Media-Mania.de

 Das türkische Kochbuch


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Die Türkei ist vielen von uns als Urlaubsland bekannt. Das Angebot der türkischen Gastronomie in Deutschland beschränkt sich jedoch in zahlreichen Städten ausschließlich auf Döner und türkische Pizza.

Dass die türkische Küche weitaus mehr zu bieten hat, weiß man zwar durch den Urlaub, doch ist oft nicht bekannt, wie die vielen herrlichen frischen Zutaten richtig auf den Tisch gebracht werden können.

Im "Türkische Kochbuch" werden eine Vielzahl von bekannten und neuen Gerichten vorgestellt, die auch relativ einfach zum Nachkochen sind. Daneben werden auch einige landestypische Verhaltensweisen - bezogen auf die Küche und das gemeinsame Essen - vorgestellt. Die Tatsache, dass dieses Buch nicht einfach nur eine Rezeptsammlung sein soll, wird auch schon auf dem Umschlag deutlich. Dieser enthält nämlich neben dem Bild einer türkischen Pizza auch noch eine Landschaftszeichnung.

Die Gliederung des Buches wird nach Vor-, Haupt- und Nachspeisen vorgenommen, wobei eine reichhaltige Auswahl getroffen wurde, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Die Auswahl zeigt, dass es sich bei der türkischen Küche um eine der raffiniertesten Küchen überhaupt handelt.

Berühmt sind vor allem die türkischen Vorspeisen, an denen man sich auch manchmal bereits satt essen kann. Hier werden vor allem Gemüsevarianten als Vorspeisen - die als Mezeler bekannt sind - vorgestellt. Zu bedauern ist - wie auch bei den übrigen Rezeptgruppen - dass nicht alle Rezepte mit Bild vorgestellt werden. So fällt es manchmal etwas schwerer zu entscheiden, ob man dieses Gericht auch wirklich nachkochen möchte. Schaden, denn das Auge isst bekanntlich mit.

Auch bei den anderen Rezeptgruppen - Suppen, Eier- und Nudelgerichte, Geflügel und Fleisch, Gemüse, Fisch und Meeresfrüchte sowie Desserts und Gebäck - ist die Auswahl reichlich. Interessant ist vor allem die für uns nicht typische Verbindung der einzelnen Lebensmittel, die oftmals mit Joghurt abgerundet wird.

Wünschenswert wäre jedoch noch ein Hinweis, welches Gemüse zu welchem Fleisch oder welchem Fisch passt. Auch der ein oder andere Menuevorschlag könnte noch hinzugefügt werden.

Trotz dieser kleinen negativen Kritiken bleibt am Schluss noch der besondere Hinweis auf die hervorragenden süßen Desserts, die das türkische Essen bestens abschließen. Hierbei kann natürlich die "Süße des Orients" nicht verleugnet werden.

Sollte einem Leser des "Türkischen Kochbuches" ein Begriff nicht bekannt sein, so kann er diesen im ausführlichen Glossar am Ende des Buches sicherlich nachlesen, so dass auch "Nicht-Türkei-Kenner" nicht auf diese herrliche Küche verzichten müssen.

Untermalt wird das ganze noch durch eine CD, die einem beim Genuss der selbst zubereiteten Speisen auch tatsächlich einen Hauch Türkei in die Wohnung zaubert.

Petra Schott



Hardcover | Erschienen: 1. Juli 2003 | ISBN: 9783899960624 | 143 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Schnell & RaffiniertFisch & MeeresfrüchteDas Teubnerbuch der Antipasti, Snacks und TapasFreitag in DeutschlandTürkei