Media-Mania.de

 Die besten Partyrezepte von A - Z


Cover
Gesamt ++---
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Zu einer guten Party gehört auch immer eine Kleinigkeit zu essen. Meist wird dies in Form eines kalt-warmen Buffets realisiert, damit auch jeder das findet, was er am Liebsten essen möchte. Nun gibt es von Dr. Oetker das Buch "Die besten Partyrezepte von A - Z", welches über 300 Rezepte in alphabetischer Reihenfolge enthält.

Nach einem kurzen Vorwort ist das Buch aufgebaut wie ein kleines Lexikon und die Rezepte sind nicht nach Kategorien, sondern nach Alphabet geordnet. Jedes Rezept hat eine Seite, wobei neben dem Titel kleine Stichpunkte wie "einfach", "preiswert" oder ähnliches zu finden sind. Danach gibt es die Portionenanzahl des Rezeptes und die Nährwertangaben. Die darauf folgenden Zutaten sind nach den einzelnen Bestandteilen des Gerichtes getrennt aufgeschrieben. Bei Salaten beispielsweise nach Salat und Dressing. Darauf folgt die Zubereitungs- und falls erforderlich die Garzeit bevor die Anleitung zu diesem Rezept beginnt. Diese ist in kleine Schritte unterteilt, so dass man immer wieder leicht zu der Stelle findet, wo man aufgehört hat zu lesen, wenn man parallel dazu das Gericht zubereitet. Am Ende des Rezeptes gibt es oftmals noch Tipps oder Beilagenvorschläge.

Zu jedem Rezept findet man eine Fotografie, so dass man sehr schnell einen Eindruck des Gerichtes bekommt. Dadurch macht es bei der Suche nach dem richtigen Gericht für eine Party nichts aus, dass alles bunt durcheinander gemischt ist. Diese Sortierung außerhalb von Kategorien wie "Fleisch", "Fisch", "Salate" und ähnliches macht bei Partybuffets sogar mehr Sinn, da man meist einen schönen, bunten Gesamteindruck erwecken möchte und es nicht wie bei einem Dinner Gang für Gang geht.

Wer ein Buffet plant, kann sich auch am Ende des Buches die Buffetvorschläge durchlesen. Dort gibt es Ideen für ganz verschiedene Partys von einer Halloween-Party über eine Kinder-Party und eine Mittelmeer-Party bis hin zu einer Weihnachts-Party. Dabei werden nicht nur die Rezepte aufgelistet, die sich für die jeweilige Party eignen, sondern auch ein Arbeitsplan bereit gestellt an Hand dessen man die Vorbereitungen treffen kann. Darüber hinaus gibt es noch ein Angebot von alternativen und zusätzlichen Rezeptvorschlägen.

Doch wer lieber die Einteilung nach verschiedenen Kategorien möchte, dem bietet das Register eine solche Auflistung. Dort findet man alle Rezepte nach Kategorien wie "Aufläufe und Gratins", "Häppchen & Snacks" und vielen anderen sortiert, aufgelistet.

Ein Partybuffet im klassischen Sinne besteht meist aus ein oder zwei Suppen und dann vielen Platten mit kleinen Snacks und Häppchen darauf, die man sich auch einmal schnell in den Mund schieben kann. Dies fällt einem bei diesem Buch allerdings nicht so auf. Es ist eher eine Mischung aus dieser Art der Party und einem Buffet für einen feierlichen Anlass wie runde Geburtstage älterer Menschen und ähnliches. Wer also mit vielen kleinen Häppchen gerechnet hat, wird von diesem Buch eher enttäuscht sein. Derjenige, der mit einem eleganten Buffet für festliche Anlässe gerechnet hat, wird ebenfalls enttäuscht sein. Es eignet sich für gemütliche Zusammenkünfte der mittleren Generation, die nebenher auch zusammen essen möchten und dazu eine Auswahl haben. Wirkliche Partyrezepte sind allerdings etwas anderes.

Dennoch sind die Rezepte leicht nachzukochen und man kann sie auch so umwandeln, dass man sie leicht als Mittagsessen für die Familie zubereiten kann. Die Trennung der Zutaten in die einzelnen Komponenten ist allerdings etwas ungünstig, da dadurch manche Zutaten mehrfach aufgezählt werden und man so beim Aufschreiben für den Einkauf sehr aufpassen muss.

Vera Schott



Hardcover | Erschienen: 1. April 2007 | ISBN: 9783767005068 | Preis: 9,95 Euro | 320 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Italienisch kochen von A-ZKochen von A-ZGeflügel von A - ZNudeln von A-ZDie besten Partyrezepte von A - Z