Media-Mania.de

 Die Chroniken von Waldsee, Band 1: Dämonenblut


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Schneemond und Schattenläufer, die zum Volk der Velerii, der Pferdemenschen gehören, behüten Weideling, einen magischen Ort, der wunderbare Heilkräfte hervorbringt. In ihrer Obhut ist Rowarn, ein Findelkind, aufgewachsen. Der junge Mann wurde von den beiden Velerii gut gelehrt, so dass er klug ist und das Leben zu schätzen vermag. Doch da er ein Mensch ist, verlangt es ihn auch nach der Gesellschaft anderer Menschen. Aus diesem Grund hat er sich entgegen dem Verbot seiner Muhmen in die Stadt Madin begeben, weil er hofft, dort Anini, einem wunderschönen Mädchen, beim Fest zu begegnen.

Rowarns Träume werden wahr, denn auch wenn er sich abseits hielt, hat ihn Anini gefunden und ist gemeinsam mit ihm verschwunden, um schönere Dinge zu treiben. Die beiden jungen Menschen verbringen eine wunderbare Nacht, nach der Rowarn in süße Träume entschlummert. Doch als er aufwacht, muss er feststellen, dass Anini tot ist, ihr Körper ist zerfetzt und ihr Herz wurde ihr aus der Brust gerissen. Entsetzt flieht Rowarn, denn er weiß, dass die Stadtbewohner sicher ihn für den Täter halten würden.

Aber dann kommt alles anders als gedacht, denn ein Trupp Reiter zerstört den Frieden des Tals. Sie sind auf der Suche nach Rekruten für eine Schlacht und suchen Rat bei den beiden Velerii. Rowarn führt sie dorthin und verändert damit sein Leben. Denn hier erfährt er, wer seine Mutter gewesen ist und dass es auch um ihn in diesem Krieg geht. Wagemutig schließt er sich gemeinsam mit anderen Rekruten dem Heer an, doch nichts hätte ihn auf das vorbereiten können, was ihn erwartet.

"Dämonenblut" ist der erste Roman der Serie "Die Waldsee-Chroniken". Im Mittelpunkt steht der wagemutige und ehrbare junge Rowarn, der die Geheimnisse um seine Geburt lüften möchte und Rache für den Tod seiner Mutter nehmen will. Aber er allein ist nicht der Dreh- und Angelpunkt, denn der Grund für den Krieg ist ein mächtiges zerstörtes Artefakt, um das sich viele Legenden ranken und um das seit hunderten von Jahren gekämpft wird. Uschi Zietsch gelingt es hier, vor dem Leser langsam und bedächtig die Komplexität einer fantastischen Welt zu entfalten, ihre Vergangenheit zu erklären und den Leser in ihren Bann zu ziehen.

Gespickt mit mächtigen Gestalten, Unsterblichen, Dämonen und Zwergen ist diese Erzählwelt, die dennoch realistisch und glaubhaft beschrieben wird. Besonders die Kampfszenen reißen den Leser mit und lassen ihn vor Spannung eifrig weiterblättern. Glaubhaft vermittelt die Autorin die Beweggründe von Rowarn und den anderen Charakteren, die durch eingestreute Details lebendig und dreidimensional wirken.

Wer Fantasy liebt, der sollte dieses Buch in die Hand nehmen. Mehr Legenden, Heldenmut und Epos wird man selten finden.

Daniela Hanisch



Taschenbuch | Erschienen: 01. April 2008 | ISBN: 9783404285174 | Preis: 14,00 Euro | 414 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Biss zum MorgengrauenBlutspurBlutbankPerlmondNachtfeuer