Media-Mania.de

 Die Alchimistin, Folge 4: Das Kloster im Kaukasus


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


Gemeinsam mit Christopher und mehreren Söldnern, angeführt von der verwegenen Maria, will Aura das Kloster im Kaukasus stürmen, um ihre Schwester Sylvette zu retten. Doch die junge Frau und ihr Bruder werden von Maria verraten, welche die beiden lieber ausliefern will. Es kommt zu einer brutalen Auseinandersetzung. Schließlich gelingt es Aura dennoch, in die Festung einzudringen. Doch was die Alchimistin im Innern des Gemäuers erwartet, übertrifft ihre ärgsten Befürchtungen.
Zur selben Zeit macht sich Gillian mit einigen befreundeten Tempelrittern auf den Weg zum Schloss Institoris. Dort trifft der Hermaphrodit auf den teuflischen Alchimisten Morgantus?

Mit dieser Folge endet der erste große Handlungszyklus von "Die Alchimistin", und das mit einem großartigen und spannenden Finale, welches auf technisch hohem Niveau produziert wurde. Wieder schafft es Kai Meyer die Hörer mit unerwarteten Wendungen zu überraschen, und auch diese Geschichte ist eine gelungene Mischung aus Mystery und historischem Thriller. Zum Leben erweckt wird die Szenerie durch die einfühlsame und stimmungsvolle Musik des Berliner Filmorchesters unter der Leitung von Christian Hagitte, der, neben Simon Bertling, auch für die Regie verantwortlich ist. Das Duo hat bereits mit dem Hörspielerfolg "Edgar Allan Poe" bewiesen, dass sie es verstehen, anspruchsvolle und unterhaltsame Hörspiele zu produzieren. Neben den Geräuschen und der Musik sind es Sprecher/innen wie Natalie Spinell, Yara Blümel-Meyers, Friedhelm Ptok, Lutz Riedel, Werner Bussinger, Timmo Niesner und Claudio Maniscalo, welche auch den vierten Teil dieser ambitionierten Serie zu einem echten Erlebnis machen. Bei diesem Hörspiel stimmt einfach alles und wer auf der Suche nach einer überschaubaren neuen Serie für seinen CD-Player und mystischen Themen nicht abgeneigt ist, ist hier goldrichtig.
Auch äußerlich macht "Das Kloster im Kaukasus" eine gute Figur und sieht, wie eigentlich alle Produktionen von Lübbe Audio, sehr edel und professionell aus. Bedauerlicherweise beinhaltet das Begleitheft lediglich die gleichen Informationen wie die Booklets der ersten drei Folgen.

Fazit:
Furioser und stimmgewaltiger Abschluss der ersten Staffel mit einem großartigen Finale. Ein erstklassig produziertes Hörspiel, bei dem einfach alles stimmt. Allen Hörspielfreaks mit einem Hang zur Mystik sei "Die Alchimistin" ans Herz gelegt.


Florian Hilleberg



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 01. Mai 2008 | ISBN: 9783785735947 | Laufzeit: 80 Minuten | Preis: 8,95 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Der Schatz der TemplerDie UnsterblicheDie schwarze IsisDer Stein der WeisenDas Erbe des Gilgamesch