Media-Mania.de

 Für Kinder


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Die Ernährung von Kindern stellt hohe Ansprüche an die Eltern. Das Essen sollte nahrhaft und gesund sein, gleichzeitig aber oftmals nicht zu gesund aussehen, süß und lecker sein. Wichtig ist aber auch, dass man Kindern beibringt, selbst auf die eigene Ernährung zu achten und es ihnen Spaß macht, bei der Zubereitung zu helfen, denn so werden die Kinder später keine Kochmuffel.

Das Buch beginnt mit einer ausführlichen Einführung. Hier wird auf den Energiebedarf von Kindern und deren Aufteilung über den Tag verteilt eingegangen. Danach beginnt eine Kochschule für Groß und Klein. Erst einmal gibt es ein kleines Küchen-ABC gefolgt von den Grundlagen des Backens. Besonders für Kinder gibt es dann einen Überblick über Maße und Gewichte, die in Rezepten häufig verwendet werden.

Die darauf folgenden Rezepte sind nach Essenszeiten getrennt. So beinhaltet das erste Kapitel Rezepte für das Frühstück und Snacks. Darin findet man Rezepte für Backwaren, Müsli, Shakes und Quarkwaffeln. Danach geht es weiter mit Hauptgerichten. Diese sind nochmal in kleinere Kapitel unterteilt, die im Inhaltsverzeichnis aufgelistet sind, aber nicht direkt bei den Rezepten zu finden sind. Bei den Hauptgerichten gibt es Suppen, Gerichte mit Fleisch und Fisch, Gemüse und Salate, Getreideprodukte, Eiergerichte, Vollkorngerichte und Süßspeisen. Das nächste Kapitel beschäftigt sich mit dem Abendessen und bietet Gerichte, die den geringeren Energiebedarf in der Nacht berücksichtigen. Dazu gibt es im letzten Kapitel noch Rezepte für Partysnacks.

Bei der Ernährung von Kindern ist es besonders wichtig, dass die Gerichte schnell auf den Tisch kommen und sehr abwechslungsreich sind. Das wurde in diesem Kochbuch optimal umgesetzt. Die Rezepte gehen sehr schnell, sind so einfach, dass Kinder sehr viel mithelfen können, und bieten eine große Vielfalt von süßen bis deftigen Gerichten. Vor allem auf viel Obst und Gemüse wurde Wert gelegt, wobei diese in leckeren Kombinationen angeboten werden und man so das Kind dazu bewegen kann, mehr Obst und Gemüse zu essen, was natürlich auch gut für die Gesundheit ist.

Die Einführung vermittelt den Eltern ein Gefühl dafür, was Kinder essen und wie viel Energie sie wann zu sich nehmen sollten. Danach ist das Buch so gestaltet, dass es sich sowohl für Erwachsene als auch für Kinder eignet, die bereits gut und flüssig lesen können. Die Grundlagen des Kochens und Backens sind gleichzeitig für Kinder und erwachsene Kochmuffel geeignet und erklären kurz und knapp, was die gängigen Begriffe bedeuten.

Die Rezepte sind gleichzeitig knapp und einfach geschrieben. So sind die Gerichte einfach nachzukochen. Dazu kommt, dass sich die Gerichte wirklich für jeden Tag eignen. Für die Frühstücksrezepte braucht man beispielsweise nicht länger als zehn Minuten, so dass selbst Morgenmuffel die Zeit finden werden, sie zuzubereiten. Hinzu kommt, dass man nur wenig Geld ausgeben muss für die Zutaten.

Zu jeden Rezept findet man eine kleine oder große Fotografie des Gerichts. Diese sind - passend für Kinder - sehr bunt und ansprechend gehalten. So werden die meisten Kinder bereits beim Durchblättern nachfragen, ob man dies oder jenes mal wieder kochen könnte. Und auch Erwachsene werden ihren Spaß mit dem Kochbuch und den darin präsentierten Gerichten haben, denn irgendwo ist jeder Erwachsene doch immer noch ein bisschen Kind.

Vera Schott



Hardcover | Erschienen: 1. September 2007 | ISBN: 9783625114734 | Preis: 7,95 Euro | 160 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Antipasti, Tapas & mehrApfelbüchleinPasteten, Terrinen & SülzenZwischenspielKomm essen, Mama!