Media-Mania.de

Asiatische Autoren
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel
1 | 2 | 3 | 4
Wertung:Die Spiele der jungen Hähne

"Die Spiele der jungen Hähne" handelt von syrischen Kurden; der Autor Salim Barakat wurde selbst in Syrien geboren und ist kurdischer Herkunft. Es ist die Geschichte eines Jungen, der den Übergang zum Mann erlebt und dessen Identität bis zum Ende des Buches unbekannt bleibt. Behandelt wird ein ...

Wertung:Fremde Familie

Kojima Nobuo ist einer der bekanntesten Autoren Japans im zwanzigsten Jahrhundert. Der 2006 verstorbene Nobuo, der neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit auch als Übersetzer und Anglistik-Professor arbeitete, verarbeitete in dem Roman "Fremde Familie" aus dem Jahr 1965 sein eigenes ...

Wertung:Judiths Liebe

Als der kleine Sejde geboren wird, behaupten drei Männer im Dorf von sich, der Vater zu sein. Sejdes Mutter Judith, von allen drei Anwärtern geliebt und begehrt, legt sich bezüglich der Vaterschaft jedoch nicht fest. Und so hat Sejde künftig drei Väter: den Bauern Rabinowitz und Arbeitgeber ...

Wertung:Kleines Wörterbuch für Liebende

Zhuang reist für ein Jahr von ihrer kleinen Heimatstadt nahe Beijing nach London, um dort ihr mehr als bescheidenes Englisch zu verbessern. Sie will später nicht wie ihre ganze Familie in den Fabriken ihres kleinen Heimatortes arbeiten, sondern als kluge und gebildete Frau einen guten Mann ...

Wertung:Kleines Wörterbuch für Liebende

Die junge Chinesin Zhuang Xiaoqiao reist im Februar von Beijing nach London, um ihr Englisch aufzubessern. Ihre Familie betreibt eine kleine Schuhfabrik und erhofft sich durch die dann international erfahrene Tochter bessere Geschäfte.
Z, wie sie sich aufgrund der europäischen Probleme mit ihrem ...

Wertung:Im Tempel der Wildgänse

Satoko ist eine Frau, zweiunddreißig Jahre alt, die dank ihrer weiblichen Rundungen, ihrer blassen Haut und der schmalen Taille viele Männer für sich einnimmt. So auch Kishimoto Nangaku, der sich in Kyôtos Malerkreisen einen Namen gemacht hat. Satoko ist viele Jahre lang seine Geliebte. Als er im ...

Wertung:Kurve und Gerade

"Kurve und Gerade" - so lautet der Titel des Erzählbandes des koreanischen Autors Yi Yun-Gi. In seinen Erzählungen schreibt Yun-Gi, der auch schon zu Gastprofessuren in die USA und Japan eingeladen wurde, von Menschen in seinem Heimatland. Es sind Menschen, die in einem Land leben zwischen ...

Wertung:Sieben mal sechs ist dreiundvierzig

In seiner Heimat Indien ist der Schriftsteller Kiran Nagarkar ein wichtiger, aber auch umstrittener Mann der Literaturszene. Für die einen stellt er einen der wichtigsten Literaten des Landes dar, für die anderen ist er ein blasphemischer Hetzer, der verboten gehört. Bekannt wurde Nagarkar in ...

Wertung:Federkleid

Die junge Hotaru kehrt aus dem großen Moloch Tokyo in ihre Heimatstadt zurück, nachdem sie von ihrem Geliebten - einem verheirateten Mann, mit dem sie eine intensive, mehrjährige Beziehung hatte - verlassen wurde. Nun steht sie vor dem Nichts. Die Rückkehr zu ihren Wurzeln scheint zunächst mehr ...

Wertung:Der Tod des Teemeisters

Japan, Ende des 17. Jahrhunderts. Der wohl berühmteste Teemeister Japans, Sen no Rikyu, Erfinder der meditativen Teezeremonie, gerät zwischen die Fronten der miteinander ringenden Samuraiherren und Shogunanwärter. Die uralte japanische Monarchenfamilie ist geschwächt, die Kriegsherren haben die ...

Wertung:Gottes kleiner Krieger

Indien ist vor allem bei der Literatur momentan auf dem Vormarsch. Kiran Nagarkar ist einer der doch noch wenigen international bekannten indischen Autoren und beschäftigt sich in seinem Roman "Gottes kleiner Krieger" mit dem höchst aktuellen und brisanten Thema Fundamentalismus.

Auf knapp 700 ...

Wertung:Das Kopfkissenbuch der Dame Sei Shonagon

"Das Kopfkissenbuch der Dame Sei Shonagon" (im japanischen Original "Makura no Soshi") ist eines der bedeutendsten literarischen Werke Japans und wird wohl jedem Japanologiestudenten vertraut sein. Es handelt sich um eine Art Tagebuch, in dem die Hofdame Sei Shonagon (etwa 966 bis 1025) von 1001 ...

Wertung:1Q84, Band 3: 1Q84. Buch 3

Das dritte Buch von "1Q84" ist der abschließende Teil des bislang längsten Romans des japanischen Autors Haruki Murakami. Nachdem im Doppelband Buch 1 und 2 Aomame den Anführer der Vorreiter ermordet hat, versteckt sie sich nun in einem geheimen Appartement und hofft darauf, Tengo noch einmal zu ...

Wertung:Die Konkubine von Shanghai

Cassia ist sieben Jahre alt, als ihre Eltern sterben. Sie wohnt fortan bei ihrer Tante und ihrem Onkel, die sie einige Jahre später an ein Bordell in Shanghai verkaufen. Dort arbeitet Cassia als Dienstmädchen, denn für eine Kurtisane, die den männlichen Gästen ihre Dienste anbietet, ist sie zu ...

Wertung:Schlaf

Eine Frau kann einfach nicht mehr schlafen. Es ist nicht die ihr aus dem Studium bekannte typische Schlaflosigkeit, in der man sich in einem Zustand ständigen Dämmerns bewegt und das Bewusstsein nie die volle Kontrolle erlangt, sondern unendlich müde ist, während es immer wieder vor der Grenze ...
1 | 2 | 3 | 4