Media-Mania.de

 Die Märchen Box


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


Im Schwarzwald lebt der arme Köhler Peter Munk, auch Kohlenmunkpeter genannt. Mit seinem bescheidenen Leben ist er ganz und gar unzufrieden, und besonders drei Leute aus dem Wirtshaus beneidet er glühend: den dicken Ezechiel, der stets die Taschen voller Geld hat, den Tanzbodenkönig, dem es auf dem Tanzparkett keiner nachmachen kann, und den langen Schlurker, der am kühnsten von allen Männern ist. Peter sinnt darüber nach, wie auch er an ein wenig Geld und Ruhm kommen kann, da fällt ihm ein alter Reim ein:

"Schatzhauser im grünen Tannenwald
Bist schon viel? hundert Jahre alt ?"


Sonntagskinder können der Sage nach mit diesem Reim im Tannenbühl, tief im Schwarzwald, einen guten Waldgeist anrufen. Und da Peter an einem Sonntag geboren ist, macht er sich zum Tannenbühl auf - und tatsächlich: Ihm erscheint das Glasmännlein, ein wunderlicher Waldgeist, und gewährt Peter drei Wünsche unter dem Vorbehalt, dass es den dritten verwehren kann, wenn er töricht sei. Und Kohlenmunkpeter wünscht sich in der Tat törichtes Zeug. Als sein Reichtum daraufhin nicht von Dauer ist, wendet Peter sich wutentbrannt an einen weiteren Geist des Waldes - den bösen und unheimlichen Holländermichel. Auch der will Peter hilfreich zur Seite stehen und ihn zu einem reichen Mann machen, doch dafür verlangt er einen hohen Preis: Peters Herz.

"Das kalte Herz" zählt zu den berühmtesten Märchen von Wilhelm Hauff und zu den gelungensten überhaupt. Es ist eine oft sehr düstere, unheimliche und ungeheuer atmosphärische Erzählung, die für kleinere Kinder teils zu gruselig und auch sprachlich eher unverständlich sein könnte. Erwachsene und ältere Kinder werden aber jeden Satz mit Spannung und Staunen hören, gleich ob ihnen das Märchen bereits bekannt ist oder nicht. Gelesen wird "Das kalte Herz" von Christian Rode, der eine richtig tolle Märchenerzähler-Stimme hat, so dass es eine wahre Freude ist, seiner Interpretation des Stückes zu lauschen. Vor allem als böser Holländermichel ist er einfach unglaublich gut. Das Märchen vom kalten Herz ist passenderweise das Herzstück der "Märchen Box" aus dem Argon Verlag und nimmt mit zwei ganzen CDs (von insgesamt fünf) auch den meisten Platz ein. Weiterhin sind die folgenden Märchen enthalten:

"Die Schneekönigin", "In der Kinderstube" und "Der Gärtner und die Herrschaft" von Hans Christian Andersen - alle drei gelesen von Angela Winkler -, "Das Märchen von dem Witzenspitzel" von Clemens Brentano, "Der Bauer und sein Sohn" von Eduard Mörike, "Rotkehlchen und Kohlmeischen" von Ernst Moritz Arndt, "Die Geschichte von Hyazinth und Rosenblütchen" von Novalis und "Der Ring" von Joseph von Eichendorff; die letzten fünf genannten sind thematisch zusammengefasst unter dem Motto "Die schönsten Märchen der Romantik" und werden vorgetragen von Martin Seiffert.

Wie Christian Rode sind auch Angela Winkler und Martin Seiffert tolle Sprecher, denen man den Märchenerzähler zu jeder Zeit abkauft und denen man einfach gerne lauscht. Die ausgesuchten Märchen sind indes höchst unterschiedlich und nicht alle so gelungen wie etwa "Das kalte Herz".
"Das Märchen vom Witzenspitzel" etwa beginnt sehr schön und viel versprechend und ist sehr unterhaltsam, jedoch besitzt es eine selbst nach Märchenmaßstäben heftige Brutalität ohne eine dazu passende Moral am Ende, was den Hörer dann doch ein wenig ärgert. "Die Schneekönigin" von Hans Christian Andersen ist sehr berühmt, aber auch sehr eigenwillig erzählt und recht anstrengend; die Geschichte ist relativ kompliziert und spielt - eher ungewöhnlich für ein Märchen - auf mehreren erzählerischen Ebenen, so dass Kinder hier nahezu garantiert den Überblick verlieren werden. "Rotkehlchen und Kohlmeischen" besitzt einen so ätzenden erhobenen Zeigefinger, dass man nicht mal im Rückblick auf die Moralvorstellungen früherer Zeiten diesem Märchen einen Pluspunkt geben mag.

Sehr schön gelungen ist die Aufmachung der "Märchen Box", aus der auch ersichtlich wird, dass die Zusammenstellung für erwachsene Hörer gedacht ist. Mit dezenten dunkelgrünen Ornamenten und herrlich silberner Schrift wirkt die aufklappbare Pappbox edel und einfach schön; so eignet sie sich auch als hübsches Geschenk für Märchen-Fans.

Fazit: Die Auswahl der Märchen ist etwas durchwachsen, teils sind sie einfach Geschmackssache; über alles erhaben ist "Das kalte Herz", das auch noch genial vorgetragen wird. Dennoch ist die Zusammenstellung der Lesungen insgesamt eine interessante Wahl, da auf die gängigen Kinder-Märchen verzichtet wurde. Die ausgezeichneten Sprecher und die schöne optische Aufmachung machen diese Box auf jeden Fall zu einer Kaufempfehlung!

Christina Liebeck



CD | CD-Anzahl: 5 | Erschienen: 1. September 2007 | ISBN: 9783866103580 | Laufzeit: 314 Minuten | Preis: 16,95 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Drei Mal DreiDornröschen und andere MärchenDie KarawaneTräumereien an französischen KaminenTräumereien an französischen Kaminen