Media-Mania.de

 Endlich - das Meer!

Literarisches Erlebnis-Feature

Autoren: Anne-Kathrin Godec
Regisseure: Theresia Singer
Verlag: Headroom

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Ton


Das Meer hat zu allen Zeiten Menschen fasziniert und in seinen Bann gezogen. Es steht für Abschied und Ankunft, für Abenteuer und die Entdeckung von Neuem. An der Oberfläche bewegt, ist es darunter ruhig, still, tief und geheimnisvoll. Es ist auch Symbol für die Höhen und Tiefen des Lebens, die der Mensch im Laufe seines Daseins erlebt, und steht für das Unterbewusste. Auf drei CDs und in einem kleinen Begleitheft ergründet Anne-Kathrin Godec nun die Fragen: Warum bedeutet uns das Meer so viel? Warum zieht es uns immer wieder dorthin? Warum haben sich manche Menschen ganz der See verschrieben?

Ein Fischer, ein Kapitän und ein Marineoffizier erzählen von ihrer Liebe zum Meer, zum Wind und zur Seefahrt. Sie berichten aber auch von den Gefahren und den Unberechenbarkeiten der Ozeane. Auch Dichter und Schriftsteller wurden schon immer vom Meer inspiriert. Goethe, Heinrich Heine und Rainer Maria Rilke kommen unter vielen anderen zu Wort. Sie erzählen in magischen Texten von mystischen Momenten der Stille, vom Nachdenken und auch von Stürmen, Unglücken und Schiffbrüchen.

Und was wäre eine CD über das Meer ohne Mythen und Legenden, die von dessen gleichmutiger, hypnotischer Anmut und unbeherrschter Wildheit zeugen, und in denen Menschen schon seit jeher versuchen, das Rätsel zu ergründen? Den Rahmen und Hintergrund bilden Originalaufnahmen von Hafenklängen, Meeresrauschen und Musik.

"Das Leben ist das Meer" heißt das Lied eines jugoslawischen Sängers, welches die Autorin zu den vorliegenden CDs inspirierte und dessen Grundgedanken bildet. Nicht weniger als einundzwanzig Sprecher tragen in zweiundsiebzig Hörstücken, die in verschiedene Themen gegliedert sind, zum Hörerlebnis bei! Das Meer als Lebens- und Nahrungsgrundlage, Meer und Meditation, Schreiben über das Meer sind nur einige von ihnen. Die drei CDs mit einer Gesamtlänge von 225 Minuten bestechen dabei vor allem durch ihre Vielfalt, doch auch die Umsetzung und akustische Qualität sind ausgezeichnet.

Die Autorin, die 1966 in Freiburg geboren wurde und Mutter von fünf Kindern ist, lebt heute selbst mit ihrer Familie am Meer, an der kroatischen Adriaküste. So geht es in vielen der Stücke um diesen Teil des Meeres, aber es wird auch etwa von Piraten im südchinesischen Meer berichtet.

Godec hat eine unglaubliche Menge an Materialien zusammengetragen und für dieses Hörstück bearbeitet. Sie wollte die Vielfalt des Meeres wiedergeben und das ist ihr gelungen. Ihr ging es dabei darum, unterschiedliche Ebenen zusammen zu bringen - wissenschaftliche, literarische, authentische und fiktive - und diese zu einer Collage zusammen zu fügen. Literarische Zitate und Monologe wechseln ab mit wissenschaftlichen Dokumentationen und Tagebuchauszügen; Musik, Originaltöne und philosophische Überlegungen finden Platz. Einige Stücke tauchen in Fragmenten immer wieder auf, wie die Wellen, die ans Ufer rollen, immer gleich und doch jedes Mal anders.

Diese CDs sind eine lohnende Anschaffung und versprechen viele Stunden Hörvergnügen.

Sabine Seip



CD | CD-Anzahl: 3 | Erschienen: 01. März 2008 | ISBN: 9783934887756 | Laufzeit: 225 Minuten | Preis: 24,90 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Historische ReisenDie Frauenkirche zu DresdenSophie AlbrechtDer Dativ ist dem Genitiv sein Tod, Folge 3Frankfurter Liebespaare