Media-Mania.de

 Die Alchimistin, Folge 7: Der Schatz der Templer


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


Gillian und Karisma stoßen bei ihrer Suche nach dem Schatz der Templer auf die Assassinen, die sich vor Jahrhunderten scheinbar mit einem Zweig der Templer vermischten. Derweil trifft Aura in Andorra, in dem Kastell ihres Vaters Nestor Institoris, auf dessen Diener Fuente. Dieser hat Auras Vater bei grausigen Experimenten unterstützt und zeigt sich auch für die Morde verantwortlich, die im Umfeld der Alchimistin geschehen sind. Schließlich erfährt Aura, dass ihr Sohn Gian und ihre Nichte Tess sich in der Gewalt jenes Assassinenordens befinden, der den Schatz der Templer hütet. Doch in der Zeit größter Not gibt sich ein alter Bekannter als Helfer zu erkennen?

Wieder eine Episode voller Mysterien und neuer, interessanter Eröffnungen. Schon die Szene zu Beginn des Hörspiels, in welcher sich Gillian und Karisma, großartig verkörpert durch Claudio Maniscalo und Ulrike Stürzbecher, gegen die Assassinen behaupten müssen, ist voller Tempo und Dramatik. Nicht weniger spannend geht es mit Aura weiter, die in Andorra mit den Gräueltaten ihres Vaters konfrontiert wird. Der Diener und Meuchelmörder Fuente wird genial gespielt von Hans-Peter Hallwachs, der die Skrupellosigkeit der Figur eindringlich verkörpert. Musikalisch hat das Hörspiel nichts Neues zu bieten und unterhält den Hörer mit Stücken, die aus den bisherigen Folgen bekannt sind. Zugegebenermaßen sind diese aber immer noch sehr schön anzuhören und unterlegen die Handlung vorzüglich. Selbstverständlich hat man sich auch mit den Effekten wieder sehr viel Mühe gegeben und so bietet auch die vorletzte Episode ein vollendetes Hörvergnügen.

Die Frau wirkt auf diesem Cover sehr viel reifer und erfahrener. Der Ritter symbolisiert zum einen die Templer, um die es in der Folge primär geht, und zum anderen könnte es die Gestalt aus Tess? Träumen sein.

Fazit:
Die Ereignisse spitzen sich dramatisch zu. Wer nicht genug bekommt von mittelalterlichen Mysterien und Verschwörungen, kann hier bedenkenlos zugreifen. Allerdings muss man die Folgen schon der Reihe nach hören, um die Zusammenhänge zu begreifen. Technisch und sprachlich bekommt man dann allerdings eine hochwertige Produktion geboten.

Florian Hilleberg



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 01. August 2008 | ISBN: 9783785736128 | Laufzeit: 68 Minuten | Preis: 8,95 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Das Erbe des GilgameschDer Stein der WeisenDie UnsterblicheDie schwarze IsisDer Alte vom Berg