Media-Mania.de

 Batman: The Dark Knight - Roman zum Film

Serie: Batman
Autoren: Dennis O'Neill
Übersetzer: Timothy Stahl
Verlag: Panini Books

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Eigentlich ist er ja schon ein älterer Herr, der 1939 von Bob Kane ersonnene Batman beziehungsweise sein Alter Ego Bruce Wayne. Doch deswegen unbedingt ans Rentendasein denken? Den Bat-Suit einmotten? Von wegen! Fast siebzig Jahre nach seinem ersten Auftritt steht Gothams Citys dunkler Engel vielleicht noch strahlender da als jemals zuvor; nicht zuletzt dank Christopher Nolans atemberaubender Neuinterpretierung des Mythos, "Batman Begins" (2005), die nun mit "The Dark Knight" (zu deutsch: "Der dunkle Ritter") - endlich - eine Fortsetzung findet.

Knapp ein Jahr ist vergangen, seitdem eine terroristische Vereinigung, angeführt vom geheimnisvollen Ra?s Al Ghul, Gotham City mittels einer halluzinogenen Droge ins Verderben stürzen wollte, jedoch von Batman in letzter Sekunde gestoppt wurde. Allerdings sind die Gewinner dieser Schlacht nicht ohne Narben davongekommen - wie etwa die Polizeikräfte Gothams, die sich seit dem Ausbruch der Insassen der Arkham-Heilanstalt mit einer nicht enden wollenden Woge von Kriminellen und Psychopathen konfrontiert sehen. Oder Bruce Wayne, der von seinem ersten Auftritt als Batman noch immer regelmäßig in seinen Träumen heimgesucht wird.

Jedoch zeichnen sich am Horizont Zeichen der Hoffnung ab, da es Commissioner Gordon scheinbar und trotz der anhaltenden Verluste offenbar tatsächlich gelingen kann, wieder Ruhe und Frieden über die Straßen der Millionenmetropole zu bringen. Nicht zuletzt auch dank Batman - und des rigoros durchgreifenden neuen Bezirkstaatsanwaltes Harvey Dent, der zudem von Bruce Waynes unerwiderter Liebe, Rachel Dawes, tatkräftig unterstützt wird. Da taucht unerwartet ein neuer Gegner auf - und mit ihm eine neue, ungeahnte Form des Chaos. Sein Name: Der Joker ...

Mehr über die Story zu verraten, könnte so manchem möglicherweise den Spaß am bevorstehenden Kinostart von "The Dark Knight" im August 2008 verderben, darum Schluss mit großartigen Spoilereien. Nur so viel: Was den Plot und die Komplexität betrifft, so hat sich Regisseur und Drehbuchautor Nolan mit seiner Fortsetzung definitiv immens steigern können. Weder fehlt es den Protagonisten an Tiefe noch an nervenzerreißender Spannung - und Actionfans kommen auch definitiv nicht zu kurz. Diesen Schluss lässt zumindest die Adaption des Comicveteranen Dennis O?Neil zu, der auch schon den Roman zu "Batman Begins" verfasst und erneut hervorragende Arbeit geleistet hat. Einzig etwas störend sind diverse Satz- und Wortwiederholungen des Übersetzers Timothy Stahl, was darauf schließen lässt, das seine Arbeit möglicherweise binnen eines relativ kurzfristig angelegten Zeitraumes vollbracht wurde. Wer jedoch bis zum 21. August 2008 - dem deutschen Starttermin von "The Dark Knight" - nicht warten kann, dem sei das Buch wärmstens ans Herz gelegt. Aber Vorsicht! Nach Beendigung des Romans könnte die Ungeduld womöglich noch quälender werden ...

Torsten Scheib



Taschenbuch | Erschienen: 01. Juli 2008 | ISBN: 9783833217470 | Originaltitel: The Dark Knight | Preis: 9,95 Euro | 287 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
AstrabanDark VictoryDer Herr der MesserDe ProfundisBatman: Der Dunkle Ritter schlägt zurück