Media-Mania.de

 Die Schiffbrüchigen von Ythaq, Band 3: Seufzer der Sterne


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Die Reise der "Schiffbrüchigen von Ythaq" geht weiter. "Seufzer der Sterne" ist der dritte Band dieser Comicserie, in der wir die Navigatorin Granit, den Techniker Narvath und die Passagierin Callista auf der Suche nach ihrem Raumschiff, der Kometenstaub begleiten. Der Planet Ythaq, auf dem sie bruchgelandet sind, kennt kaum moderne Technologien und so wird ihre Reise zu einem aufregenden Abenteuer, in dem sie vor immer neue Aufgaben gestellt werden.

Mit seinen 64 Seiten ist dieser Band zwar genauso dick wie seine Vorgänger, die Geschichte ist aber deutlich kürzer. Ab Seite 52 findet man nämlich einen "kleinen Einblick in das Universum von Arleston & Floch". Zuerst werden hier Zeichner und Autor kurz vorgestellt und der Leser erfährt, bei welchen Veröffentlichungen sie mitgewirkt haben. Danach werden auf einer Doppelseite die Charaktere der Serie beschrieben. Diese sollte man als erstes lesen, falls man die Vorgeschichte nicht kennt, da man hier einen guten Ãťberblick über die bisherigen Geschehnisse findet. Die restlichen Seiten sind angefüllt mit Skizzen und Illustrationen, die das Fanherz höher schlagen lassen und sonst meist nur in Artbooks zu finden sind.

In "Seufzer der Sterne" beginnt ein neuer Abschnitt der Reise. Granit, Narvath, Callista und ihren Freunden ist es gelungen, in einem alten Raumschiff zu flüchten, das sich unbemerkt mehrere Jahrhunderte lang in der Hauptstadt Ythaqs befand. Sie haben sogar einen Teil der Besatzung der Kometenstaub finden können, der nun mit ihnen gemeinsam über das Land fliegt, um ihr Heimatschiff zu finden. Doch das stellt sich als schwieriger als erwartet heraus, denn plötzlich funktioniert der Antrieb nicht mehr und sie bleiben mitten in der Luft hängen. Dies wiederum gereicht ihrem Verfolger Dhokas und seinen Söldnern zum Vorteil, denn so fällt es ihnen leichter, den Fremden auf den Fersen zu bleiben. Narvath gelingt es, aus Stoffen riesige Segel zu bauen, die das Schiff nun vorantreiben. So kann die Reise, wenn auch etwas langsamer als vorher, endlich weitergehen. Doch an der Stelle angekommen, von der aus sie ein Signal der Kometenstaub empfangen, befindet sich seltsamerweise keine Spur von dem Schiff. Zu allem Ãťberfluss sind am nächsten Tag auch noch Callista und der Feng Tao verschwunden. Granit und Narvath bleibt also nichts anderes übrig, als sich auf die Suche nach ihnen zu machen. Dabei stoÃčen sie nicht nur auf unerwartete Informationen zur Vergangenheit Ythaqs, die scheinbar mit ihrer eigenen Geschichte verbunden ist, sondern auch auf jede Menge Gefahren.

Die Ythaq-Bände erzählen eine farbenprächtige und spannende Geschichte. Sie sind eine geniale Mischung aus Science-Fiction und Fantasy. Granit, Narvath und alle anderen von dem Raumschiff sind mit Computern und Waffen wie Lasern vertraut und haben diese auch teilweise bei sich, während auf dem Planeten selbst alles sehr rustikal und natürlich ist. Die Bewohner kämpfen eher mit Säbeln, Schwertern und Ãäxten. Beides zu kombinieren, macht unter anderem den besonderen Reiz dieses Comics aus.

Seit Callista wieder zu der Gruppe gestoÃčen ist, muss Granit erneut beobachten, wie sehr Narvath sie anhimmelt, dabei fühlt sie sich selbst durchaus zu ihm hingezogen. Diese Dreiecksbeziehung und deren Entwicklung sind sehr amüsant und glänzen durch feinsinnigen Humor.

Durch immer wieder neue Umgebungen bietet auch der dritte Teil viele neue Möglichkeiten. Ein Highlight ist mit Sicherheit der Kampf gegen die Skopander. Das sind riesige Monster, die entstanden sind, als harmlose Tiere plötzlich mutierten. Auch zu erwähnen ist eine geheime Stadt der Rasse der Feng. Die Geschichte der "Schiffbrüchen von Ythaq" bietet groÃčartige Bilder und eine fantastische Story. Viele Fragen werden diesmal beantwortet, aber auch neue aufgeworfen. Man darf also gespannt auf Band Vier warten.

Bine Endruteit



Hardcover | Erschienen: 01. März 2007 | ISBN: 9783939823063 | Preis: 13,80 Euro | 64 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Das letzte GeheimnisDer Spiegel der LügenAufstand der SpielfigurenAufstand der SpielfigurenSeufzer der Sterne