Media-Mania.de

Gemälde
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel
1 | 2 | 3
Wertung:Aiwasowski

In Russland und den angrenzenden ehemaligen Sowjetrepubliken hat Iwan Aiwasowski die schon zu Lebzeiten errungene Popularität nie verloren; im Gegenteil: Der etwas anachronistisch wirkende Maler wird dort nach wie vor verehrt. Im Westen kennt man ihn hingegen kaum. Dem wirkt eine Ausstellung des ...

Wertung:Alchemie

Nicht umsonst wird die Alchemie auch als die königliche Kunst bezeichnet, will sie doch aus unedlen Metallen Gold gewinnen und den Stein der Weisen herstellen, der Unsterblichkeit verleiht. Viele Jahrhunderte hindurch gab es ebenso ernsthafte wie quacksalberische Bestrebungen, diese Kunst ...

Wertung:Bilderträume

Sammler können von unschätzbarer Wichtigkeit für die Kunstszene sein: Entweder behüten sie einige der großen Werke oder kaufen Kleinode und bewahren diese und setzen sie in Szene.
Normale Museumsbesucher haben jedoch nur etwas von dieser Sammelleidenschaft, wenn die angehäuften Schätze der ...

Wertung:Blumen der Renaissance

Auf Gemälden der Renaissance sind Blumen allgegenwärtig, doch stehen sie nicht, wie in späteren Jahrhunderten, ästhetisch motiviert für sich selbst, sondern sie transportieren Botschaften, dienen als Symbole. Im hier besprochenen Buch "Blumen der Renaissance" geht es um die Bedeutung der Blumen für ...

Wertung:Courbet

Der französische Maler Gustave Courbet (1819-1877) wird von vielen als wegweisender Vertreter des Realismus und Vorreiter einer Malerei des gesellschaftlichen Engagements angesehen. Mit lebensnahen und ungeschönten Darstellungen einfacher Alltagsszenen durchbrach er die Konvention einer ...

Wertung:Der blaue Reiter

Vom 27. Juni bis zum 11. Oktober 2009 findet im Museum Frieder Burda, Baden-Baden, eine Ausstellung zum Blauen Reiter statt, die vom Lenbachhaus und von der Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung in München unterstützt wird. Der hier besprochene Ausstellungskatalog zu dieser Ausstellung ist ...

Wertung:Die Blumen der Frauen

Schon seit Jahrtausenden findet man Blumen in der Kunst, und auf Gemälden der vergangenen Jahrhunderte dienen sie oft, wenn sie nicht als Stillleben für sich stehen, als Accessoires oder ergänzende Bildelemente in Frauenportraits. Viele bekannte Frauenbildnisse sind ohne die zarten weißen oder ...

Wertung:Die Entdeckung der Frau in der Renaissance

Das berühmteste Gemälde der Welt, die Mona Lisa, entstand in der Renaissance und stellt eine schöne, selbstbewusste, rätselhafte Frau dar. Leonardo da Vincis Werk steht in einer Reihe mit anderen ausdrucksstarken Portraits der Renaissance, die ein sich änderndes Frauenbild aufzeigen, doch treten in ...

Wertung:El Greco und die Moderne

Etwa drei Jahrhunderte lang hatte El Grecos Werk eine Art Dornröschenschlaf durchgemacht, höchstens nahm man es mit Spott und Hohn zur Kenntnis, als zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein Umdenken einsetzte und vorwiegend deutsche Kunsthistoriker und Maler den auf Kreta geborenen, über Italien nach ...

Wertung:Exotische Welten

Blumen und andere Pflanzen sind beliebte Motive in der Kunst. Meist wählten die Maler und Zeichner in den letzten Jahrhunderten einheimische Arten als "Modelle" aus, bisweilen porträtierten sie jedoch auch Exoten - wie Emil Nolde und Karl Schmidt-Rottluff. Den Kakteen und anderen Exoten im Werk ...

Wertung:Forbidden Fruit

Frauen und Bücher, das ist ein Thema, das anscheinend seit Urzeiten die Gemüter anregt und erhitzt. So wurde Wissen, und damit auch die Fähigkeit zu lesen, mit dem Apfel vom Baum der Erkenntnis aus der Bibel gleichgesetzt und mit der Einstellung verbunden, dass diese Fähigkeit und Macht nicht in ...

Wertung:Georg Baselitz: Die Helden

Fünfzig Jahre nach ihrer Entstehung ist Georg Baselitz' Werkgruppe der "Helden" und "Neuen Typen" Thema einer Ausstellung, die vom 30.06. bis 23.10.2016 im Frankfurter Städel angeboten wird. Im Hirmer-Verlag ist der hier besprochene Katalog zur Ausstellung erschienen. Nebst einem Grußwort und dem ...

Wertung:Géricault

Noch bis zum 26. Januar 2014 ist in der Frankfurter Schirn eine Ausstellung zu dem Maler Théodore Géricault zu sehen, der, wiewohl jung verstorben, als Wegbereiter der französischen Romantik gilt. Es handelt sich um die erste Géricault gewidmete Ausstellung in Deutschland.
Im Vorwort werden die ...

Wertung:German Impressionist Landscape Painting

Die deutsche Ausprägung des Impressionismus kann man sicher als eine Art Abkömmling des französischen "Vorbilds" sehen, zumal viele deutsche Maler sich in Frankreich Anregungen holten, dennoch lassen sich auch weitere, prägnante Einflüsse und persönliche Eigenheiten der deutschen Impressionisten ...

Wertung:Gustave Caillebotte

Wenn Kunstfreunde die wichtigsten Impressionisten aufzählen, findet Gustave Caillebotte häufig keine Erwähnung. Erst längere Zeit nach seinem Tod haben Kunsthistoriker seine Bedeutung für die Entwicklung der Malerei erkannt zuvor wurde er vor allem als Mäzen geschätzt, der Renoir finanziell ...
1 | 2 | 3