Media-Mania.de

 Orient


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Der Orient fasziniert seit jeher die Menschen der westlichen Kultur. Die beeindruckende Architektur und die exotischen Düfte laden ein zu Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Doch die orientalische Küche ist sehr vielfältig, da der Orient rund fünfzehn verschiedene Länder mit ihren Kulturen, Traditionen und ihrer Lage umfasst.

Das Buch beginnt mit einer ausführlichen Einleitung. Dabei wird auf die verschiedenen Kulturen und die Bedeutung des Essens und der Gastgeberei in den arabischen Ländern eingegangen. Dabei dürfen natürlich auch die bunten Märkte ebenso wie die religiösen Begebenheiten nicht unerwähnt bleiben. Das Ende der Einleitung bildet ein langes ABC der Aromen, die in der orientalischen Küche eine ganz besondere Bedeutung haben. Diese werden einzeln in einem etwas größerem Absatz beschrieben.

Die darauf folgenden Rezepte beginnen mit den Mezze und Suppen, die als Vorspeisen zu jedem Festmahl in der orientalischen Kultur dazugehören. Obwohl man nach mehreren Mezze bereits satt ist, steht man dann vor der Auswahl, was man denn eigentlich als Hauptgang haben möchte. Die Rezepte, die als Hauptgang dienen können, sind in dem Buch in die Kategorien Gemüse, Reis, Bulgur und Co., Fleisch und Geflügel und Fisch unterteilt. Da im Orient der Zucker früher nicht ganz so teuer war wie in den westlichen Ländern, hat sich die Kultur der Süßspeisen dort besonders vielfältig entwickelt, so dass man am Ende des Buches in der Kategorie "Süßes" verführerische Leckereien findet, die den Abschluss eines orientalischen Festmahls bilden. Am Ende des Buches befindet sich ein alphabetisches Rezeptregister.

Die Einführung gibt auf eine sehr ansprechende Art und Weise die Kultur in den orientalischen Ländern und vor allem deren Küchen wieder. Dabei wird die Einführung von vielen Fotografien begleitet, die von den Märkten bis hin zu den grandiosen Architekturen reichen. Dadurch wird man auf die folgenden Gerichte eingestimmt und bekommt große Lust, diese direkt auszuprobieren.

Die Rezeptauswahl ist insofern gut gelungen, dass die Rezepte mit einem soliden Küchengrundwissen gut nachzukochen sind, lecker schmecken und einen guten Eindruck der orientalischen Küche geben. Mit diesem Rezepten kann man seine Familie und Freunde mit exotischen Aromen aus Tausendundeiner Nacht verwöhnen. Allerdings sollte man das nicht allzu oft machen, da die meisten Gerichte sehr viele Kalorien haben.

Die Beschreibungen sind knapp gefasst und Begriffe wie "karamellisieren" werden vorausgesetzt. Doch dafür kann man mit relativ wenig Text tolle Gerichte zaubern, die einem nicht anbrennen, weil man das Rezept nachlesen muss. Die ein oder andere Zutat sollte man in einem größeren Supermarkt suchen, doch dort wird man sicherlich auch fündig. Die Fotografien entsprechen der gewohnt guten Qualität des Verlags und steigern die Lust, die Rezepte auszuprobieren.

Fazit:
Kaufen, lesen, ausprobieren und gemeinsam mit Freunden und Familie in Märchen aus Tausendundeiner Nacht eintauchen.

Vera Schott



Hardcover | Erschienen: 1. September 2006 | ISBN: 9783625113867 | Preis: 7,95 Euro | 160 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Professionelle Softwareentwicklung mit PHP 5MiramarEin Frühling in JerusalemOrientTürkei - Das Kochbuch