Media-Mania.de

 Schönen Abend!


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Kochbücher gibt es viele, aber Kochen ist doch nun wirklich nicht alles. Mit "Schönen Abend!" legen zwei in Deutschland weltbekannte Humortreibende einen Ratgeber für gutes Gastgeben vor, der nicht vor Witzchen, dafür aber vor interessanten Einfällen strotzt. Dabei ist Jürgen von der Lippe für die Spiele hauptverantwortlich, sein unwesentlich jüngerer Kollege Ingo Oschmann besorgt die Zauberei - die Koch-, Cocktail- und Musiktipps haben sie zusammen ausgeheckt.

Es gibt insgesamt zwölf Menüs, dazu ein Salatanhang und ein Register, fertig ist das Genießerbuch. Jedes Menü hat ein Thema. Das geht von indischen und spanischen Abenden bis zu den Themen Luxus und Outdoor und Maritim. Nach einer meistens durchaus witzigen Einleitung zum Thema gibt es einfach und sinnvoll strukturiert erst mal einen Cocktailtipp, dann geht es mit verschiedenen Vorschlägen zu Vorspeise, Hauptgang - auch hier schon mal mehrere zur Auswahl - und Dessert; dazu gibt es auch noch Weintipps und dann kommt der Rest, der zu einem schönen Abend gehört: Da gibt es unaufwändige Spiele, da gibt es jede Menge Rätsel und Zaubertricks, die aus einem normalen Abend ein Erlebnis machen können.

Das ist schon ein ganz besonderes Buch. So einfach kommt man sonst selten an scheinbar übersinnliche Tricks heran, die anderen Sachen gibt es ansonsten natürlich in geballter Form, aber nie so gut gemischt und ganz nebenbei auch noch so witzig präsentiert. Denn dass zwei so durchaus witzige Menschen wie die Herren von der Lippe und Oschmann ein solches Buch nicht total trocken präsentieren, wäre ja auch irrsinnig. Die Rezepte sind einfach, aber nicht langweilig, allerdings auch nur kurz beschrieben, das können Kochbücher oft besser. Und die schönen kleinen Ja-Nein-Rätsel gibt es als "Black Stories" auch in geballter Form, aber "Schönen Abend!" entwickelt einen ganz eigenen Charme, da gibt es auch mal einen herben Schüttelreim, der allerdings verbreitet gehört: "Auf der Liebesreise sprach der Leibesriese, reib es, Liese, und sie rieb es leise."

Durchaus ein lohnendes Buch für interessante Anregungen - man muss es nicht immer wörtlich nehmen, man kann es aber, und wer so ein bisschen Mühe auf sich nimmt, der kann bald auch seine Gäste mit interessanten kleinen Tricks beeindrucken.

Holger Hennig



Hardcover | Erschienen: 1. Februar 2007 | ISBN: 9783821860305 | Preis: 16,95 Euro | 192 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Gabel statt SkalpellWarum gibt es kein Katzenfutter mit Mäusegeschmack?GemüsekochbuchKomm zum KaffeeklatschJäger des versteckten Schatzes