Media-Mania.de

 Kopfüber

Autoren: Jane Green
Übersetzer: Ruth Keen
Verlag: Diana Verlag

Cover
Gesamt +----
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Vicki ist Mitte Dreißig, Single und Redakteurin bei "Poise!", einem angesagten englischen Frauenmagazin. Sie lebt ihr Londoner Leben zwischen Redaktionstreffen, Dates mit tollen Männern, Treffen mit Freundinnen und Wochenenden bei ihrem Bruder und seiner Familie auf dem Land. Doch sie ist schließlich schon Mitte dreißig und träumt von einem Haus, einem Mann und Kindern.

Amber lebt in einem Vorort von New York, zwischen Stadt und Land. Sie hat das tolle Haus, den erfolgreichen und liebevollen Mann und die zwei bezaubernden Kinder, doch das Leben als "Desperate Housewife" ist nicht das Wahre. Alles dreht sich im obligatorischen Frauenclub darum, wer am besten angezogen ist, wessen Ehemann am meisten Geld verdient, wessen Haus das größere ist, wessen Kinder die genialsten sind und ähnlich oberflächliche Dinge.
Amber stammt aus einer Wohnwagensiedlung, hat sich hochgearbeitet beziehungsweise -geheiratet. Doch über die Jahre hinweg hat sie sich selbst verloren im sozialen Gewirr, besser zu scheinen als man ist und sich im verlogenen zwischenmenschlichen Miteinander zurecht zu finden.

Da Vicky sich fortwährend beschwert und ihr Single-Leben satt hat, schlägt ihre Chefin ihr einen Lebenstausch vor: Vicky soll das Leben einer verheirateten Mutter, in diesem Fall Amber, übernehmen, diese soll dafür in Vickys Leben schlüpfen. Sie leben in der jeweils anderen Umgebung, tragen die Kleider der anderen und treffen sich mit den Freunden. Am Ende der vier Wochen soll Vicky dann einen Artikel schreiben und weiß auch hoffentlich, ob das Gras auf der anderen Seite des Zauns wirklich grüner ist.

Hin und wieder wünscht sich wohl jeder mal, aus seinem Leben flüchten zu können und dafür das vermeintlich bessere, sorgenfreiere Leben eines anderen zu übernehmen. Doch jeder Lebensentwurf birgt seine eigenen Probleme, das vollkommene Glück hängt wenig von den äußeren Umständen des Lebens ab, sondern von der eigenen Einstellung. Auch Vicky und Amber machen diese Entdeckung.
An sich ist die Geschichte nett angelegt und hat auch auf jeden Fall ihre lustigen Momente, die sich daraus ergeben, dass Vicky und Amber einen ganz anderen Alltag gewöhnt sind. Dabei sind beide natürlich überspitzt dargestellt: Vicky, ganz selbstbewusste Karrierefrau, Amber, hauptberuflich Mutter mit einer halben Armee von Personal, die nie etwas selbst machen muss. Das bietet natürlich einiges an Potential.

Potential hat auch die Tatsache, dass eine Amerikanerin nach England wechselt und umgekehrt. Doch das einzige, was daraus folgt, sind viele lustige Vorurteile über Engländer und Amerikaner. Alle Engländer fluchen immer und alle Amerikaner führen ein Leben wie in einer besseren Seifenoper, beide haben keine Ahnung von Mode, gut zu wissen. Das könnte natürlich satirisch wirken, wenn es denn etwas besser geschrieben wäre, doch leider klappt auch das nicht.

Doch außer gelegentlichem Schmunzeln und etwas häufigerem Kopfschütteln über die Naivität zweier Mittdreißigerinnen hat das Buch nicht viel zu bieten. Der Schreibstil enttäuscht komplett, langweilig wirkt da, was witzig hätte sein können. Die Geschichte dreht sich trotz ihrer netten Grundidee im Kreis, wird nie wirklich bewegend, das Gejammer der Protagonistinnen über ihr Leben kann man auch bald nicht mehr hören. Der Versuch, durch eine Art Schicksalsschlag etwas Ernst und Tragik in die ganze Sache zu bringen, funktioniert auch nicht wirklich, denn dadurch ändert sich jetzt alles und das Leben wird toll. Und der Schluss, den die Autorin zieht, ist von Anfang an so was von vorhersehbar ? Gute Unterhaltung sieht anders aus.
Aber wenn man auf sehr leichte Lektüre steht, kann man warten, bis die Taschenbuchausgabe erscheint, da verschwendet man dann auch keine zwanzig Euro. Für einen heißen Tag im Urlaub könnte das Buch das richtige sein, da man sich beim Lesen nicht mit Denken bemühen muss.

Anja Thiemé



Hardcover | Erschienen: 01. Februar 2008 | ISBN: 9783453290327 | Originaltitel: Life Swap | Preis: 19,95 Euro | 479 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Der WinterwundermannLadies Night (Geschenkbox)Tagebuch einer Lady auf dem LandeKuss mit SoßeMärchenprinz