Media-Mania.de

 Gruselkabinett, Folge 23: Die Bilder der Ahnen


Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


Graf Ferdinand von Panner gelangt auf Reisen zu einem seltsamen Pfarrhaus, wo nicht nur eine Gruppe Musikbegeisterte ihren Genüssen frönt, auch ein sogenannter "Gespenster-Tee" wird dort abgehalten. Die Gäste dieses illustren Kreises erzählen sich gegenseitig Gruselgeschichten und auch Graf Ferdinand hält nicht mit einer unheimlichen Anekdote hinter dem Berg. Gebannt lauschen die anderen Teilnehmer, wie Ferdinand einst seinen besten Freund Allwill von Wartburg auf dem Schloss seiner Familie besuchte. Dort wurde er alsbald Teil dieser freundlichen Gesellschaft und verstand sich besonders gut mit Allwills Schwester. Doch auf dem Familienidyll lag der grausige Fluch der Ahnen. In einer Nacht bemerkte Ferdinand, wie ein Ritter aus einem Porträt zum Leben erwachte und die beiden jüngeren Brüder Allwills küsste. Als Allwills Vater davon hörte, war er über die Maßen entsetzt. Die Kinder hatten nämlich den Todeskuss erhalten und schon kurze Zeit später ereilte die beiden Knaben tatsächlich der Tod.
Die Zuhörer sind von dieser Geschichte sichtlich ergriffen, doch für Ferdinand hat der Abend noch manche Überraschung parat ...

In der 23. Folge des Gruselkabinetts geht es sehr gediegen zu und wieder einmal setzt das Label voll auf Atmosphäre. Wer Action, Blut und Brutalität sucht, wird an diesem Hörspiel keine Freude haben und das ist auch ganz gut so. Die Macher Marc Gruppe und Stephan Bosenius legen dagegen viel Wert auf eine stimmungsvolle Inszenierung. Angefangen bei einer Besetzungsliste, bestehend aus Vollprofis, über filmreife Effekte, bis hin zu einem klangvollen Soundtrack. Titania bleibt seinen Standards treu und liefert eine qualitativ hochwertige Hörspielproduktion ab. Der Protagonist Ferdinand von Panner wird von Dennis Schmidt-Foß verkörpert, der deutschen Synchronstimme von Freddie Prinze jr. Und auch die Neuzugänge des Labels - Anja Stadlober, Lutz Riedel und Klaus-Dieter "Dr. House" Klebsch - spielen ihre Rollen hervorragend. Der bekannte deutsche Schauspieler Wilfried Herbst mit seiner einprägsamen, fast singenden Stimme, die er unter anderem dem Ferengi Rom aus Star Trek - Deep Space Nine lieh, ist ebenfalls wieder mit von der Partie. Aber in Hinsicht auf die Auswahl der Sprecher haben Gruppe und Bosenius bislang immer ein gutes Händchen bewiesen. Man sollte nur aufpassen, dass man die Sprecher nicht zu schnell verschleißt.
Musik und Effekte suchen immer noch ihresgleichen und bewegen sich einmal mehr auf sehr hohem Niveau.
Die Story ist, wie oben bereits erwähnt, recht zurückhaltend, was modernen Grusel anbelangt. Die Handlung spiegelt perfekt den Beginn des 19. Jahrhunderts wider und die Atmosphäre des Schlosses derer von Wartburg nimmt den Hörer sofort gefangen. Nur sollte man sich nicht allzu stark von dem Hörspiel ablenken lassen. Die häufigen Wechsel der Erzählperspektiven erfordern ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit. Wenn man sich aber einfach zurücklehnt und die Augen schließt, wird man zirka 75 Minuten lang von einer liebevoll produzierten, romantischen Schauermär gut unterhalten.
Das Booklet ziert wieder einmal ein sehr detailliertes Gemälde des Künstlers Firuz Askin. Im Cover-Heftchen selbst findet man nur eine Auflistung erhältlicher Hörspiele, und das obwohl mittlerweile jeder CD ein Katalog mit Titeln und Covern beiliegt. Wer von uns kennt denn noch Johann August Apel und seine Geschichten? Hier könnte man dem Hörer mit Hintergrundinformationen aushelfen.

Fazit:
Wieder ist Titania-Medien ein großer Wurf gelungen. Der Story sollte man aber aufmerksam folgen, um in den Genuss der verwinkelten Beziehungen und Intrigen zu kommen. In Sachen Ausstattung könnte die Reihe noch besser sein, denn eine Auflistung der bereits herausgekommenen Titel erhält man im separat beiliegenden Katalog.

Florian Hilleberg



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 01. November 2007 | FSK: 14 | ISBN: 9783785733516 | Laufzeit: 75 Minuten | Preis: 7,95 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Spuk in Hill House, Teil 1Die Bilder der AhnenDer HexenfluchFrankenstein, Teil 2Der Leichendieb