Media-Mania.de

 Storm, Band 1: Die tiefe Welt

Storm Band 1

Serie: Storm, Band 1
Autoren: Philip S. Dunn
Illustratoren: Don Lawrence
Verlag: Splitter Verlag

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


"Storm" ist ein Klassiker im Bereich der Comic-Kunst und wird als solcher aktuell beim Splitter-Verlag in der "Collectors Edition" veröffentlicht.

Der Astronaut Storm fliegt mit seinem Raumschiff zum sogenannten "roten Fleck", der sich auf dem Jupiter befindet. Dieser Wirbelsturm gibt den Wissenschaftlern schon seit vielen hundert Jahren Rätsel auf und soll nun endlich erforscht werden. Allerdings ist der Sog zu stark und Storm wird mitsamt seines Raumschiffs in den "roten Fleck" hinein gesogen und fällt in Ohnmacht. Als er wieder erwacht, sind sowohl die Raumstation als auch der Fleck verschwunden, darum versetzt er sich kurzerhand in einen ein Jahr dauernden, künstlichen Ruhezustand und reist zurück zur Erde. Dort angekommen, muss er allerdings feststellen, dass nichts mehr so ist, wie er es kannte.

Als der Astronaut in Florida landet, umgibt ihn eine eisige und unwirtliche Welt. Nur dort, wo der Ozean sein sollte, scheinen Menschen zu wohnen, das Wasser ist jedoch verschwunden. Auf seiner Suche nach Antworten wird Storm von kriegerischen Männern angegriffen, die ihn gefangen nehmen und zu ihrem Herrn Ghast bringen. Von ihm erfährt Storm, dass es neben der Welt, in der er gelandet ist, noch eine weitere gibt. Eine Welt hinter einer großen Mauer. Ghast hält ihn für jemanden, der von dort kommt und glaubt ihm seine Geschichte vom Raumschiff nicht. Kurzerhand steckt er ihn in den Kerker, wo Storm auf Rothaar trifft, die tatsächlich von jenseits der Mauer kommt. Sie vertraut ihm und gemeinsam fliehen die beiden. Während einer rasanten Verfolgungsjagd stoßen sie auf ein phänomenales Geheimnis, dass sich tief unter der Erde befindet.

Schlägt man dem Comic auf, stechen einem als erstes die großartigen Bilder ins Auge. Diese sind einerseits dem Zeichner Don Lawrence zu verdanken, hängen aber auch mit der Druckqualität zusammen. Der Verlag hat hier auf ein neuartiges System zugegriffen, bei dem die Zeichnungen nahezu rasterfrei wiedergegeben werden. Dafür wurden sogar die Originalvorlagen neu eingescannt. Gerade bei Comics sorgt diese Technik für einen optisch sehr klaren Eindruck. Die leuchtenden Farben verleihen eine starke Intensität.

Don Lawrence? Bilder sind einzigartig und zeichnen sich durch eine sehr genaue Ausarbeitung aus. Er hat detailreich gearbeitet und die vielen Facetten, die die Figuren und die fantastische Umgebung liefern, auf diese Art gut zur Geltung gebracht. Besonders beeindruckend sind die Portraits, die immer wieder in die Geschichte eingeflossen sind.

Die Handlung entspricht dem Entstehungsjahr 1978 und erinnert an Filme wie "Flash Gordan" oder "Krull". Ein männlicher Held, der natürlich über enorme Kräfte verfügt, muss sich durch eine fantastische Welt kämpfen. Hier ist es die Erde der Zukunft, auf der barbarische Verhältnisse herrschen. Nicht immer ist alles logisch, was passiert, aber darauf kommt es auch gar nicht an. Wichtig sind die einzelnen Episoden, die zusammen ein Gesamtbild ergeben. Dazu kommen die Figuren, die zwar Klischee behaftet, aber dennoch gut ausgearbeitet sind.

Für den Fan bietet diese Neuauflage des Comics zusätzliche Informationen zur Entstehung der Geschichte. Es wird von den Autoren und dem Zeichner berichtet und wie damals an Comics gearbeitet wurde, so dass sich ein stimmiges Gesamtbild ergibt. Als Extra liegt außerdem ein hochwertiger Druck bei, mit dem jeder Fan sicherlich gerne die heimische Wand schmücken wird.

Fazit: Der Splitter-Verlag hat einen Klassiker unter den Comics in einem absolut hochwertigen Druck und mit vielen Zusatzinformationen veröffentlicht, der jedes Fanherz höher schlagen lassen wird. Doch auch Leser, denen die Welt von Storm noch unbekannt ist, können bedenkenlos zugreifen und werden schnell in das Universum des "Astronauten des 21. Jahrhunderts" eintauchen.

Bine Endruteit



Hardcover | Erschienen: 01. März 2008 | ISBN: 9783940864468 | Originaltitel: De diepe wereld | Preis: 15,80 Euro | 64 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die WendeweltDer lebende PlanetDer Mörder von EribanIm Labyrinth des TodesDie Sieben von Aromater