Media-Mania.de

 Meine Tierarztpraxis - SOS am Ozean


Cover
Gesamt ++++-
Action
Anspruch
Aufmachung
Bedienung
Bildqualität
Extras
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Spielregel
Ton
"Meine Tierarztpraxis - SOS am Ozean" richtet sich in erster Linie an junge Mädchen, auch wenn zu Beginn eine männliche und eine weibliche Spielfigur zur Auswahl stehen.

Tiere brauchen Hilfe

Verletzte und kranke Tiere behandeln und pflegen sind die Hauptaufgaben. Desweiteren gibt es noch einige andere Dinge zu erledigen, wie zum Beispiel Müll am Strand aufsammeln. Dadurch und durch die Behandlung der Tiere wird Geld verdient, mit dem man Sachen dazu kaufen kann.

[PIC] Die Spielerin (oder der Spieler) kommt als junge Tierärztin zu Dr. Blumenthal, der ein Rettungszentrum für Meerestiere nahe der Küste leitet. Als erste Aufgabe steht die Behandlung einer Seemöwe an. Dieser ersten Möwe folgen nun etliche weitere, deren Leiden sich nur minimal voneinander unterscheiden. Die Versorgung besteht darin, sie zu wiegen, mit einem Stethoskop abzuhören und dann, je nach Krankheitsbild, in weiteren Maßnahmen wie der Atemmessung, dem Auftragen von Salbe oder auch der Gabe von entsprechenden Medikamenten. Ist dies erledigt, wird das Tier in die Freiheit entlassen und die Tierärztin bekommt eine Vergütung. Wie hoch die ausfällt, richtet sich danach, wie gut sie die einzelnen Aufgaben erledigt hat.

Viele süße Meerestiere

Falsch machen kann die Spielerin hierbei allerdings nichts, zum einen sagt Dr. Blumenthal alles vor, zum anderen geht das Spiel auch dann weiter, wenn die Tierärztin bei einer Aufgabe alleine nicht zurechtkommt.

[PIC] Sind genügend Seemöwen und Papageientaucher behandelt worden und ist der Bootssteg gekauft worden, kommen nun weitere Tierarten als Patienten dazu. Pinguine, Robben, Delfine, Orcas und Eisbären brauchen ebenso medizinische Versorgung und mitunter auch Pflege, bleiben also einige Tage in den jeweiligen Häusern. Hier läuft alles wieder wie gehabt, auch wenn durch die verschiedenen Tierarten die Aufgaben abwechslungsreicher sind. Neben dem Behandeln in der Praxis darf die Tierärztin auch mit dem Boot hinausfahren.

[PIC] "Meine Tierarztpraxis - SOS am Ozean" braucht ein wenig, um wirklich in Gang zu kommen, da sich anfangs die Aufgaben ständig wiederholen und es so ein bisschen langweilig wird. Sobald aber genug Geld verdient wurde, um weitere Möglichkeiten freizuschalten, kommt das Spiel in Fahrt und macht Spaß. Nicht zuletzt auch durch die Grafik, die wirklich sehr gelungen ist. Der Ton ist es weniger, allerdings kann er ohne Verlust abgeschaltet werden, wenn die Musik zu sehr nervt. Eine Sprachausgabe gibt es nämlich nicht. Die Steuerung erfolgt komplett über den Touchpen und ist optimal. Gespeichert werden kann jederzeit. Insgesamt können drei Spielstände angelegt werden.

Tolles Extra auf dem Nintendo DSi

Wer das Spiel auf dem Nintendo DSi oder dem Nintendo DSi XL spielt, hat noch ein zusätzliches Feature: Mit der Kamerafunktion können Bilder aufgenommen und im Fotolabor bearbeitet werden. Hierzu stehen verschiedene Hintergründe zur Verfügung, sowie weitere Sachen zum Verschönern und Bearbeiten der Bilder. Für das Spiel selbst ist das zwar belanglos, aber eine nette Extra-Funktion.
[PIC] Obwohl das Spiel ohne Altersbeschränkung freigegeben ist, sind Lesekenntnisse absolut erforderlich. Zwar würde eine Spielerin auch durch Herumprobieren irgendwann weiterkommen, aber "SOS am Ozean" bietet auch ein wenig eine Hintergrundgeschichte und liefert zudem Informationen über die verschiedenen Tierarten.

Ruhiges Game für kleine Tierfreunde

"Meine Tierarztpraxis - SOS am Ozean" ist ein schönes, eher ruhiges Spiel für kleine Tierfreunde. Der Umfang ist recht groß - bis alle Aufgaben erledigt ist, vergehen schon etliche Stunden.

Maren Frank



Konsolenspiel | Erschienen: 24. September 2010 | FSK: 0 | NDS | Preis: 33,99 Euro | für 1 - 1 Spieler | Systemanforderungen: Nintendo DS | Untertitel verfügbar in: Deutsch | Verfügbare Sprachen: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel
Littlest Pet Shop Freunde: In der StadtSimAnimals AfrikaLittlest Pet Shop Freunde: Am StrandDer Schatz der DelfineMeine Tierarztpraxis - SOS am Ozean