Media-Mania.de

 Die Königsmacher: Hinter dem Thron

Offizieller Soundtrack zum Abenteuer


Cover
Gesamt ++++-
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Die Horas ist tot, es lebe ... Ja, nur wer? Um diese Frage dreht sich die DSA-Abenteuerkampagne "Die Königsmacher". Verschiedene Parteien fordern den Thron, und die Helden geraten mitten in deren teilweise mörderischen Intrigen und den unausweichlichen Bürgerkrieg im Lieblichen Feld. Der erste Band heißt "Hinter dem Thron", und hierzu hat die Firma "Rauschwerk" nun, wie zuvor für "Die Wandelbare", einen Rollenspiel-Soundtrack komponiert.

Die CD beginnt mit dem "Main Title" zur "Königsmacher"-Kampagne, einem traurig-melancholischen Stück, das mit Chorstimmen beginnt und in sanfte Streicher übergeht. Es eignet sich wunderbar, um zu Beginn eines Spielabends die Spieler in die richtige Stimmung zu bekommen, und wenn das Abenteuer die Helden durch die traurigen Auswirkungen der Unruhen führt - ein wunderbares Requiem und ein sehr schöner Einstieg in die CD.
Dann geht es richtig los: Die Helden finden sich in Vinsalt ein, stehen einem Mann namens Geron gegen Gardisten bei und werden durch ihn in die Geschichte hineingezogen. Es geht in eine Burg, durch Verliese und Katakomben, in verschiedene Tempel, durch die Yaquirsümpfe und in eine Akademie, die Helden treffen auf hochgestellte Persönlichkeiten und fechten gegen Heuchler, Meuchler und Dämonen. Und überall ist die Musik mit dabei.
Auf der CD finden sich, wie es sich inzwischen für Rollenspielmusik eingebürgert hat, zwei Arten von Tracks: "Ereignismusik", mit (E) gekennzeichnet, dient zur Untermalung bestimmter Szenen wie etwa dem Auftritt bestimmter Meisterfiguren und dem Betreten des Praiostempels, "Verwandlung" schafft Horror-Atmosphäre, während der Spielleiter die entsprechende Passage vorliest, und so weiter. Solche Tracks gehen oft in "Loop"-Stücke (L) über, die man auf Repeat laufen lassen kann. Sie untermalen den Weg der Helden durch Vinsalt, durch Verliese und Katakomben, Schlägereien, Verfolgungsjagden, Kämpfe und dergleichen.
Wie die Kampagne selbst und die Stadt Vinsalt haben auch die Helden und einige Meisterfiguren und Schauplätze Themen erhalten, die immer mal wieder anklingen. Da gibt es ein Praios- und ein Boron-Thema, eins für Burg Naumstein, für die Verschwörergruppe Mantikor, für den Comto Ravendoza und weitere.
Das Booklet stellt das Projekt DSA-Soundtracks vor und gibt gute Tipps zur Verwendung, Lautstärke und Daueruntermalung. Daneben findet sich für jeden Track eine Beschreibung über die darin eingebauten Themen und für den Einsatz im Abenteuer.

