Media-Mania.de

 Eisblumen aus Papier

Im Faltschnitt

Autoren: Armin Täubner
Verlag: Frech

Cover
Gesamt ++++-
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Die schönsten Bastelarbeiten mit Papier sind doch immer noch jene, die ganz ohne Kleber funktionieren. Um Eisblumen aus Papier zu machen, braucht man keinen Kleber, aber eine feine Schere oder einen Cutter und einen Stift.
Zum Schneiden einer Papier-Eisblume nimmt man ein quadratisches Stück Papier und faltet es auf die im Buch angegebene Weise. Der Einfachheit halber ist auch noch angegeben, wie man sich eine Falthilfe macht, damit das Falten leichter geht und auch wirklich korrekt ist. Das alles ist sehr einfach. Es folgen sechzehn Doppelseiten mit jeweils drei oder vier Beispielen. Man sieht sowohl die fertigen Eisblumen als auch die Vorlagen, die man auf das gefaltete Papier übertragen muss, um das entsprechende Resultat zu erhalten. Diese Beispiele kann man mit Hilfe der Vorlagen nachmachen oder auch nur als Inspiration benutzen. Auf jeder Doppelseite ist zudem angegeben, wie einfach beziehungsweise anspruchsvoll die vorgestellten Beispiele sind. Dabei betrifft der Schwierigkeitsgrad vor allem das Ausschneiden, denn die Vorlagen kann man sich ja direkt aus dem kleinen Heftchen holen. Allerdings sind die Vorlagen nur für jeweils eine Größe abgedruckt, wobei die Größen der verschiedenen Vorlagen zwischen zwölf und neunzehn Zentimetern schwanken. Will man ein bestimmtes Beispiel vergrößern oder verkleinern, muss man entsprechende Änderungen vornehmen, die, will man sehr präzise an der Vorlage bleiben, wohl am besten mit einem Fotokopierer oder Scanner zu bewerkstelligen sind.

Die vielen Beispiele geben einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, Eisblumen aus Papier zu machen. Natürlich ist der eigenen Kreativität des Lesers keine Grenze gesetzt und man durchschaut sehr schnell, wie man das zu einem Dreieck gefaltete Stück Papier zuschneiden muss, um eine schöne Papier-Eisblume zu erhalten. Der Textanteil in diesem Büchlein ist sehr gering. Da gibt es die kurze Einführung zu Beginn und auf jeder Doppelseite finden sich zusätzlich Informationen zu den Maßen und dem verwendeten Papier der vorgestellten Beispiele. Viele Worte muss man auch nicht machen, denn die Technik ist denkbar einfach. Wer also den Charme solcher Eisblumen mag, macht mit diesem Heftchen sicher nichts verkehrt.

Katja Maria Weinl



Magazin / Heft | Erschienen: 1. Januar 2007 | ISBN: 9783772436215 | Preis: 6,90 Euro | 31 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Skandinavische WinterzeitFestliche AdventskalenderWeihnachtskugelnFröhlich-bunte WeihnachtszeitFaszination Meer