Media-Mania.de

 Botswana

Ein Diamant im Süden Afrikas


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Wer gedenkt, eine Reise nach Südafrika zu unternehmen, denkt dabei vermutlich nicht in erster Linie daran, ausgerechnet Botswana zu besuchen, jenen relativ kleinen Staat zwischen Südafrika, Namibia, Angola, Sambia und Simbabwe. Wie sehr eine Fotosafari in Botswana jedoch lohnen kann, legt der Autor Joachim Frank in seiner Reiseerzählung dar, die auch Elemente eines Handbuchs für künftige Botswana-Touristen enthält.
Frank hat Botswana im Juli und August 2007 besucht und seine Eindrücke niedergeschrieben. Sein Buch beginnt mit einem Vorwort und einem Kapitel, in dem der Autor seine persönliche Faszination für den Kontinent Afrika erläutert. Daran schließt sich der eigentliche Reisebericht an, beginnend mit der Einreise, die sich, wie auch der Rest der Safari, dank der für ein afrikanisches Land bemerkenswert demokratischen Grundhaltung, des gut angelegten relativen Wohlstands des Landes und einer guten Reiseorganisation unproblematisch gestaltet. In einer kleinen Gruppe, mit einem einheimischen und einem deutschen Reiseleiter sowie einem einheimischen Koch, besucht Joachim Frank Reservate, einen Nationalpark und das Okavango-Delta.
Die erste mehrtägige Tour führt in die Kalahari, die hierzulande fälschlich als Wüste angesehen wird; es handelt sich um eine wildreiche Trockensavanne. Unterwegs lernt der Autor die Kultur der Buschleute kennen, vor allem aber die Wildnis selbst und zahlreiche Wildarten. Eine zweite Tour dient zur Erkundung des Okavango-Deltas - ein bemerkenswertes Kontrastprogramm. Anschließend schildert der Autor seine Erlebnisse und Eindrücke auf Touren durch das Moremi Game Reserve und den Chobe Nationalpark sowie, als krönenden Abschluss, wenn auch außerhalb Botswanas gelegen, einen Abstecher zu den Victoria Falls.
Außer einer Schlussbetrachtung findet der Leser am Ende des Buchs Geschichtliches zu Botswana, Informationen über Land und Leute und nützliche Hinweise für Botswana-Reisende, gefolgt von Literatur-Empfehlungen.

Joachim Frank ist ein guter und vielseitig interessierter Beobachter, was sich unschwer seiner Reiseerzählung entnehmen lässt. Der Tier- und Pflanzenwelt, der ihn umgebenden Landschaft, den Menschen, Zufallsbekanntschaften, Reiseleiter und Gruppenmitglieder eingeschlossen, und der Historie schenkt er gleichermaßen seine Aufmerksamkeit und weiß seine Eindrücke fesselnd, dabei jedoch sachlich wiederzugeben. Er versucht, das Gastland und die Kultur seiner Menschen möglichst unvoreingenommen auf sich wirken zu lassen und es, soweit ein Europäer mit seinem völlig andersartigen Hintergrund dazu in der Lage ist, zu verstehen. Selten findet man bei einem Reiseautor eine so ausgewogene Mischung aus sachlicher Betrachtung und Behutsamkeit. Man muss kein Afrika-Fan sein, um sich von diesem Buch begeistern zu lassen, man kann aber während der Lektüre durchaus einer werden.
Die Erzählung orientiert sich grundsätzlich an der zeitlichen Abfolge der Reise, es werden jedoch immer wieder davon losgelöste Impressionen eingestreut, ebenso wie unterwegs von den Reiseleitern in Erfahrung gebrachte Informationen und "Camp Fire Stories" von früheren Abenteuern. Joachim Frank, der sich auch als Belletristik-Autor betätigt, zeichnet sich durch einen unkomplizierten, schnörkellosen und dabei auf schlichte Weise eleganten Erzählstil aus, der ideal zur Lebendigkeit und Anschaulichkeit dieser Reiseerzählung beiträgt.
Das Buch ist sehr ansprechend aufgemacht und reich bebildert, teils schwarzweiß, teils in Farbe. Dank der vielseitigen Fotoauswahl und der hohen Qualität der Bilder tragen diese ebenfalls zu einem differenzierten Gesamteindruck von Botswana bei. Umso erfreulicher erscheint die Tatsache, dass ein kleiner Verlag ein so schön gestaltetes Buch zu einem akzeptablen Preis anbieten kann.
Joachim Franks persönlich, dabei aber informativ gehaltene Reiseerzählung bietet spannenden Lesespaß, nicht minder jedoch auch Denkanstöße für ein realistisches Afrikabild - und darüber hinaus wertvolle Tipps für potenzielle Botswana-Reisende.

Regina Károlyi



Hardcover | Erschienen: 1. Februar 2008 | ISBN: 9783939518570 | Preis: 17,80 Euro | 157 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die Erde von obenBaikalSaharaAfrican SafariNamibia