Media-Mania.de

 Vegetarisch


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Mittlerweile weiß so ziemlich jeder, dass man eine ausgewogene Ernährung mit wenig Fleisch benötigt, um gesund zu bleiben. Dabei kann aber auch ganz auf Fleisch verzichtet werden. Der Verlag Naumann & Göbel hat nun dieses Buch veröffentlicht, in dem gezeigt werden soll, wie farbenfroh, lecker und gesund vegetarische Gerichte sein können.

Das Buch beginnt mit einer Einführung, in der vor allem auf die wichtigsten Ernährungsgrundlagen eingegangen wird. Dabei werden auch die Hauptzutaten wie Nudeln, Reis und Getreide vorgestellt. Danach beginnen die Rezepte mit Salaten. Hierbei findet man alles von Avocadosalat über den eher klassischen portugiesischen Salat bis hin zu Spargelsalat mit Erdbeeren.
Die zweite Kategorie beinhaltet Rezepte mit Gemüse und Pilzen. Wie man bereits erahnen kann, ist diese Kategorie nicht nur groß, sondern auch bunt gemischt und bietet eine große Vielfalt an Rezepten. Von Suppen über Aufläufe bis hin zu frittiertem Gemüse findet man in diesem Kapitel alles.
Das dritte Kapitel des Buches beschäftigt sich mit Rezepten mit Eiern und Käse. Eier sind besonders bei einer ganz fleischlosen Ernährung wichtig für die Eiweiße, die der Körper sonst über das Fleisch erhält. Deshalb wird in diesem Buch dem Thema Ei und Käse ein ganzes Kapitel gewidmet. Darin findet man neben Tortillas und Omeletts auch Aufläufe und Terrinen.
Die letzten drei Kapitel des Buches lassen sich bereits erahnen. Beginnend mit Kartoffeln geht es weiter zu Reis- und Nudelrezepten und endet mit Getreide und Hülsenfrüchten. Am Ende des Buches befindet sich noch ein Rezeptverzeichnis.

Wer sich vegetarisch ernähren möchte, muss mindestens genauso sehr auf die Ausgewogenheit der Ernährung achten wie andere. Die Probleme ergeben sich zwar nicht durch zu viel Fleischgenuss, aber stattdessen dadurch, dass man die Stoffe ersetzen muss, die man normalerweise über Fleisch erhält. Doch das ist kein Problem, wenn man diesem Buch Glauben schenkt. Um das zu zeigen, wird in der Einführung gleich darauf eingegangen, welche Dinge man zu sich nehmen sollte, um genügend Eiweiß und Eisen zu erhalten.
Leider ist die Einführung allerdings mit etwas zu viel Engagement geschrieben. Man bekommt den Eindruck, dass alles super und alles toll ist - und egal, was man zu sich nimmt, man braucht es und es ist wichtig. Bei einer zehnseitigen Einführung wird dieser Stil gegen Ende doch etwas nervend.

Die Rezepte sind so ausgewählt und geschrieben worden, dass es keine große Mühe kostet, sie nachzukochen. Daher bieten sie sich auch für den Alltag an und bringen bunte, köstliche, vegetarische Gerichte auf den Tisch. Man sollte allerdings bei den Gerichten auch kritisch auf die Nährwertangaben schauen, da zwar in der Einführung gesagt wird, dass man weniger an Übergewicht leide, wenn man sich vegetarisch ernähre, es aber dann bei den Rezepten sehr viele mit Käse überbackene oder mit Butter zubereitete Gerichte gibt. Insgesamt findet man in dem Buch etwas zu viel Käse für die schlanke Linie.

Wie bereits erwähnt findet man im Buch Nährwertangaben zu jedem Rezept. Neben der schrittweisen Anleitung und der Zutatenliste gibt es von jedem Gericht eine Fotografie. Die Größen der Fotos sind sehr unterschiedlich, aber sie sind alle nett gemacht und verdeutlichen das fertige Gericht. Allerdings fehlt Ihnen trotzdem das gewisse Etwas.

Fazit:
Ein nettes Buch mit leckeren und ideenreichen Rezepten. Allerdings sollte man überlegen, ob man das ein oder andere Gericht nicht auch ohne eine kalorienhaltige Käsekruste zubereiten kann.

Vera Schott



Hardcover | Erschienen: 1. März 2008 | ISBN: 9783625114710 | Preis: 7,95 Euro | 159 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Kochen für zweiVegetarischHiltl. Vegetarisch. Die Welt zu Gast.IndienKochlust Vegetarisch