Media-Mania.de

 Dinkel, Einkorn, Amarant ...

Korngesunde Köstlichkeiten


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Getreide ist ein wichtiges Lebensmittel. Es enthält viele Ballaststoffe und Mineralien, die der Körper zu einer gesunden Entwicklung benötigt. Wenn wir unser Frühstückshörnchen essen, bekommen wir davon allerdings kaum etwas mit, da dieses mit weißem, ausgezogenem Mehl gebacken wurde, dem die meisten Inhaltsstoffe fehlen. Aber Getreide kann man nicht nur als Gebäck genießen, sondern auch als Hauptgericht oder leckeres Dessert. Vorschläge, wie man mit diesem günstigen und wertvollen Lebensmittel seinen Speiseplan bereichern kann, findet man im Kochbuch "Dinkel, Einkorn, Amarant ...".

Weizen wird in jeder Küche als Backmehl verwendet, doch schon wenn es sich um Dinkel oder Roggen dreht, wissen wir oft nicht, inwiefern dies in der Küche verarbeitet werden kann. Aus diesem Grund bekommt der Leser am Beginn des Buches einen Steckbrief zu den einzeln beschriebenen Getreidesorten Weizen, Roggen, Hafer, Gerste, Reis, Mais und Hirse. Aber auch die drei wichtigsten getreideähnlichen Körner Amarant, Quinoa und Buchweizen werden genau beschrieben.

Danach geht es daran, die Struktur des Weizenkorns kennen zu lernen und zu erfahren, welche Inhaltsstoffe es so wertvoll für den Körper machen. Auch das Thema der Getreideunverträglichkeit, auch Zöliakie genannt, wird angesprochen und es werden Hinweise gegeben, welche Getreidearten in diesem Fall dennoch verzehrt werden können.

Nachfolgend gibt es eine Übersicht, welche verschiedenen Mehlsorten im Handel erhältlich sind, was es mit der Typenzahl auf sich hat und wofür man sie verwenden kann. Da gerade die Keime aus Getreidekörnern sehr wertvoll für die Ernährung sind, erhält der Leser eine genaue Anleitung, welche Ausrüstung er zur Zucht eigener Keime und Sprossen benötigt und worauf zu achten ist. Ebenso erhält man hilfreiche Tipps, wie man vorgehen muss, um leckeres und krosses Brot zu backen.

Nach dieser theoretischen Einleitung geht es endlich zu den einzelnen Rezepten. Sie werden hier nicht nach der Speisefolge, sondern nach den einzelnen Getreidearten unterteilt. So kann man rasch die benötigten Rezepte nachschlagen, wenn man eine bestimmte Getreidesorte in der eigenen Küche ausprobieren möchte. Die vorgeschlagenen Gerichte sind alle sehr abwechslungsreich. Da gibt es deftige Eintöpfe, feines und krosses Gebäck, leckere Nachspeisen, lockere Spätzle und bunte Aufläufe. Teilweise wird gemahlenes Getreide, teils das ganze Korn verwendet. Und auch wenn viele der Rezepte mit Vollkornmehl gebacken werden, lassen sie sich doch gut mit Auszugsmehl abwandeln. So kann man sich ganz allmählich an die vollwertige Ernährung herantasten.

"Dinkel, Einkorn, Amarant ..." ist ein schön aufgebautes und übersichtliches Lehr- und Kochbuch für alle, die sich vollwertiger und gesünder ernähren möchten. Die meisten Rezepte kommen ohne Fleisch aus, so dass sie sich auch für Vegetarier gut eignen. Ein schöner Einstieg, der Appetit auf mehr macht.

Daniela Hanisch



Hardcover | Erschienen: 1. September 2007 | ISBN: 9783702011598 | Preis: 15,80 Euro | 159 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die 5-Elemente-KücheSlow Carb DrinksRichtig essen bei EisenmangelGlutenfrei kochenEingelegte Köstlichkeiten