Media-Mania.de

 Cool Cooking - So macht Kochen mit Ihren Kids richtig Spaß

Über 50 Gute-Laune-Rezepte für die ganze Familie

Autoren: Frank S. Bauer
Illustratoren: Heidrun Jacquet
Verlag: 8media

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Kaum etwas nervt kochfreudige Elternteile mehr als Kinder, die ständig am Essen herummäkeln. Dies gilt insbesondere für Speisen, die den Eindruck erwecken, sie könnten Vitamine, Ballaststoffe oder sonstige wichtige Vitalstoffe enthalten. Nach Ansicht des Verfassers des vorliegenden Kochbuchs - und viele Eltern dürften diese Meinung teilen - hilft diesbezüglich nur die frühzeitige Einbindung der Kinder in die Essenszubereitung, und zwar sowohl bezüglich der Menüplanung als auch des Kochens selbst. Dem Autor zufolge lassen sich schon Zweijährige in das Küchengeschehen integrieren. Er bietet zu Beginn des Buchs eine ganze Reihe von Tipps und Tricks, wie man Kinder zum Kochen anregen und damit zu einer gesunden, ausgewogenen Ernährung hinführen kann.
Die Rezepte sind in folgende Rubriken eingeteilt: Salate, Suppen, Hauptgerichte, Süßes & Shakes, Snacks & Dips. Im Anschluss findet man den Verweis auf eine Webseite, von der aus man die Rezepte als pdf-Dateien herunterladen und ausdrucken kann; keine schlechte Idee, wenn man das Buch selbst nicht den küchenüblichen Strapazen aussetzen möchte, die es dank des festen Papiers und der robusten Spiralbindung jedoch aushalten dürfte.

Schon die Tipps am Buchanfang zeigen, dass der Autor sowohl von Kindern als auch vom Kochen viel versteht. Die Anregungen stammen direkt aus der Praxis und vermitteln reichlich Ideen, wie man Kinder nicht nur in die Abläufe des Zubereitens von Speisen einbezieht und ihnen so den Spaß am Kochen und entsprechende Fertigkeiten vermittelt, sondern ihnen auch Sinneserlebnisse bietet, die ebenfalls wichtig für ihre Entwicklung sind. Auf diese Weise und mit etwas Fantasie kann Kochen richtig spannend werden und den Kindern ebenso wie den Erwachsenen viel Freude bereiten, auch wenn die Erwachsenen sich zunächst ein wenig wie Entertainer fühlen mögen und der Aufwand anfangs recht hoch erscheinen mag. Mehr Zeit als für das Kochen im Alleingang muss man natürlich einplanen.
Zum Ausgleich sind die im Buch vorgestellten Gerichte schnell zubereitet und erfordern keine unangemessenen Fähigkeiten. Die Speisen haben kräftige, ansprechende Farben - die selbstverständlich von den eingesetzten Lebensmitteln, zumeist Obst oder Gemüse, und nicht von künstlichen Zusätzen stammen - und enthalten oft recht pfiffige Geschmackskombinationen, die aber Kinder nicht überfordern.
Schön bunt kommen etwa der Mexiko-Salat und die Mango-Suppe sowie die Rote-Bete-Suppe daher. Ein tolles Geschmackserlebnis bieten beispielsweise die Karotten-Orangen-Suppe, Knofi-Kürbis an Reis und Kartoffel-Pfanne mit Apfel und Banane. Kinder haben außerdem sehr viel Spaß an den Barbecue-Spießen, an den leckeren süßen Naschereien und vor allem an den erfrischenden, abwechslungsreichen Shakes!
Die Snacks und Dips, ebenfalls kindgerecht erdacht, erweisen sich als attraktive Alternative zu fettem, salzreichem, ballaststoff- und vitaminfreiem Knabberkram aus der Tüte.
Zahlreiche der Rezepte enthalten Vollwertzutaten sowie Alternativen zu herkömmlichen, oftmals zu fetten und cholesterinreichen Lebensmitteln. So wird mit Sojaprodukten, zum Beispiel Tofu und Sojarahm oder -milch sowie auch mit Dinkel und Amaranth, gearbeitet. Wer es nicht so alternativ mag, kann diese Zutaten problemlos durch Gewohntes ersetzen. Zucker wird in Maßen verwendet. Eine ganz große Rolle spielen in diesem Kochbuch frische Zutaten, und zwar vor allem Obst und Gemüse, von denen die meisten Sorten aus heimischem Anbau bezogen werden können.
Die Rezepte sind übersichtlich angelegt mit einer Liste der Zutaten, den benötigten Küchengerätschaften und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, die sowohl kochenden Kindern als auch weniger erfahrenen Eltern sehr entgegenkommt. Angaben zur Zubereitungszeit findet man ebenfalls. Zudem ist das Buch reich und ansprechend bebildert.
Also: Ran an die Buletten! Oder vielmehr an die Veggie-Burger mit Schafskäse, eine durchaus leckere und gesunde Alternative. Frank S. Bauer stellt in seinem nicht ganz billigen Kochbuch tolle Rezepte vor, die Groß und Klein nachkochen und genießen können.

Regina Károlyi



Softcover | Erschienen: 1. Dezember 2006 | ISBN: 9783000201875 | Preis: 19,80 Euro | 79 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
KinderkochbuchKoch-Hits für Kids & TeensKids kochenKomm essen, Mama!Benny Blu kocht