Media-Mania.de

 Endspiel: Das Runde im Eckigen


Gesamt +++++
Aufmachung
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Jo Renner ist ein kritischer Sportjournalist, der mit seinem Kollegen, einem Fotografen, von der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 berichten soll. Klingt nach VIP-Lounge, Freikarten, Scampis, Sekt, Prominenz und viel Spaß. Doch das Leben ist nicht immer gut zu einem. Recht unvorbereitet stößt Renner auf ein Gewirr aus Lügen, Intrigen, Halb- und Scheinwahrheiten. Kaum etwas ist so wie es scheint und er weiß nie, wem er vertrauen kann. Wer benutzt wen und wofür - diese Frage stellt sich regelmäßig. Schnell nimmt die Sache an Fahrt zu, da wird getrickst, entführt und werden schlimmere Dinge vollzogen. Wird Deutschland Weltmeister? Welche (dunklen) Kräfte nehmen auf die WM Einfluss? Welche Pläne haben die (falschen?) Freimaurer?
Mehr sei hier nicht verraten vom Inhalt und vom Ausgang des Buches, das sollte jeder Leser für sich selbst entdecken können. Jedenfalls ist gute Unterhaltung garantiert.

Thomas Plischke ist bisher als Autor von Romanen zu den Rollenspielen Engel und Das Schwarze Auge in Erscheinung getreten. Hier liefert er einen okkult-skurrilen Verschwörungs-Thriller um die Fußball-WM 2006 in Deutschland ab. Trotz des ungewohnten Terrains kann das Urteil nur lauten: genial!

Denn der Autor hat großes satirisches Potential und verarbeitet auch die Verschwörungsbezüge meisterlich. Sein Schreibstil ist sehr leicht zu lesen, ohne seicht zu sein. Der einzige Nachteil des Romans ist, dass er am besten vor oder während der WM zu lesen war. Eine frühere Veröffentlichung wäre daher eventuell sinnvoll gewesen. Aber auch nach der WM ist das Buch absolut zu empfehlen.

Die Schwärzung einiger prominenter Namen beziehungsweise die Verwendung von Pseudonymen oder Spitznamen (klasse: "Cognacbohne") ist aber sicherlich eine sinnvolle Vorsichtsmaßnahme gewesen. Denn der Fußballtrubel und die Prominenz werden ziemlich vorgeführt. Beißenden Spott gibt es für die Horrorszenarien diverser Politiker im Vorfeld der WM und die massiven Kontrollen und Maßnahmen vor und während des Ereignisses.

"Endspiel" ist kein Fußballroman, sondern eine köstlich überdrehte Mischung aus Thriller, Verschwörungsroman und Satire. Vermutlich hatte der Autor beim Schreiben so viel Spaß wie der Leser bei der Lektüre.

Fazit: Pflichtkauf für diejenigen, die sich von der Idee und Beschreibung angesprochen fühlen. Wer das Buch bestellt, kann ja in der Wartezeit schon mal überlegen, ob es Zufall war, dass die Deutschen 1954, 1974 und 1990 Weltmeister geworden sind, oder wie viele Personen beim Fußball auf dem Platz stehen ? Der Autor hat wirklich großes Potential, auch für Bücher außerhalb der Fantasy. Ein Name, den man sich merken sollte.




Bernd Wachsmann



Taschenbuch | Erschienen: 01. Mai 2006 | ISBN: 3937255850 | Preis: 9,95 Euro | 272 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
ExodusOrdensbuch: UrielitenDie AuferstehungDie AuferstehungDie Auferstehung