Media-Mania.de

 Genshiken, Band 6: Genshiken 06

Die Gesellschaft zum Studium moderner visueller Kultur

Serie: Genshiken, Band 6
Autoren: Kio Shimoku
Übersetzer: Christine Roedel
Verlag: Heyne

Cover
Gesamt ++---
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Die Gesellschaft zum Studium moderner visueller Kultur, kurz "Genshiken", geht in die nächste Runde. Langsam hat sich das Klima beruhigt und die Neuen haben ihren Platz zwischen den Otaku gefunden, doch die Zeit bringt es auch mit sich, dass sich Sachen verändern.

Ogiue hat ihren Platz bei den Genshiken gefunden, doch nun ist Zickenkrieg angesagt. Oonos Freund hat für Oonos Geschmack zu viele Cosplay-Kostüme für Ogiue im Schrank und noch hat sie keiner zum Cosplay überreden können. Ausgerechnet Saki setzt alles daran, Ogiue zum Cosplay zu bekommen. Zusätzlich ist Saki einem Missverständnis auf den Leim gegangen und hat nun nichts Besseres zu tun, als Ogiue mit Sasahara, dem Genshiken-Präsidenten, zu verkuppeln.
Und auch sonst scheint der Genshiken-Club dem Wandel entgegensehen zu müssen. Sasahara kommt in sein letztes Jahr und will den Präsidentenposten abgeben. Und auch der harte Kern der Genshiken bereitet sich auf den diesjährigen Abschluss vor. Wie es wohl ohne sie mit den Genshiken weitergeht?

Mit seinem sechsten "Genshiken" setzt Kio Shimoku seine Reihe weiter fort. Allerdings setzt er damit auch den thematischen Abrutsch fort. Die Story hat gänzlich ihren Biss verloren und nun fängt Kio Shimoku auch noch an, die Charaktere vom Anfang aus Genshiken ausscheiden zu lassen, die er schon im letzten Band immer mehr in der Handlung zurückgenommen hat, was eigentlich sehr bedauerlich ist, und auch Saki, die Anti-Otaku, ist langweilig handzahm geworden. Da hilft es auch nichts, die Story immer wieder durch das Tagebuch der Entstehung einer selbstgemachten Shinobu-Sensei-Figur zu unterbrechen.

Damit ist Genshiken mit "Genshiken 6" eindeutig auf einem Handlungstiefpunkt gelandet und man kann nur hoffen, dass Kio Shimoku das noch gerettet bekommt, denn der Anfang war eigentlich recht viel versprechend und umso härter ist nun der Abfall zu sehen.
Einzig beibehalten hat dieses Buch seinen wiederkehrenden Aufklärungskampf gegen unerfahrene Mangaleser mit dem schon bekannten kleinen Erklärungscomic, wie ein richtiger Manga zu lesen ist.

Sandra Seckler



Taschenbuch | Erschienen: 01. April 2007 | ISBN: 9783453595699 | Preis: 6,50 Euro | 168 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Spicy Pink, Band 2Biomega 1Genshiken DVD-BoxGenshiken 05Genshiken 04