Media-Mania.de

 Griechenland-Kochbuch

75 Spezialitšten modern interpretiert

Autoren: Rena Salaman
Illustratoren: Martin Brigdale
Übersetzer: Renate Reinhold
Verlag: Christian Verlag

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Die griechische Küche wird vom Balkan, vom Mittelmeer und vom Vorderen Orient beeinflusst: eine wunderbare Mischung!
Rena Salaman, selbst Griechin, stellt in diesem Buch 75 griechische Gerichte vor, nach Jahreszeiten geordnet. Jedes der vier Kapitel beginnt mit ausführlichen, von Fotografien begleiteten Informationen zu Lebensart und saisontypischen Obstsorten, Gemüsen und sonstigen Lebensmitteln der jeweiligen Jahreszeit. Die Rezepte sind innerhalb der Kapitel wie üblich nach Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts eingruppiert. Allerdings können viele Vorspeisen auch als Hauptgerichte fungieren.
Im griechischen Frühling locken beispielsweise die auf dem Cover abgebildeten Zucchiniküchlein aus Alonnisos, köstlich mit zwei Käsesorten zubereitet, sowie diverse Artischockengerichte und natürlich gefüllte Weinblätter. Als Hauptgang dienen vorzugsweise Lammvariationen, und der Käse-Honig-Kuchen aus Siffnos ist zwar äußerst gehaltvoll, aber ungemein lecker. Der Sommer trumpft mit ganz viel sonnengereiftem Gemüse, geschmort oder mit Käse überbacken, dominiert von Aubergine, Okra, Zucchini, Tomaten und Portulak. Fisch und Meeresfrüchte bestimmen großenteils die relativ leichten Hauptgerichte, zum Beispiel gegrillte und mit Feta gefüllte Kalmare oder "Gebackener Fisch aus Spetse" mit feiner Weinsauce. Zum Abschluss darf es gern Walnusskuchen sein.
Im Herbst kommen Oliven, Feta und Hülsenfrüchte besonders gut an. Weiße Bohnen, die "gigantes", mit Tomaten oder, auch ganz eindeutig mit Balkaneinfluss, Eintopf mit Wurst und Paprika sättigen und schmecken prima. Wer Quitten mag, kombiniert sie vielleicht wie Rena Salaman mit Rindfleisch - und schließt das Mahl mit "halvas" ab. Ähnlich sind die Grundzutaten im Winter, ergänzt um Rote Bete, gern mit Knoblauchpaste. Nun dominieren Schmor- und Eintöpfe, und wer will, kann die weihnachtliche Keksdose mit zwei Sorten griechischer Plätzchen füllen.

Bei den Rezepten handelt es sich zum Teil um bei Griechenlandtouristen und Besuchern griechischer Restaurants allgemein bekannte Gerichte, zum Teil um lokale Spezialitäten, bisweilen ein wenig vom Original abgewandelt, damit die Zubereitung leichter fällt oder schneller geht. Die Autorin hat hier viele persönliche Lieblingsrezepte eingebracht, die unkompliziert nachzukochen sind und sich fast sämtlich auch verdoppeln lassen, wenn man eine größere Runde beispielsweise zum sommerlichen Lamm- oder Schwertfischspießegrillen erwartet.
Schon die Einführungen regen den Appetit auf die gesunden, farbenfrohen Zutaten der ostmediterranen Küche an. Außer allgemeinen Informationen und Fotos zu den jeweiligen Grundzutaten enthalten sie auch Hinweise zur Vor- und Zubereitung der bei uns weniger häufig verwendeten Gemüsesorten wie Okra und Artischocke. Da eher exotische Gemüse, etwa Portulak und Okra, längst auf unseren Märkten zu finden sind, gerät man bei keinem der vorgestellten Gerichte angesichts der Zutatenliste in Verlegenheit, zumindest, wenn man einen zuverlässigen Fischhändler in der Nähe weiß.
Die Rezepte sind übersichtlich gestaltet mit Angabe zur Personenzahl, ausführlicher Zutatenliste und unkomplizierter Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Zubereitung. Ein großes Foto präsentiert das zu erwartende Aussehen des fertigen Gerichts, und viele Rezepte sind zudem mit kleinen Fotos einzelner Zubereitungsschritte illustriert. Dank der genauen und zuverlässigen Angaben kann eigentlich nichts schiefgehen.
Rena Salaman versteht es, den Leser neugierig auf ungewohnte geschmacksbestimmende Zutaten wie Quitten zu machen, und regt die Experimentierfreude der Hobbyköche an, zumal sie auch ihre eigenen Abwandlungen klassischer Gerichte beschreibt.
Schon die Lektüre dieses Kochbuchs bereitet Vergnügen, und der Leser wird darin sicher das eine oder andere neue Lieblingsgericht entdecken: ein ansprechend gestaltetes und zugleich praktisches und informatives Kochbuch, das treue Freunde der griechischen Küche und "Neueinsteiger" gleichermaßen zu inspirieren vermag!

Regina Károlyi



Hardcover | Erschienen: 1. Juli 2007 | ISBN: 9783884728604 | Preis: 9,95 Euro | 160 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Genial italienischOriginal Venezianische KücheOriginal Toskanische KüchePastaDie mediterrane Küche