Media-Mania.de

 Die Originale, Folge 43: Der Schut


Cover
Gesamt ++---
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


Kara Ben Nemsi und seine Freunde sind auf der Suche nach dem geheimnisvollen Schut, dem Anführer einer Verbrecherbande, die den ganzen Balkan in Angst und Schrecken versetzt. Auf ihrem Weg erhalten sie einen Hinweis auf einen Wirt, der sein Geld mit Pferdehandel verdient. Hadschi Halef Omar schleicht sich von der Gruppe weg und gerät in die Gefangenschaft der Banditen. Doch die anderen können ihn aus seiner misslichen Lage befreien und so folgen sie weiter den Spuren des Schut. Dabei müssen sie eine Reihe von weiteren Gefahren bestehen. Werden sie dennoch den Schut finden und unschädlich machen können? Und werden sie ihre Freunde retten können, die bereits seit einiger Zeit in der Gefangenschaft des Schut sind?

"Der Schut" ist die 43. Folge der Hörspielreihe "Die Originale". In dieser Reihe hat sich der Verlag Europa viele Klassiker vorgenommen, auf deren Grundlage Hörspiele produziert wurden, die sowohl junge Hörer mit den alten Geschichten bekannt machen als auch ältere Zuhörer an ihre Kindergeschichten erinnern sollen. Die Klassiker dieser Reihe sind besonders schön aufgemacht. Die CDs besitzen eine Vinyloptik wie alte Schallplatten und die Cover sind mit wundervollen Bildern verziert.

Das Hörspiel ist die dritte Folge der Hörspieltrilogie, die sich um die Geschichten von Kara Ben Nemsi - besser bekannt als Old Shatterhand - im Balkan ranken. Aus den ursprünglich sechs Geschichten aus der Feder von Karl May wurden nur die spannendsten ausgewählt und als Hörspiel vertont. Etwas schade ist, dass es bei der Reihe der Originale keinen Hinweis darauf gibt, dass es sich bei diesem Hörspiel um die Fortsetzung der Folgen "In den Schluchten des Balkans" und "Durch das Land der Skipetaren" handelt.

Karl May hat mit dieser Geschichte ein Abenteuer geschaffen, welches in die Fußstapfen seiner Winnetou-Geschichten treten kann. Bei diesem Hörspiel hat die Kürzung zwar einige Stellen gestrichen, allerdings bleiben keine Fragen unbeantwortet. Vorteilhaft für das Hörspiel ist, dass es nur einen roten Faden gibt und kaum auf äußere Begebenheiten eingegangen wird. Die ohne viel Tiefe gezeichneten Figuren agieren gewohnt heldenhaft und edel. Leider kann man dadurch aber auch viele Handlungen voraussehen, so dass die Spannung der Geschichte abnimmt.

Die Sprecher geben ihr Bestes, den Figuren einen eigenen Charakter zu geben. Leider gelingt ihnen das bei der Geschichte aber nicht, da die Figuren von Karl May nicht so ausgelegt sind, dass man ihnen einen solchen geben könnte. So fällt es beim Zuhören auch schwer, die zwar verschiedenen, sich aber doch sehr ähnelnden Charaktere auseinander zu halten. Die Hintergrundmusik und -geräusche sind wiederum gut gewählt und passen zur Stimmung.

Fazit:
Eine Geschichte von Heldentum und Edelmut. Leider aber etwas langweilig und eindimensional.

Vera Schott



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 01. September 2007 | ISBN: 9783866294349 | Laufzeit: 45 Minuten | Preis: 6,99 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Klassische Helden - 1. BoxDer Graf von Monte ChristoIn den Schluchten des BalkanMoby DickDurch das Land der Skipetaren