Media-Mania.de

 Saftig

Autoren: LUNA
Verlag: Heyne

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


"Saftig" ist eine Kurzgeschichtensammlung von LUNA, einer Autorin, die unter anderem für Playboy und Vogue als Make-up-Artistin arbeitete und nun die Phantasien der Leser beflügeln möchte.

Auf etwas mehr als 200 Seiten gibt es zehn Kurzgeschichten rund um die Themen Sinnlichkeit, Leidenschaft, Erotik und Sex. Sehr schön an der Zusammenstellung der Geschichten ist, dass es absolut nicht eintönig wird. Viele verschiedene Neigungen, Interessen und verborgene Phantasien werden aufgegriffen und teilweise ausgelebt.
Damit kommt man auch unweigerlich auf einen zweiten positiven Aspekt bei diesem Werk. Es ist wirklich einmal Erotik und nicht hemmungsloses (und hirnloses) "Gerammel" - hier werden Ideen aufgegriffen und teilweise ausgelebt, aber es bleibt auf einem hohen sprachlichen Niveau. Der Leser kann seinen privaten Film im Kopf laufen lassen und muss sich keine peinlichen Formulierungen und Synonyme für Körperteile antun. Die Autorin schafft es mit klaren Worten eine angenehme Stimmung zu verbreiten, die zu keiner Sekunde lächerlich oder aufgesetzt wirkt, wie man es aus anderen Werken kennt. Diese beiden Faktoren zusammen ergeben eine wirklich gute Anthologie, die nicht nur Spaß macht.

Die Kurzgeschichten haben natürlich nicht den Tiefgang eines erotischen Romans, aber vielleicht liegt in der Kürze auch die Stärke. So werden keine sich ziehenden Passagen erzeugt und die Autorin kommt zügig und ohne viel Ballast drumherum zur Sache. In einer kleinen Dosis gibt es Erotik für den Leser, und das ist auch das Hauptziel eines solchen Werkes, oder?

Auch der Stil der jeweiligen Geschichte verändert sich, genauso wie die Art der gerade beschriebenen Erotik. Mal wird ein Tagtraum aus der Ich-Perspektive beschrieben und ein anderes Mal ist ein "Abenteuer" aus neutraler Sichtweise verfasst. Abwechslung ist nicht nur im heimischen Bett ein Genuss, sondern auch hier.

Einen weiteren Leckerbissen erhält man, wenn man etwas weiter in die Geschichten eintaucht. An einigen Stellen gibt es nämlich auch noch eine leichte Portion Humor, die die Geschichten sehr gut abrunden.
Über den Titel kann man streiten, aber dem Inhalt tut das keinen Abbruch.

Fazit:
Definitiv eines der besseren Bücher aus diesem Genre. Spritzige und erotische Geschichten in einer wohlklingenden und nicht ordinär wirkenden Sprache machen einfach Lust auf mehr.

Nicolas Gehling



Taschenbuch | Erschienen: 01. November 2007 | ISBN: 9783453545182 | Preis: 7,95 Euro | 206 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Vampire zum FrühstückIch ergebe michDie Dienerin des TempelsDas ZeichenNachtjagd