondere daran ist, erfährt man am besten, wenn man "Sophies Cakes" durchblättert.

Alle Rezepte in diesem Buch sind nach Jahreszeiten geordnet, denn die Gerichte werden erst mit richtig frischen Zutaten wirklich lecker. Schon ein kurzer Blick enthüllt, dass dies keine alltäglichen Kuchen sind. Jeder wird zwar in einer normal gebräuchlichen Kastenform gebacken, doch merkt man an den Zutaten, dass hier etwas anders ist. Über die Hälfte der Rezepte sind nämlich deftige Kuchen oder auch Cakes. Eine wichtige Zutat in jedem Teig ist Greyerzer, ein Käse, den Sophie in all ihren deftigen Kuchen verwendet.

Hier gibt es Rezepte mit Champignons, Ratatouille, Jakobsmuscheln, kandierten Früchten, Speck, Oliven oder Schafskäse. Der hier erwähnte Käsekuchen ist auch kein Konstrukt mit Quark, sondern enthält wirklich verschiedene Käsesorten. Wer lieber vorsichtig ist, kann sich aber auch an die süßen Rezepte halten, bevor er sich an die deftigen heranwagt. Zwar erscheint die Zubereitung ungewöhnlich, doch ist das Ergebnis überraschend schmackhaft und anders.

"Sophies Cakes" ist wirklich ein Backbuch für wagemutigere Köche und Bäcker. Denn hier wird ein klassischer Rührteig mit leckeren deftigen Speisen verwandelt und dadurch zu einem Hauptgericht gemacht. Auch wenn einige der Kuchen exklusivere Zutaten beinhalten, lassen sich doch die meisten recht preiswert herstellen. Dadurch, dass man ein Hauptgericht in Kuchenform bringt, kann man die Cakes auch praktisch zum Picknick oder für eine Feier vorbereiten. Allerdings sind sie durch den enthaltenen Käse, die Eier und die weiteren Zutaten relativ gehaltvoll, weswegen sie nicht immer auf dem Speiseplan stehen sollten. Aber als kreative Abwechslung auf dem Speiseplan eignen sie sich allemal.

Ab heute ist der Begriff Kuchen nicht mehr für süßes Gebäck vorbehalten. Dank des kreativen Kochbuchs entdeckt der Leser viele leckere Gerichte, die sich prima vorbereiten und mitnehmen lassen. Und wenn man ein wenig Übung hat, lassen sich auch einfach eigene Kreationen auf Basis der vorgestellten Rezepte erfinden.

Daniela Hanisch



Hardcover | Erschienen: 1. August 2006 | ISBN: 9783806729504 | Preis: 19,90 Euro | 158 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Cook it - Kuchen & DessertsPetits Fours & Co.Schweizer SchokoladeAfternoon TeaSophies Tartes, Quiches und Salate