Media-Mania.de

 Verrückt nach Karamell

100 sinnlich-süße Verführungen

Autoren: Trish Deseine
Illustratoren: Marie-Pierre Morel
Übersetzer: Kirsten Sonntag
Verlag: AT-Verlag

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Karamell ist eine Leckerei, die wir alle noch aus Kindertagen kennen. Eine Begeisterung für Karamell hegen jedoch auch viele Erwachsene.
Aus Karamell kann man tolle Dekorationen für Kuchen und Süßspeisen herstellen, er eignet sich vorzüglich als geschmacksgebende Komponente für Eis, Saucen und allerlei Gebäck, und er verfeinert sogar Fleisch- und Gemüsegerichte.
Die Autorin dieses Buchs informiert den Leser eingangs über die zu verwendenden Zutaten; auch die zum Einsatz kommenden Werkzeuge werden detailliert vorgestellt. Dieser kurzen Einleitung folgt die Anleitung zur Herstellung von festem Karamell. Im Anschluss daran kann man lernen, wie sich aus selbst gemachtem Karamell allerlei Garnituren fabrizieren lassen, und auf welche Weise diese zum Einsatz kommen können.
Im Rezeptteil stößt man zunächst auf Trüffel und Rochers sowie eine wundervolle, vielseitig einsetzbare (beispielsweise für Karamellfondue) und leicht herzustellende Karamellsauce. Ebenfalls sehr praktisch sind die vorgestellten Cremes und Glasuren sowie selbst gemachtes Krokant, dessen Konsistenz man selbst bestimmen kann. Karamelleis-Rezepte dürfen natürlich auch nicht fehlen.
Zahlreiche köstliche Rezepte bedienen sich fertiger Karamellprodukte, zum Beispiel "Werther?s Original" oder "Daim" und "Maltesers". Andererseits bietet die Autorin auch ein nicht ganz einfaches Rezept zum Herstellen von Schoko-Honig-Karamellen an; ebenso lernt der Leser, wie sich klassischer Fudge kochen lässt. Eine Reihe von Rezepten befasst sich mit der Kombination von Obst und Karamell, das in Südamerika so beliebte Dulce de leche wird auf unkomplizierte Weise fabriziert und in leckeres Gebäck integriert.
Karamell besticht in den unterschiedlichsten Desserts, zum Beispiel in Mousse und Tartes, und die Autorin lädt schließlich sogar zu Städtereisen ein: Je nach Rezept oder Zutat darf man sich an eine Weltstadt erinnert fühlen, sogar an Marrakesch dank Schoko-Couscous mit Himbeerkaramell.
Wie erwähnt, findet der Leser auch Rezepte mit karamellisiertem Fleisch, Fisch und Gemüse, sodass man nicht einmal beim Hauptgang auf Karamell verzichten muss. Sogar in Suppen und Salaten integriert sich die süße Zutat als geschmacklicher Kontrapunkt. Was alles geht, zeigt das letzte Rezept im Buch: Camembert au caramel, eine extravagante Köstlichkeit!

Karamell ist kein ganz einfaches Produkt, und daher weist die Autorin an einigen Stellen darauf hin, dass für das eine oder andere Rezept Übung vonnöten ist. Allerdings schmeckt auch manches auf den ersten Blick missglückte Produkt, selbst wenn die Konsistenz nicht ganz der Vorgabe entspricht!
Andererseits arbeitet die Autorin mit einer Reihe von Tricks, die erheblich zur Vereinfachung der Karamellherstellung beitragen. Zum Beispiel hat sie ein völlig unkompliziertes Rezept für Milchkaramell. Einzelheiten und Tricks werden in dieser Rezension natürlich nicht verraten. Die Verwendung von Handelsprodukten aus Karamell für etliche Naschereien kommt dem eiligen oder weniger routinierten Koch ebenfalls entgegen, ohne zu Geschmackseinbußen zu führen, denn es werden nur erstklassige Produkte verwendet.
Je nachdem, wie gute Kontakte man nach Frankreich und England hat, mag die unmittelbare Beschaffung vereinzelter Zutaten auf Schwierigkeiten stoßen, doch die Autorin sorgt für diesen Fall vor, indem sie auf das Internet verweist und auch ein paar Adressen angibt.
Die Vielfalt der Rezepte ist hocherfreulich und wird jeden Karamellfreund beglücken, darf er angesichts der Tatsache, dass Karamell für jeden Gang eines Menüs und sogar fürs morgendliche Brot eingesetzt werden kann, seiner Vorliebe doch den ganzen Tag über frönen. Selbst Anfänger können sich an die meisten Rezepte wagen, zumal diese sehr übersichtlich gestaltet sind und die Anleitung jeden Schritt erläutert - auch auf eventuelle "Risiken", etwa das Auskristallisieren des Karamells bei bestimmten Handhabungsfehlern, wird stets hingewiesen.
Fast alle Rezepte werden von schönen, zumeist ganzseitigen Farbfotos begleitet, die zeigen, wie das Resultat aussehen sollte.
Ein vielseitiges und gut gestaltetes Buch, das zwar nicht gerade für eine Diät dienlich ist, aber wundervolle Anregungen zum Umgang mit der Leckerei Karamell bietet!

Regina Károlyi



Hardcover | Erschienen: 1. August 2006 | ISBN: 9783038002666 | Preis: 19,90 Euro | 160 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Bonbons & KaramellPatisserie InternationalKochen von A-ZPartyfutterSchokolade - Einfach und schnell