CoverCapri-Krimi, Band 1: Mitten im August

Capri - das klingt nach Leichtigkeit, Urlaub und Sommerglück. In diesem Paradies des dolce far niente wird in einer Badebucht vor der Südwestküste der Insel ein Toter in einem Boot gefunden. Er wurde mit mehreren Messerstichen getötet. Agente Enrico Rizzi und seine erst vor Kurzem nach Capri versetzte Kollegin Antonia Cirillo nehmen die Ermittlungen auf.
Die Identität des Toten ist schnell geklärt. Jack Milani, geboren in Turin und Sohn wohlhabender lombardischer Eltern. Zusammen mit se ...
[Weiterlesen]

CoverAmizaras Diarium 1893 AD

Es muss schon das Schicksal der Welt aus den Fugen geraten, wenn Aleister Crowley, Harry Houdini, eine Samurai und ihre Weggefährten sich gemeinsam gegen Engel und Dämonen stellen, von denen jeder Einzelne seinen eigenen Plan verfolgt.

Amaziras ist es, der den Plan in Gang gesetzt hat, um seine große Liebe Raphadona zurückzugewinnen. Beide gehören zu den Ariach, unsterblichen Wesen, die in allen Kulturen bekannt sind und hierzulande wohl am ehestes als Engel gelten würden. ...
[Weiterlesen]

CoverHaarmann

Hannover in den 1920er-Jahren. Der Erste Weltkrieg ist Geschichte, nicht aber seine Auswirkungen auf die Bevölkerung. Der Friedensvertrag von Versailles, geschlossen 1919, verpflichtet Deutschland zu hohen Reparationszahlungen. Viele Männer sind im Krieg getötet worden, viele kamen an Körper und Seele schwer versehrt zurück. Die Wirtschaft liegt danieder. Auch die öffentliche Verwaltung leidet unter den Auswirkungen des Krieges. Die junge Weimarer Demokratie hat mit ihren Feinden im Inn ...
[Weiterlesen]

CoverWaldwandern

Raus in die Natur ist so hip wie lange nicht mehr. Wandern, Radwandern, Wildcampen, alles Trends von Stadtmenschen mit viel Stress, die Ruhe und Erlebnisse in der Natur suchen. Manche Menschen suchen dabei nur die Nähe zur Natur, andere wollen richtig eintauchen in ihr. Manuel Larbig gehört zu Letzteren.

Er hat Deutschland ein Mal quer durchwandert, von Saarbrücken bis nach Eberswalde nahe bei Berlin. Er hatte dabei nur einen Rucksack mit Nötigstem dabei und seinen Hund. ...
[Weiterlesen]

CoverDie Farbe aus dem All

Familie Gardner strebt auf einer abgelegenen Farm zur Ruhe zu kommen. Vater Nathan, mit seiner Ehegattin Theresa und den drei Kindern steht dabei direkt am Anfang vor einem Problem, denn alle Versuche etwas anzupflanzen scheitern kläglich. Seine Frau ist nicht fähig, ihren Beruf in Form einer Therapeutin nachzugehen, weil die Internetverbindung zu bescheiden ist. Der Missmut führt zu Konflikten innerhalb der Familie, doch das ist erst der Anfang, denn nachdem ein Meteorit vom Himmel fäl ...
[Weiterlesen]

CoverDie Hauptstadt

"Da läuft ein Schwein". So beginnt der Prolog dieses Romans. Und jenes Tier wird an diesem Tag in Brüssel noch eine Menge Menschen erstaunen, beunruhigen oder gar ängstigen. Mit seinem Auftauchen erlaubt es die Flucht eines Mörders aus einem der umliegenden Hotels. Alle schauen auf das Schwein. Niemand achtet auf ihn. Was passiert noch in diesem Roman?

Eine zypriotische EU-Beamtin will mit ihrem "Big Jubilee Project" zum 50. Jahrestag ihrer Gründung das Ansehen der EU-Kommission aufp ...
[Weiterlesen]

CoverReine Nervensache

Nervenkrankheiten sind ein Signum unserer Zeit. Waren Krankheiten in früheren Zeiten fast ausschließlich körperlicher Art, etwa durch zu harte Arbeit oder durch wenig bekannte Krankheitserreger, nehmen Erkrankungen der Nerven und des Gehirns, die stark mit psychischen Belastungen und Störungen einhergehen, immer weiter zu. Stress und Überforderungen im Alltag haben so unser Nervensystem auch in den Mittelpunkt medizinischer Forschung treten lassen.

In dem populärwi ...
[Weiterlesen]

CoverKopenhagen Serie, Band 3: Glasflügel

In Kopenhagen werden innerhalb von drei Tagen drei Wasserleichen gefunden. Schön verteilt im ältesten Springbrunnen der Stadt, einem Brunnen im Park eines Krankenhauses sowie in einem See. Jeppe Kørner und seine Kollegen nehmen die Ermittlungen auf. Sie müssen dieses Mal ohne Polizeiassistentin Anette Werner auskommen, die sich in Elternzeit befindet. Dennoch misch sie sich heimlich in die Suche nach dem Verbrecher ein und gefährdet dabei mehr als nur ihre Ehe. Schnell zeichnet sic ...
[Weiterlesen]

CoverDie Wächter

Ich-Erzähler Cullen Post arbeitet für die gemeinnützige Organisation Guardian Ministries. Deren Angestellten setzen sich für unschuldig Verurteilte in den USA ein. Ihr Ziel ist es, die Unschuld ihrer Mandanten zu beweisen und sie aus den Gefängnissen zu holen. Cullen Post ist dies in den vergangenen zehn Jahren achtmal gelungen.
Aktuell arbeiten Cullen, seine Chefin Vicky Gourley, seine Kollegin Mazy und sein ehemaliger Mandant François Tatum, genannt Frankie an zwei Fällen:

Duk ...
[Weiterlesen]

CoverMilla Nova, Band 2: Die Patientin

Vier Jahre nach den Ereignissen der Vorgängerbandes "Blind" besucht dessen Protagonist Nathaniel mit seinem kleinen Patensohn Silas die Mutter des Jungen, Carole Stein, im Spital. Sie war damals ins Koma gefallen, und Silas kennt seine Mutter nur schlafend.
Nun aber liegt eine fremde Frau in ihrem Bett, wie Silas dem blinden Nathaniel glaubhaft versichert. Carole ist fort. Gestorben sei sie, heißt es schließlich, nachdem Nathaniel hartnäckig versucht hat, Informationen zu ihrem Verbleib zu ...
[Weiterlesen]