Media-Mania.de

 365 Rezepte - e&t Für jeden Tag

Täglich köstlich kochen


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


"Und was koche ich heute?" - diese Frage stellt sich so gut wie jeder immer und immer wieder. Am Ende gibt es meist die gleichen Gerichte, und neue Ideen fehlen. Nun gibt es aus der Reihe "essen & trinken - Für jeden Tag" ein Kochbuch mit 365 Rezepten.

Das Buch beginnt mit einem kurzen Vorwort, auf das die Rezepte folgen. Diese sind nach Monaten geordnet. So präsentiert das Buch jeden Monat neue Rezepte mit saisontypischen Zutaten wie Spargeln und Erdbeeren im Mai und Juni und Kürbis im Oktober. Das Buch orientiert sich auch an den Anlässen, die diese Monate mit sich bringen. So findet man beispielsweise im Dezember auch einige Rezepte für Plätzchen.

Die Rezepte, die einem Monat zugeordnet sind, sind bunt gemischt und folgen keinem speziellen Schema. Zu Beginn des Buches bekommt man zwar im Inhaltsverzeichnis jedes einzelne Rezept aufgeführt, und am Ende des Buches befindet sich ein alphabetisches Rezeptregister, doch eine Ordnung nach den klassischen Kategorien fehlt vollständig. An dieser Stelle wäre zumindest ein nach Zutaten sortiertes Register am Ende des Buches wünschenswert gewesen.

Jedes Rezept verfügt über eine Fotografie des fertigen Gerichts und eine Beschreibung. Da nur wenige Rezepte in dem eher kleinen Format über zwei Seiten gehen, sind die Beschreibungen knapp gefasst und sind teilweise über die Fotografien gedruckt, wobei jedoch nichts Wesentliches der Fotografie verdeckt wird. Leider führt das aber auch dazu, dass an manchen Stellen die Schrift etwas schwerer lesbar ist, da gerade weiße Schrift auf braunem Holzhintergrund gewählt wurde oder eine Überschrift über den Tellerrand geht.

Die Rezepte in dem Buch sind sehr kurz gefasst. Die Zutaten sind in den Rezepten einfach dick geschrieben und unterstrichen. Die einzelnen Schritte sind im Fließtext ohne Absatztrennung untergebracht. Sie sind so kurz gefasst, dass man sich in der Küche auskennen sollte, da nur das Wichtigste beschrieben wird und kleine Zwischenschritte fehlen.

Die Rezeptauswahl ist durchschnittlich. Es gibt viele Standardrezepte und ab und an etwas Ausgefalleneres. Allerdings hat ein Großteil der Rezepte ein großes Manko: Die meisten Gerichte werden mit viel Fett zubereitet, und bei den Kalorienangaben vergeht einem hin und wieder der Appetit auf das eigentlich gut aussehende Rezept. Wenn man den Titel beim Wort nimmt, muss man sich wohl nach einem Jahr mit einigen Kilogramm mehr auf den Rippen herumschlagen.

Ein weiteres Problem bei dem Buch ist die schlechte Bindung. Bei einem Kochbuch sollte es selbstverständlich sein, Vorder- und Rückseite den Tisch berühren zu lassen und es dann aufgeschlagen liegen zu lassen. Leider sind uns bereits beim ersten Durchblättern und Betrachten der Rezepte mehrere Seiten entgegengekommen.

Fazit:
Zu viele Kalorien für jeden Tag und ein schlechter Einband. Dennoch sind die Rezepte okay und ab und an kann man sie sich gönnen - Küchengrundlagen vorausgesetzt.

Vera Schott



Hardcover | Erschienen: 01. Februar 2006 | ISBN: 9783625109198 | Preis: 10 Euro | 454 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
TapasSchnelle Küche für GenießerSchnell & einfachDie GenussformelRömertopf