Als Spielleiter muss man sich in der CD gut auskennen, um nicht erst immer wieder im Booklet nach dem richtigen Stück suchen zu müssen, was den ungeduldigen Spieler auf Dauer stören könnte. Das gilt vor allem für die Loop-Tracks. Aber wenn man es einmal raus hat, ist diese CD ein wirkungsvoller Begleiter für den ersten Teil der "Königsmacher"-Kampagne - wie natürlich auch für andere Abenteuer. Die Musik ist vielseitig, mal verspielt und mal düster, man hört heraus, dass die Macher Spaß an ihrem Job haben. Meistens entsprechen die Stücke auch den Beschreibungen im Booklet - eine Ausnahme ist etwa "In den Yaquirsümpfen", das zwar fortschreitend und auch ein wenig spannend ist, aber keineswegs düster und irgendwie nicht sumpfig. Ähnliches gilt auch für "Die Verliese", das nicht düster ist und zwischendrin einige sehr penetrante Flötenparts hat. Einige Stücke wiederum sind hervorragend gelungen, zum Beispiel "Die Abdeckerei", "Niam von Bosparan" und natürlich der "Main Title". Die Kampfmusik ist selten zu aufdringlich, beim Kampf gegen den Dämonen, immerhin Vertreter des Chaos, hätte man sich vielleicht etwas weniger Gleichmäßigkeit im Rhythmus gewünscht, immerhin wird das Stück aber gegen Ende schön schräg. Die Themen sind meist passend, das Praios-Thema erhaben, das Boron-Thema ruhig und trist und ein wenig düster, das Hesinde-Thema dagegen etwas zu eintönig für die Göttin der Weisheit und der Kunst. Das Helden-Thema macht vor allem in Action-Stücken wie "Kneipenschlägerei" und "Verfolgung" Spaß. Wirklich komplex sind die Themen allesamt nicht, aber das wird für Rollenspielmusik auch gar nicht verlangt. Wichtiger ist, dass sie stimmig und wirkungsvoll sind.
Bei ruhigen Stücken wie dem Loop "Beim Wahrer der Ordnung" hört man sehr deutlich, dass es sich um elektronische Musik handelt, weil das höfische Renaissance-Feeling eher billig klingt. Beim qualitativen Vergleich liegt die Rollenspielmusik von "Erdenstern", die nicht auf ein bestimmtes Abenteuer zugeschnitten ist, vor der von "Rauschwerk". In Sachen Originalität nehmen sich die beiden Labels nicht viel. Sympathisch ist, dass die CD mit fast 77 Minuten ziemlich voll gepackt ist.

Nicht alles ist bei "Hinter dem Thron" also gelungen, dem Lieblichen Feld entsprechende Renaissance-Atmosphäre kommt nur selten auf, im Großen und Ganzen lohnt sich die CD aber dennoch für solche Gruppen, die ihre Rollenspiel-Abende gerne mit Musik untermalen. Wenn die Musik nicht zu laut im Hintergrund läuft, und das empfiehlt sich ohnehin beim Rollenspiel, fällt auch nicht auf, dass die Qualität noch steigerbar ist. Vielseitig, originell und gut auf das Abenteuer abgestimmt.

Trackliste:
1. Königsmacher "Main Title" (E) - Trauer, Pathos, episch
Szenario: Die Gefangenen von Naumstein
2. Vinsalt (E) - erhaben, majestätisch
3. Vinsalt (L) - heiter
4. Kneipenschlägerei (L) - heitere Action
5. Gerons Geschichte (L) - traurig, ruhig
6. Burg Naumstein (E) - erhaben, alt, mächtig
7. Der Weg in die Burg (L) - Spannung, düster
8. Die Verliese (L) - Spannung, düster
9. Fechtduell (L) - schnell, hektisch
10. Die Fürstin (E) - nervös, spannend
11. Verwandlung (E) - Horror, schrill
12. Endkampf (L) - actionreich, dramatisch
Szenario: Die Stunde des Todes
13. Ravendozas Bitte (L) - ruhig, melancholisch
14. Vaganten (L) - schlicht, tänzerisch, heiter
15. Der Tempel des Raben (L) - ruhig, düster, erhaben
16. Das anatomische Institut (L) - friedlich, erhaben
17. In den Yaquirsümpfen (L) - düster, spannend, fortschreitend
18. Die Abdeckerei (L) - Horror, Spannung
19. Kampf gegen den Meuchler (L) - kämpferisch, actiongeladen
Szenario: Träume von Bosparan
20. Beim Wahrer der Ordnung (E) - mächtig, groß, schreitend
21. Beim Wahrer der Ordnung (L) - ruhig, höfisch, würdevoll
22. Niam von Bosparan (L) - gefährlich, spielerisch, lauernd
23. Katakomben (L) - treibend, nervös, bedrohlich
24. Der Giftmischer (L) - kämpferisch, gefährlich, hinterhältig
Allgemeine Stücke
25. Gruppe Mantikor (E) - düster, mysteriös
26. Verfolgung (L) - schnell, dramatisch, laut
27. Heldentat (E) - heroisch, kräftig

Stefan Knopp



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 1. August 2006 | Laufzeit: 77 Minuten | Preis: 13,95 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Götter und DämonenAventurisches Archiv Sammelband IEhrenhändelDie Wandelbare - OSTKlar zum Entern