Media-Mania.de

 Begierde des Blutes


Cover
Gesamt +----
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Tamara ist eine erfolgreiche, nette Frau - und hat absolut kein Glück in der Liebe. Die Männer scheinen sich einfach nicht für sie zu interessieren, und der Richtige war erst recht noch nicht unter ihren Bekanntschaften.
Als ihr ein jahrhundertealtes Manuskript, offenbar ein Tagebuch, in die Hände fällt, ist sie fasziniert von der Verfasserin. Die junge Frau namens Sophie schildert darin aufregende Erlebnisse mit einem Vampir namens Jeremy. Es geht sowohl um erotische Begegnungen als auch um ein dunkles Geheimnis, das sich um Jeremy rankt. Aber ob die Begebenheiten der Wahrheit entsprechen, vermag Tamara nicht zu sagen.
Vampire? Als gäbe es die! Doch als Tamara die Bekanntschaft eines mysteriösen, gut aussehenden Mannes namens Dorian Everheard macht, wackelt ihre Überzeugung, dass Vampire in die Welt der Fantasie gehören. Denn der charmante und anziehende Dorian scheint selbst einer zu sein, will man seinen Andeutungen Glauben schenken. Nicht nur, dass er Tamara gänzlich in seinen Bann zu schlagen weiß, obendrein verführt er sie und entfacht in ihr ein bis dahin ungeahntes Feuer der Leidenschaft. Aber kann sie ihm trauen?
Als Tamara ahnt, dass das Manuskript ihr von Dorian zugespielt wurde und sie dazu noch erfährt, dass ihre Eltern ein Arbeitsprojekt mit ihm gemeinsam planen, in das sie selbst involviert werden soll, muss sie sich entscheiden: Wagt sie es, sich in die Arme eines Vampirs zu begeben?

Der von dem Autorenduo Sandra Henke und Kerstin Dirks herausgebrachte Roman "Begierde des Blutes" verknüpft das Thema Vampire mit Erotik; eigentlich eine passende Kombination, denn nicht selten agieren Vampire als unheimliche Verführer mit unwiderstehlicher Anziehungskraft, die sie für sich einzusetzen wissen.
Ein Paradebeispiel für einen solch mächtigen Vampir ist die Figur des Dorian. Mühelos unterwirft er Tamara seinem Willen und wickelt sie geradezu um den Finger. Ebenso verfährt Jeremy mit der jungen Sophie in der Geschichte innerhalb der Geschichte, allerdings weniger hintertrieben und überlegen.
Was an der von der Idee her netten Geschichte fehlt, sind klar gezeichnete Charaktere. Tamara beispielsweise wird stets als stark beschrieben, der Leser aber erlebt sie nur als schwächliche, von Selbstzweifeln und Unsicherheit geprägte Person; umgekehrt ist die junge Sophie zwar als naiv und unschuldig dargestellt, agiert aber teilweise wie eine erfahrene und alles andere als unschuldige Frau - diese Brüche in der Erzählweise stören. Auch die seitenlangen Selbstreflexionen können nicht recht gefallen, denn vor allem Tamara erörtert für sich immer und immer wieder das Geschehene, ohne ihren Gedanken neue Wendungen zu geben oder zu einer Lösung zu kommen. Auf Dauer langweilt dies, zudem es in einem teilweise doch arg seichten Stil geschrieben ist, der vielleicht zu der jungen Sophie, nicht mehr aber zu der gestandenen Frau Tamara passt. Außerdem unterscheiden sich die von Sophie geschriebenen Tagebucheinträge in keiner Weise vom sonstigen Sprachstil; hier hätte man sich doch etwas mehr Sorgfalt gewünscht.
Die erotischen Elemente des Romans sind innerhalb der Erzählung nicht immer an den passendsten Stellen untergebracht, die Wortwahl allerdings hält sich in annehmbaren Grenzen. Hier haben die beiden Autorinnen meistens das richtige Maß getroffen, wenngleich die Szenen eher deftig als unterschwellig erotisch geraten sind.

"Begierde des Blutes" verbindet herkömmliche Erotik mit Vampiren in einem seichten und flüssig zu lesenden Stil. Die Ausarbeitung der Charaktere ist nicht so gelungen - aber sollte man das bei einem Erotikroman wirklich erwarten? Dennoch enttäuscht das Buch, denn gerade das Thema Vampire ist ein beliebtes und hätte mehr Potenzial angeboten, als die beiden Autorinnen hier anbieten. Da können auch die deftigen Erotikszenen nichts daran ändern.

Tina Klinkner



Taschenbuch | Erschienen: 01. April 2007 | ISBN: 9783899413557 | Preis: 8,95 Euro | 300 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die Dienerin des TempelsNachtjagdDas ZeichenIch ergebe michDie chinesische Geliebte