Media-Mania.de

 Ark Angels, Band 1: Ark Angels

Serie: Ark Angels, Band 1
Autoren: Sang-Sun Park
Illustratoren: Sang-Sun Park
Übersetzer: Dagmar Baumunk
Verlag: Tokyopop

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Shem, Hamu und Japheth sind ganz normale Schüler, sollte man meinen. Doch in Wirklichkeit stammen sie aus einer anderen Dimension. Ihre Aufgabe ist es, bedrohte Tierarten in einer Arche zu sammeln und sie zu bewahren, damit sie wieder auf der Erde angesiedelt werden können, sobald die Menschen zur Einsicht gekommen sind, dass sie mit ihrem rücksichtslosen Verhalten nicht nur der Erde, den Pflanzen und den Tieren, sondern auch sich selbst schaden.

Doch das Einfangen der Tiere ist nicht so leicht. Ihre erste Aufgabe ist es, eine Guam Fruchtfledermaus zu finden. Allerdings gilt diese als Delikatesse, was dazu führt, dass die drei Mädchen in der Küche gemeinsam mit der Fledermaus eingesperrt werden. Ein anderer Fall führt sie zu einem seltenen Kranich. Die Kranichdame jedoch ist gar nicht begeistert davon, mitzugehen, da sie ihr komplettes Leben in einem Käfig verbracht hat. Bevor sie auf die Arche geht, möchte sie erst die Liebe erfahren. Und ein männliches Exemplar aufzustöbern ist gar nicht so einfach.

Aber es gibt auch Personen, die nicht willens sind, der Menschheit eine zweite Chance zu geben. Hinterrücks versuchen geheime Agenten aus der anderen Dimension die Rettungsmissionen von Shem, Hamu und Japheth zu sabotieren, damit sie ihre Aufgabe nicht erfüllen können und die Menschheit für ihren Frevel bestraft wird.

"Ark Angels" ist ein Manga, der sich hauptsächlich an Mädchen richtet. Dies merkt man schon an den drei weiblichen Hauptfiguren und der sehr romantischen und verschnörkelten Art des Zeichenstils. Das Thema Umweltzerstörung und Artenschutz wird zwar immer wieder aufgegriffen, ohne jedoch ernsthafter thematisiert zu werden. Vielmehr bildet die Rettungsgeschichte der bedrohten Tierarten lediglich die Basis für romantische Verwicklungen und humorvoll eingestreute Szenen.

Dieser Manga will lediglich unterhalten und nicht moralisieren und das schafft er durch seine sympathischen Hauptpersonen und nett eingestreute lustige Szenen, die den Hauptstrang der Handlung auflockern. Ein netter kleiner Lesesnack für Zwischendurch.

Daniela Hanisch



Taschenbuch | Erschienen: 01. Mai 2007 | ISBN: 9783865808189 | Originaltitel: Ark Angels Volume 1 | Preis: 6,50 Euro | 163 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Emma 01Detektiv Conan Band 36Princess AiLes Bijoux 02Les Bijoux 01