Media-Mania.de

 Grimms Manga

Perfect Edition

Autoren: Kei Ishiyama
Illustratoren: Kei Ishiyama
Verlag: Tokyopop

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Die Märchen der Gebrüder Grimm sind allseits bekannt und können durchaus als kulturelles Erbe angesehen werden. Der japanische Zeichner Kei Ishiyama hat nach den Vorlagen der berühmten Märchen nun einen Manga entworfen, der einige der Geschichten ein kleines bisschen anders erzählt: "Grimms Manga".

Um ein richtiger Wolf zu werden, muss Wölfchen eine Jungfrau fressen - doch das ist leichter gesagt als getan, wenn das liebliche Rotkäppchen einfach umwerfend aussieht! Rapunzel - in diesem Fall männlich - hat ganz andere Sorgen: Er wurde von einer bösen Hexe in einen hohen, türlosen Turm eingesperrt und ist vollkommen von der Außenwelt abgeschnitten. Einsam sind auch Hänsel und Gretel, nachdem sie von ihren Eltern im Wald ausgesetzt wurden - doch dann kommen sie zum Knusperhäuschen, deren Besitzerin sich in den hübschen Hänsel verguckt und die beiden Geschwister mit auf ihr vornehmes Anwesen nimmt. Die Liebe von Prinz Maximilian und Prinzessin Christina hingegen wird zerstört, als der im Sterben liegende König seinem Sohn das Versprechen abnimmt, eine andere zu heiraten. Das hält Christina jedoch nicht davon ab, sich als Jäger unter die Gefolgsleute des geliebten Prinzen zu schleichen. Ähnlich starke Bande verknüpfen auch die zwei Brüder Walter und Volker, die schließlich getrennte Wege gehen, jeder mit einem Löwen, einem Bären, einem Fuchs und einem Hasen als Gefährten. Doch als Volker eines Tages in Gefahr schwebt, eilt Walter ihm sofort zur Hilfe ...

Fünf Märchen der Gebrüder Grimm - "Rotkäppchen", "Rapunzel", "Hänsel und Gretel", "Die zwölf Jäger" und "Die zwei Brüder" - hat Kei Ishiyama für sein Werk "Grimms Manga" adaptiert. Herausgekommen sind dabei abwechslungsreiche und überaus unterhaltsame Geschichten, die die Begebenheiten der Vorlagen ein wenig anders berichten und dabei hauptsächlich auf Komik und Romantik setzen. Die abschließende Erzählung "Die zwei Brüder", die die längste des Manga-Bandes ist und deshalb auch zweigeteilt wurde, hält für den Leser dann aber auch sehr dramatische Momente bereit. Kei Ishiyamas Zeichnungen sind dabei sehr gelungen, entbehren aber auch nicht eines gewissen Anspruchs, da man als Betrachter häufig zwei Mal hinschauen muss, um die oftmals ineinander verschachtelten Bildstrukturen erkennen und entschlüsseln zu können. Doch macht gerade das mitunter auch den Reiz von "Grimms Manga" aus.
Für die vorliegende "Perfect Edition" wurde "Grimms Manga" darüber hinaus um einige kurze Strips, etliche Character Sheets respektive Scribbles sowie extra für diesen Band angefertigte Farbillustrationen ergänzt, die den Manga wunderbar abrunden.

Fazit:
Obwohl für eine Altersgruppe ab zehn Jahren entworfen, weiß "Grimms Manga" auch ältere Leser gelungen zu unterhalten, indem es die altbekannten Märchen der Gebrüder Grimm auf humorvolle Weise und mit schön gezeichneten Bildern neu erzählt.

Valentino Dunkenberger



Hardcover | Erschienen: 01. Dezember 2007 | ISBN: 9783867193283 | Preis: 14,00 Euro | 181 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Detektiv Conan Band 29Confidential Confessions 1Mein GeheimnisPerfect Girl 2Detektiv Conan Band 51