Media-Mania.de

 Die Saga vom Dunkelelf, Band 2: Im Reich der Spinne

Die Saga vom Dunkelelf 2

Serie: Die Saga vom Dunkelelf, Band 2
Autoren: R. A. Salvatore
Übersetzer: Karin König
Verlag: Goldmann Verlag

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Brutalität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Die Ausbildung des Drizzt Do'Urden geht weiter. Und er eckt immer mehr an, denn er ist ganz sicher zu gut für seine Welt. Noch ein Büchlein aus Menzoberranzan, einer der faszinierendsten Fantasy-Städte überhaupt.

Drizzt Do'Urden, zweiter Sohn des Hauses Do'Urden und momentan auf der Kriegerschule, hat noch ein paar Jahre der Ausbildung vor sich, die ihn zu einem der gefährlichsten Kämpfer Faerûns machen werden. Zwar sind seine Qualitäten mit den Krummsäbeln mehr als nur gefürchtet, aber im grausamen Volk der Drowelfen ist sein gutes Herz von Nachteil. Er glaubt, dass man mit anderen verhandeln kann, ein Konzept, dass die Drow kaum kennen.

Drizzt erwächst, na klar, ein weiterer Feind, der junge Magier Masoj Hun'ett, dessen Haus eh ein Auge auf das Haus Do'Urden geworfen hat, weil dieses langsam ein wenig gefährlich für die anderen wird. Drizzt wird graduiert und begeht dabei einen ersten Frevel, da er kein Interesse hat, eine der anwesenden Hohepriesterinnen sexuell zu erfreuen. Seine Schwester Vierna wirft ihn dafür ein paar Dridern vor - Dunkelelfen, die zu halben Spinnenwesen gemacht wurden. Drizzt überlebt und seine Mutter, die Oberin Malice, ist nicht nur mit ihm unzufrieden, sondern auch mit Vierna, deren Tat als Gnade angesehen wird. Bald muss Drizzt mit den Patrouillen ziehen, aber die kämpfen nicht nur gegen andere Unterweltmonster, sie ziehen auch an die Oberfläche und greifen dortige Mondelfen an - Drizzt muss sich entscheiden.

Relativ linear, aber in einer faszinierenden Welt, mit viel Action, tollen Kampfsequenzen - Fazit: sehr lesenswert. "Im Reich der Spinne" schließt das Ausbildungsbuch ab, das erste der "Dark Elf Trilogy", die im Deutschen eine sechsbändige Saga wurde. Gemeinsam sind die ersten beiden ein gutes Buch, dieses Bändchen hier hat gerade mal 187 Seiten - sieben Euro für ein einfaches Taschenbuch mit so wenig Seiten ist wirklich kein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Da verbringt man ja schon mehr Zeit für eine Kinokarte.

Aber die Dunkelelfen-Saga ist auch faszinierend, das düstere Menzoberranzan ist eine Meisterschöpfung und spannend ist es auch.

Holger Hennig



Taschenbuch | Erschienen: 1. Juni 1992 | ISBN: 9783442245642 | Originaltitel: The Legend of Drizzt I - Homeland, Part 2 | Preis: 6,90 Euro | 187 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
HeimatlandExilDer dritte SohnDer dritte SohnIm Reich der Spinne