Media-Mania.de

 Laterne, Laterne: Mimi reißt aus

Serie: Laterne, Laterne
Autoren: Marliese Arold
Illustratoren: Marion Elitez
Verlag: Oetinger

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Franke ist mal wieder absolute Spitze im Tor ihrer Mannschaft. Und wie immer holt sie ihr Freund Max vom Fußballtraining ab. Doch heute ist kein normaler Tag, denn als Franka Max? Hund Otto an die Leine nimmt, zerrt dieser wie verrückt und zieht das Mädchen mit sich. Kaum zu glauben, aber mitten auf einem kleinen Stück Wiese sitzt eine winzig kleine Katze und maunzt kläglich. Otto freut sich und tanzt um die Kleine herum. Franka nimmt das kuschelige Tier auf den Arm und überlegt, wem es gehören könnte. Niemand ist zu sehen. Sie beschließt, das kleine Wesen mit nach Hause zu nehmen. Ein bisschen Angst hat sie schon, was ihre Mutter dazu sagen wird, denn ein Haustier durfte Franka bisher nicht haben - weder Hund, noch Katze oder Meerschweinchen. Ihr Herz klopft ihr bis zum Hals, als sie zu Hause klingelt und die kleine Katze sich glücklich an sie schmiegt.

In der Reihe "Laterne, Laterne", den Büchern für Leseanfänger der Lesestufe sechs und sieben Jahre, erscheinen kleine Geschichten, die in großer Fibelschrift, vielen Illustrationen und kurzen Kapiteln das Lesen leicht machen sollen.

"Mimi reißt aus" von Marliese Arold ist ein leider recht belangloses Beispiel in dieser Serie. Die Geschichte kommt dem Leser bekannt vor, keine Überraschungen, keine zündende Idee findet sich darin. Wären nicht die liebenswerten Bilder von Marion Elitez, das Buch würde schnell wieder vom Markt verschwinden. So aber macht es den kleinen Leseschülern Spaß, die Geschichte zu lesen. Immer wieder verharren sie bei den netten Bildern und freuen sich über die kleinen Details, die die Zeichnungen so lebendig und realistisch erscheinen lassen.
Dank eines festen Einbands, sehr guten Layouts und der tollen Einbandillustration findet das Buch seinen festen Platz im Kinderregal.

Wäre die Geschichte nur ein wenig origineller und wüsste man nicht von der ersten Zeile an, was passieren und vor allem was nicht passieren wird, das Kinderbuch wäre ein tolles Geschenk für die kleinen Erstklässler - zumal der Preis sehr günstig ist und die Reihe des Oetinger-Verlags bei vielen Kindern zu ihren Favoriten gehört.

Wer seinen Kindern die ersten Schritte beim Lesen lernen erleichtern will, kann bedenkenlos zugreifen. Nette Bilder, eine kurze Geschichte, gutes Layout und die erstklassige Qualität des Buches - dazu ein günstiger Preis - machen das Lesen zu einer leichten Fingerübung.


Stefan Erlemann



Hardcover | Erschienen: 01. Juli 2007 | ISBN: 9783789111839 | Preis: 5,90 Euro | 32 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Juri fliegt zu den SternenWo die wilden Kerle wohnenStarke Mädchen halten zusammenKaro Karotte und das verschwundene PonyDu schaffst das, Ole!