Media-Mania.de

 XS, Band 4: XS 04

Disillusion

Serie: XS, Band 4
Autoren: Song Ji-Hyoung
Übersetzer: Mirja Maletzki
Verlag: Egmont Manga & Anime

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Nachdem der Manhwaka Song Ji-Hyoung mit dem dritten Band seiner auf fünf Bände ausgelegten Reihe "XS" bei den Fans von dynamischen, actionorientierten Science-Fiction Geschichten punkten konnte, erschien mit "Disillusion" im Januar 2007 die vierte Ausgabe.

Die Handlung schließt nahtlos an den Vorgänger an. Genauso actiongeladen wie der dritte Band endete, wird der vierte Band der Reihe "XS" fortgesetzt. Mina ist in den Händen der SET Agenten und wird in einem Hochhaus gefangen gehalten. Das Ziel der Agenten ist klar: Den in Mina schlummernden Newtype "Kali" unschädlich machen. Doch dabei haben sie die Rechnung ohne Kalis Guardians gemacht. Inchang und Slash infiltrieren das Gebäude und kämpfen jeder mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen die schwer bewaffneten Agenten. Zur allgemeinen Verwirrung kochen jedoch einzelne SET Mitarbeiter ihr eigenes Süppchen, was dazu führt, dass sich die Lage dramatisch zuspitzt ...

Im vierten Band der "XS" Reihe erfährt der Leser endlich mehr über die Hintergründe der Hybriden und den ihnen weit überlegenen Newtypes. Damit setzt der Autor den dritten Band konsequent fort und man merkt, dass er bemüht ist, alle Handlungsstränge zusammenzuführen und das große Finale vorzubereiten. Die Geschichte wird stetig voran getrieben und im Gegensatz zu den drei Vorgängern bekommt der Manhwa-Fan diesmal nicht nur rasante Action, sondern auch ruhigere, dialoglastige Szenen zu lesen.

Bei den Zeichnungen ist sich Song Ji-Hyoung treu geblieben und liefert schwarz-weiß Darstellungen auf gewohnt hohem Niveau. Die vielen Actionsequenzen wurden sehr dynamisch, aber trotz allem sehr detailreich umgesetzt. Im Mittelteil lässt die Qualität der Zeichnungen etwas nach, in den letzten Kapiteln liefert der Autor dann wieder den bekannten Standard. Im vierten Band findet der Leser kaum noch SD-Szenen, also Abschnitte, in denen die Charaktere stark verzerrt und verniedlicht dargestellt werden. Das fördert den Lesefluss und trägt zur düsteren Stimmung bei. Insgesamt ist die Handlung spürbar ernster geworden. Handelten die ersten beiden Teile noch von Teenagern und ihren Alltagssorgen, so hat sich die Story in "Disillusion" ganz klar zu einer geheimnisvollen Science-Fiction Geschichte entwickelt.

Es bleibt abzuwarten, ob der Autor die Handlung im fünften Buch der Reihe zufriedenstellend abschließen kann. Mit "Disillusion" liegt ein guter, wenn gleich nicht herausragender, Zwischenband vor, in dem die Grundsteine für den großen Showdown gelegt werden. Die Charaktere entwickeln sich spürbar weiter und der Autor wirft noch einige geschickt platzierte Hinweise ein, um den Leser auf das Finale einzustimmen. Kenner der ersten drei Teile können beruhigt zugreifen. Ohne Kenntnis der Vorgänger sollte man sich diesen Manhwa nicht kaufen.

Ralf Strohbach



Taschenbuch | Erschienen: 01. Januar 2007 | ISBN: 9783770465088 | Originaltitel: XS Vol. 4 | Preis: 6,50 Euro | 177 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Biomega 1XS 01XS 03XS 02XS 05